1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Spiritualität, Astrologie, Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Saturnjahr ...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Frl.Zizipe, 20. August 2009.

  1. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    28.840
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Also wir haben ja heuer ein Saturnjahr (glaub ich halt, ich hoffe, ich verwechsle jetzt nichts)

    Ich war diese Woche mal mit einer Kollegin von mir abends Wein süffeln. Diese Kollegin ist hochesoterisch und beschäftigt sich viel mit Astrologie. Und da ich mich ja von meinem Schatzibärn getrennt hab, hat sie mir erzählt, dass heuer im Saturnjahr sich alles trennt, was nicht wirklich zusammengehört und alles bleibt, was gut ist und bleiben soll.

    Und das wollt ich ihr ob der Tatsache meiner Trennung schon fast glauben, da die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich von Schatzibär trenn ja eigentlich eine sehr kleine war. Es ist aber nun doch passiert.

    Aber ..... wenn das so ist, dann dürfte es ja ab nächstem Jahr überhaupt keine Trennungen und Scheidungen mehr geben oder?
    Also ich bin mir ziemlich sicher, dass sich auch nächstes und übernächstes und auch noch all die folgenden Jahre Paar trennen werden, die das Saturnjahr locker überstanden haben.



    :confused:
    Mandy
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.331
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom mandy,

    wir haben kein saturn-jahr sondern ein mars-jahr nach der klassiche astrologie.

    wie kommt deine freundin drauf, dass euin saturnjahr "trennung" bweirkt?


    shimon1938
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    28.840
    Ort:
    Wien

    Das darfst du mich nicht fragen ... keine Ahnung.

    Aber ich hab das schon mal gehört, dass das heuer so sein soll .....



    :)
    Mandy
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    7.505
    Hallo Mandy, du nennst ihn immer noch Schatzibär? Alle Achtung :)

    Keine Ahnung, ob 2009 ein Saturnjahr ist. Aber wenn es so ist, dann sagt das noch garnichts über das individuelle Verhalten generell, und das Partnerschaftsverhalten im Besonderen aus. Die Jahresherrscher würde ich eher als Taktgeber kollektiver Strömungen sehen.
    Individuell sagt die Stellung des Saturn im eigenen Horoskop und natürlich Transit-Saturn in Verbindung zum eigenen Horoskop bedeutend mehr aus als irgendein Jahresherrscher.

    lg
    Gabi
     
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    28.840
    Ort:
    Wien

    Naja, ich nenn ihn eigentlich für euch hier so, weil ihr das so gewohnt seid :D


    Aha, also du kennst so eine Aussage über dieses Jahr also nicht ..... wär eh eigenartig irgendwie.


    :)
    Mandy
     
  6. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Werbung:


    Hallo Mandy,

    ich hab mal gegoogelt und etwas gefunden, das mir auch nicht bekannt war.

    Wenn wir diese Reihenfolge zugrunde legen, dann ist
    2007 – Saturn-Jahr,
    2008 – Jupiter-Jahr,
    2009 – Mars-Jahr,
    2010 – Sonnen-Jahr,
    2011 – Venus-Jahr,
    2012 – Merkur-Jahr,
    2013 – Mond-Jahr und danach beginnt alles wieder von vorne.
    http://www.astrologie.de/astrologie/b/3021/

    :)
    Christel
     
  7. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier

    Hi Mandy! :)


    Trennungen werden nicht von Saturn, sondern eher von Uranus angezeigt. Und auf der persönlichen Ebene muss man sowieso das Radix ansehen und die laufenden Transite.
    Es trennen sich allerdings zur Zeit wirkliche viele Menschen, ob nun von einem Partner, veralteten Vorstellungen, Besitz.....
    Ich denke, es trifft u.A. die, deren Konstellationen von der momentanen Jupiter/Neptun/Chiron-Konjunktion im Wassermann betroffen sind. Da wird das Alte, Schmerzhafte, Illusionäre aufgelöst und geheilt. Und letzten Endes dient es dazu, dass aschließend das Neue, das besser zu einem passt, Raum finden kann!


    LG

    believe :)
     
  8. Dilbert

    Dilbert Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    934
    Ort:
    D-Südpfalz
    Irgendwo habe ich gelesen, dass dieses Jahr ein Sonnenjahr sein sein. Sehr erfinderisch, diese Eso-Szene.

    Hilft nur eins, durchzischen lassen!

    D
     
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    28.840
    Ort:
    Wien

    Aha - dankeschön. vielleicht hat sie ja auch Jupiter und nicht Saturn gesagt - vom Neptun hat sie auch gesprochen ...

    Naja, es ist halt wo wie es ist - egal wie die Planeten stehen ....


    :)
    Mandy
     
  10. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:



    Ja, am Geschehen ändert es nichts, wenn man die Planetenstellungen kennt. Es hilft einem nur, wenn man tiefer gucken und nach den Gründen forschen möchte! :)


    LG

    believe :)
     

Diese Seite empfehlen