1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von *elisa*, 19. Juni 2008.

  1. *elisa*

    *elisa* Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Kann mir irgendwer sagen, wann ich direkt mit dem Saturn-Transit konfrontiert werde? Ich bin am 3. September geboren... und woher und wie weiß ich, worauf ich genau achten muss? Was meine Themen sind?

    Danke! :flower2:
    Elisa
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom elisa,


    so wie du fragst ist auch "radio eriwan" macht - los und könnte auch nicht deine frage beantworten...es fehlt leider dein horoskop!


    shimon1938
     
  3. *elisa*

    *elisa* Guest

    Hallo :)

    Ganz so kann es doch nicht sein... okay, vielleicht für die "speziellen" Themen, an die ich dachte...
    Aber WANN ich genau mit dem Saturn-Transit konfrontiert bin, lässt sich doch gewiss einfacher beantworten, oder?
     
  4. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Elisa, deine Frage ist unverständlich. Einen Saturn-Transit gibt es immer, jederzeit. Du meinst wahrscheinlich, wann der Saturn genau über deine Sonne läuft- das ist vom 14.8.-30.8.2008 der Fall. Das Thema, um das es dabei geht, ist das Thema deiner Sonne: Effektivität und Gesundheit. Muss man wirklich alles bis ins kleinste Detail planen, bevor man mit etwas beginnt? Überlastet man sich sonst und wird deshalb krank? Solche und ähnliche Fragen wollen beantwortet werden.

    Ausserdem gibt es ein weiteres Thema, das des Hauses, in dem deine Sonne steht. Dazu braucht es allerdings deine Daten: Geburtsdatum, Geburtsort und Geburtszeit.

    :)
     
  5. *elisa*

    *elisa* Guest

    Danke, Simi, ich denke das ist genau das, was ich meinte.. allerdings wundert mich, dass es nur 2 Wochen sind... sind es normalerweise nicht mehr als 2 Monate?

    Ich bin nicht erfahren in Astrologie, ich weiß nur dass jetzt der Saturn in der Jungfrau ist... seit vorigen Sommer? - Was ich wissen wollte, war nur, wann genau ich davon betroffen bin. Dass es dabei um gesundheitliche Dinge geht, wusste ich auch.
    Aber da ich in der Zeit (Anfang August bis Ende September) eine wichtige Forschungsarbeit zu absolvieren habe, die auch nicht aufschiebbar ist, wollte ich es gern wissen.
     
  6. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Bezogen auf diese Konstellation allein - tSA über rSO - ist das auch ein brauchbares Zeitfenster für strukturiertes, sorgfältiges, beharrliches Arbeiten ... vielleicht weniger für kreative, intuitive Forschungsimpulse, wohl aber für's Quantifizieren, Klassifizieren, (Ein-)Ordnen, Systematisieren...

    Alles Liebe,
    Jake
     
  7. paula marx

    paula marx Guest

    Hallo Elisa, Saturn wirkt keinesfalls von - bis des direkten Transites, sondern mit Vor- und Nachwehen, aus meiner Erfahrung. Ich bin ein Fan von Saturn, schätze seine Hinweise. Exakt wirken Uranus. Und auch Mars, der hat aber aus meiner Sicht eine 1-2 Tage Vorwirkung.
     
  8. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:
    Hi Elisa :)

    also ich mag Ihn auch den alten strengen Saturn ;),wo wär ich ohne Ihn ? :angel2: :alien:...
    Ich habe auch die Erfahrung gemacht,dass ein T-Saturn sich hinschleppend manifestiert,so wie es seiner Qualität entspricht :D
    ausserdem,ist Er ja meist rückläufig.
    Ein Anhaltspunkt wäre vielleicht auch noch zu schauen,ob vor ca. 14 Jahren sich etwas Bedeutsames bei Dir abgespielt hat ?...ein Neuanfang der eingeleitet wurde,vielleicht ? Ein Abschluss mit Altem ?
    Oft wird man nun mit dem "Ergebnis" konfrontiert,was durchaus positiv sein kann ;)

    lG Mozart
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen