1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sch... familiensituation

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von seinfeld, 20. November 2008.

  1. seinfeld

    seinfeld Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    hallo,

    ich suche rat in den sternen für meine mutter (die es in ihrem leben bisher nicht leicht hatte - ihre kindheit bzw unsere jetzige familiensituation ist auch nicht die beste) - ich möchte ihr helfen, indem ich vielleicht etwas hilfestellung in der astrologie bekomme (möchte dazu noch sagen, sie glaubt daran, und es geht jetzt nicht allein von mir aus)

    daten:11.3.1952
    Uhr: 15:00
    Linz/Österreich

    Ich möchte hier jetzt nicht alles aufschreiben was alles falsch läuft, vielleicht ist das doch etwas zu privat, aber könnte sich vielleicht meiner jemand annehmen bzw dass ich per pin Sachen fragen kann?

    Das was ich sagen kann, ist dass sie sich in ihrer Ehe nicht so wohl fühlt (ich habe meinen Eltern immer gesagt sie passen nicht zusammen), aber ich möchte ihr einfach sagen können, dass sie jetzt nach vielen Jahren einen positiven Weg einschlägt?

    Vielleicht kann mir jemand helfen?

    ps: ich habe damals für mich schon Rat geholt ,nur mein Problem ist dass 3 Fragen gleich mal 100 Euro kosten, und irgendwie hat mir das persönlich dann auch nicht sooooo weitergeholfen.

    Danke und LG
    ps: ich hoffe....
     
  2. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet

    ... au weia und da bekomme ich immer Mecker, wenn ich ständig schreie, daß effiziente Hilfe gar nichts kostet!!!

    (sorry, habs nicht mit Hokuspokus)
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom seinfeld,

    ich nehme an, dass die angegeben daten von deienr mutter sind? stimmt das?

    anderseitst aber.... warum geht nicht deien mutter in limz zu einen seriösen astrologne? davon abgesehen, dass wir sie hier nicht sehen können und eine blid-deutung machen (es ist etwas fragwürdig so etwas) ist auch nicht so "koscher", dass du in ihrm namen hier vorstellig wirst...ich kann nicht wissen ob sie damit einfvertsanden ist!

    nun werde ich das horoskop meinem computer übergeben, und anschauen, ob ich dazu etwas "sagen möchte..."


    shimon1938
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Und selbst wenn sie einverstanden ist.... es kann doch nicht angehen, dass Kinder ihren Eltern als Stütze dienen. Sollte ja wohl eher umgekehrt sein. Aber ich versteh schon, was tut man nicht alles, um Mama´s Liebe zu bekommen... :rolleyes:
     
  5. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ... puh, das war richtig schäbbig!!!
    Irgendwann kommt man in das Alter des "Committments" - für die eigenen Kinder UND für die eigenen Eltern - gaaaanz noraaal!!!
     
  6. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek
    Werbung:

    Hi Annie und Shimon!


    @Annie: Das sehe ich etwas anders, denn wenn man seine Mutter lieb hat, will man, dass es ihr gut geht und man versucht zu helfen, wie auch immer. Und da Seinfeld schrieb, dass seine/ihre Mutter an die Astrologie "glaubt", wird eben dieser Weg hier gewählt. Und Hilfe in der Familie ist ja generell keine Einbahnstrasse Eltern - Kind, sondern eine zweigleisige Strasse: Eltern - Kind/ Kind -Eltern....Das ist zumindest meine Ansicht.....:)

    @Shimon: Warum sollte die Hilfe hier nicht "koscher" sein, wenn doch Seinfelds Mutter selbst sagt, dass sie an die Astrologie glaubt? Ich interpretiere es so, dass sie mit dieser Aussage ihr Einverständnis gegeben hat, hier ihre Daten zu posten....



    Lieben Gruß
    Urajup
     
  7. paula marx

    paula marx Guest

    Mein ComputerRadixzeichnungsausdruck sagt mir, daß HEin in Fragen, die Partnerschaft betreffen, spontan, unüberlegt, nicht durchdacht, gerade zu aus einer Laune heraus handelt und plötzliche Entscheidungen trifft, die sich dann als Kugel am Fuß erweisen, was allerdings nicht so schnell aufzulösen ist wie es geschlossen wurde.
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Für die eigenen Kinder würd ich mein letztes Hemd geben, keine Frage, aber wenns auch noch in die andere Richtung läuft, stimmt was in der Reihenfolge nicht. Wer sich mit Familiensystemik mal auseinandergesetzt hat, weiss wovon ich da rede.

    @Seinfeld? Mich würde eher mal dein Radix interessieren.
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom nochmal,

    auf dem ersten blick ein "unprblematisches" horoskop mit löwe ac...aber...

    1. der herrsplanet des ac sonne steht in den fischen peregrin (=fremd) und deswegen ist der ac einfach schwach ausserdem steh die sonne im 8. haus, ist auchh keine so gute stellung. die einzige relative stärke der sonne ist die tagesstellung, weil sonne ein tagesplanet ist....

    2. ac quadrat mars, wobe mars in domicil ist, und sehr stark durch ihre (fühkidliche) verletzungen kann sie diesen löven nicht leben... odersie aht extreme schwierigkeiten mit dem löwe ac.

    de "kritische grad" der ac nach roscher sagt, dass sie durch persönliche enttäuscungen dazu neigt, sich aus dem sozialen leben zurückzuziehen...ich glabe das spricht für sich. ohne eien therapie, also auf "kurzem wege" wird ihr nich geholfen werden können, weil sie einfach schwirigkeiten hat ihr löwe ac zu leben...

    shimon1938
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:

    shalom anne,

    du stellst da etwas auf dem kopf! wenn die eltern wirklich alt sind, ist sehr wohl die pflicht der kinder für die "alten" zu sorgen! (familensytehematik hin oder her...)
     

Diese Seite empfehlen