1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sauna

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Toffifee, 13. März 2006.

  1. Toffifee

    Toffifee Guest

    Werbung:
    Hallo, liebe Leute! :)

    Dieser Thread soll sich ganz um das Saunabaden drehen...

    Ein paar beispielhafte Fragen:
    • Wofür ist es gut?
    • Worauf sollte man als Gast/Anfänger achten? (-> Tips)
    • Wo gibt es schöne Sauna-Anlagen bzw. -Parks?
    • Wo befindet sich eure Lieblings-Sauna?
    • Welche Sauna-Anlage würdet ihr meiden?
    • Erlebnisberichte? (-> Preise, Sauna-Angebot, Publikum, Hygiene, ...)

    Ich besuche gerne hin und wieder die Sauna, weil ich mich dort gut entspannen kann. Nach 8-10 Aufgüssen fühle ich mich angenehm müde und kann danach hervorragend schlafen. Meine Haut fühlt sich nach einem Sauna-Tag sehr weich an und das allgemeine Wohlbefinden ist spitze!

    Regelmäßige Sauna Besuche steigern die Abwehrkräfte und wirken sich positiv auf das gesamte Herz-Kreislauf-System aus. Nach meiner Meinung ist ein Sauna Besuch die beste Anti-Streß-Therapie, die es gibt.

    Liebe Grüße :kiss4:
    Toffifee
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ich gehe auch sehr gerne in die Sauna...
    Die Haut wird weich, es wird einem schön warm im Winter, wirklich herrlich...


    Aber 8-10 Aufgüsse...wow...wie lange bist du denn da immer dort?

    Ich mach meisst 3-höchstens 4, das dauert bei mir 1 1/2 Std. :stickout2
     
  3. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Dreimal in meinem Leben hab ich versucht, eine Sauna zu besuchen, weil es so gesund sein soll. Jedesmal wurde ich nach ungefähr fünf Minuten bewusstlos. Ist also wohl nicht für jeden gesund.
     
  4. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hallo zusammen! :)

    8-10 Aufgüsse sind auch verhältnismässig viel und sicherlich nicht für jeden zu empfehlen. Ich mache aber sehr viel Sport, besuche öfter im Monat die Sauna und mein Körper kann von daher die Aufgüsse sehr gut vertragen. Normalerweise verbringe ich fast einen ganzen Tag (ca.6-8Std.) innerhalb der Sauna-Anlage. Für mich ist es wie ein Kurz-Urlaub.

    Das finde ich eher ungewöhnlich. Vielleicht solltest du mal mit einem Arzt darüber sprechen. Hast du denn sonst Kreislaufprobleme?

    Normalerweise, wenn man ausreichend trinkt, sich nicht zuviele Saunagänge zumutet, Ruhepausen einhält, etc. dürften keine Probleme auftauchen. Selbst für Kinder, z.T. für Babys, wird das Saunieren empfohlen.

    Liebe Grüße :kiss4:
    Toffifee
     
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Hab ich.

    Hab ich. Von Klein auf.

    Tu ich.

    Habs mit 17 probiert, mit 23 und dann mit 29 nochmal. Seither lass ich es. Ich kann da irgendwie nicht atmen, krieg nicht genug Luft.

    Ist kein Drama. Finds halt nur schade, weil ich es auch gern genossen hätte. Aber soll wohl nicht sein :)

    Greetings
    Elli :)
     
  6. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Oi, 6-8 Std sind wirklich ganz schön lang :))))

    Wie oft gehst du denn da?

    Ich gehe normalerweise einmal die Woche, 2x wenn sichs ausgeht, öfters ist leider Zeitmässig nicht drin.

    (meine Sauna hat seit 2 Wochen, für 1 Monat geschlossen, die bauen um, hab jetzt schon Entzugserscheinungen :clown: )


    @ Elli

    Leute mit zu niedrigen Kreislauf sollten auch sehr aufpassen was Sauna angeht...
    Hast du's schon mal mit der Biosauna probiert?
    Dort ists "nur" an die 50-60 Grad heiß und dafür mehr Luftfeuchtigkeit, ist auch besser für den Kreislauf...
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Noch nie gehört. Aber danke für den Tipp. Mal sehen, ob da wer was weiss in meiner Umgebung.

    Greetings
    Elli :)
     
  8. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hallo zusammen! :)

    Ich mache das immer davon abhängig wieviel Zeit ich an einem Tag finde und ob ich Lust habe. Im Augenblick gehe ich ca. 1x in der Woche. :)

    Ich kann mir schon vorstellen, daß du Entzugserscheinungen hast... :D Ein Leben ohne Sauna wäre wirklich Schade! :)

    @Elli:
    Wenn du einen niedrigen Blutdruck hast, dann tritt die Bewusstlosigkeit vermutlich infolge des Weitstellens (dilatieren) der peripheren Gefäße im Körper aufgrund der Hitze auf. Denn dadurch steigt der "Verteilungsraum" für das Blut und der Blutdruck sinkt weiter. Der Effekt wird aber umgekehrt, wenn man sich nach dem Saunieren kalt abduscht. Die Gefäße ziehen sich durch die Einwirkung der Kälte wieder zusammen und der Blutdruck steigt wieder. (-> Trainingseffekt / s.auch Hydrotherapie; Kneipp-Anwendungen)

    Ich würde mich aber der Einschätzung von JoyeuX anschliessen. Du kannst durch vorsichtiges Sauna-Baden (ca. 2-3 Saunagänge bei 50-60°) dein Kreislaufystem trainieren, was sich auf Dauer positiv und stabilisierend auf deinen Blutdruck auswirkt.

    http://www.aponet.de/arzneimittel/gegen/hypotonie/Nichtmedikamentoes.html
    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/14/0,1872,2287086,00.html

    @all:
    Informationen rund um die Sauna...
    http://www.mdr.de/hier-ab-vier/expertentipp/440401.html
    http://www.br-online.de/daserste/ratgeber/archiv_2001/20010203_1.shtml
    http://www.saunasauna.de/typen.php

    Liebe Grüße :kiss4:
    Toffifee
     
  9. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    Ich bin erst vor ca. 3 Jahren auf den Geschmack gekommen, wollte vorher nie in die Sauna gehen. Aber mein Liebster hat mich dann dazu überredet und seitdem kenn ich auch nix entspannenderes als einen Thermentag - jaja, es hat Vorteile, wenn man mittem in der steirischen Thermenregion lebt!

    Ich hatte anfangs auch immer Angst, dass ich es vom Kreislauf her nicht packe, weil ich da immer meine Probleme habe. Aber ich hab dann einfach ganz langsam angefangen - zuerst immer in der "Eskimo-Loge" (also unterstes Bankerl) gesessen und wenn ich mich nicht wohl gefühlt hab auch vor dem Aufguss rausgegangen. Mittlerweile hab ich mich bis zur 2. Bank hochgearbeitet :stickout2
    Aber wenn ich merke, heut geht's mir kreislaufmäßig nicht sooo gut, dann verzichte ich auch auf die finnische und geh nur in die "kühleren" Saunas.

    Außerdem ist es bei mir ganz wichtig, dass ich mich gut "aufwärme", bevor ich in die finnische gehe. Also zuerst gemütlich im Römerbad anwärmen und eine Grundentspannung finden. Dann je nachdem ins Biosaunarium für eine halbe Stunde oder ins Dampfbad. Und nach einer g'scheiten Ruhepause dann erst in die finnische. 1-2 Durchgänge und danach wieder ruhen. Als Ausklang geh ich dann meistens auch nochmal ins Biosaunarium und anschließend kneippen. Herrlich....mmhhh jetzt wär ich gern in Blumau oder in Bad Radkersburg (meine Lieblingsthermen) - das Wetter is heut eh so grau und eklig, da wär Therme genau das Richtige!

    Ach ja, habt ihr auch schon mal Spezialaufgüsse mitgemacht? Ich liebe den Eiswürfelaufguss... Und für die Haut ist ein Salzaufguss und ein anschließender Honigaufguss sowieso das absolut beste, was ich je erlebt hab - ich sag nur Babypopo :)

    @Elli: Also ich könnt dir auch nur empfehlen - falls es dich doch nochmal in die Sauna zieht - vielleicht gar nicht in die finnische Sauna zu gehen, sondern wie JoyeuX empfohlen hat, mal ein Biosaunarium zu probieren.
    Ach ja, und was bei mir auch immer hilft: die Haare nass machen, bevor ich in die Sauna reingehe. Ich krieg nämlich immer einen irre heissen Kopf und davon krieg ich dann leicht Kopfweh bzw. wird's mir dann auch schwindlig. Also mach ich die Haare immer patschnass bevor ich mich reinsetze, dann geht's mir besser. Und hinterher duschen (am Besten Kneipp-Methode) und Tauchbecken sind bei mir auch ganz wichtig um den Kreislauf stabil zu halten!

    Liebe Grüße und viel Spaß und Erholung weiterhin für alle "Saunierenden"
    Branwen
     
  10. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Mir gehts genauso. Nach wenigen Minuten wird mir schwarz vor den Augen, schwindlig, Herzrasen, Übelkeit und ich fühle mich hundeelend.
    Geht mir aber auch so, wenn ich zu Hause ein heißes Bad nehmen will. Da brauche ich nachher bis zu einer Stunde, bis ich mich wieder "regeneriert" habe.

    Wahrscheinlich liegts an meinem sehr niedrigen Blutdruck, der meist unter 100 liegt.

    lg, matrix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen