1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

saturn zwölftes haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von art of world, 17. Februar 2005.

  1. art of world

    art of world Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    hallo ich bin neu hier, habe auch gleich eine frage.
    beschäftige mich schon einige jahre mit astrologie.
    bisher scheiterte es immer an einem punkt in meinem horoskop:

    saturn im stier an der grenze zum zwilling im zwölften haus im quadrat zu venus zehntes haus und medium coli im neunten auch im quadrat zum saturn. sonne im achten trigon zum saturn. desweiteren venus im quadrat zum neptun im schütze sechstes haus.
    kann mir jemand bei der deutung hilfe geben?
    wäre schön.
     
  2. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Hallo Du,

    schau mal bei dem Thread Sonne Konjunktion Neptun, dort steht viel über Saturn-Neptun drin, was ja an sich ähnlich ist, wie Saturn im 12. Haus.

    Liebe Grüße von Goldi!
     
  3. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    hallo,

    saturn in 12 zeigt gern schwer zu konkretisierende, schwer zu lokalisierende ängste bzw. widerstände an, sich in seine inneren tiefen z. b. über meditative übungen versenken zu können.

    z. b. könnte sich dies in einer selbstwahrnehmung bzw -einschätzung äussern, nie zeit für innenschau zu haben bzw. zu finden...

    gruss
    spirit
     
  4. art of world

    art of world Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    hallo,
    danke spirit und goldi für eure hinweise.
    also ich habe ein phase bis vor 4 jahren ca. 7- 8 jahre lang gehabt wo ich nur in mich geschaut habe, wie denke ich,was esse ich( bis zur rohkost), wen liebe ich, wie fühle ich, also relativ zurückgezogen.
    jetzt bin ich im absoluten konträren,total geschäftlich. hilft mir die sonne im achten im steinbock.
    bei koch habe ich übrigens den saturn im 11. haus ( gleich mit dem mars), das 12. bei paracelsius
     
  5. Elena777

    Elena777 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    417
    Ort:
    in einem schönen Land
    Saturn in 12 kann auch Hinweis auf Neigung zu Depressionen bedeuten.

    LG
    Elena
     
  6. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    paracelsius???

    du meinst nicht womöglich placidus...

    es ist übrigens ziemlich verbreitet - besonders unter den anhängern der koch-häuser, aber auch bei placidus - grenzgänger dem folgehaus zuzurechnen.

    gruss
     
  7. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.975
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hi Spirit,

    Da soll noch einer sagen, dass Rauchen dumm macht, oder? Joo, ich bin mir mit Saturn in zwölf als Geburtsverweigerer vorgekommen. Hatte mich seinerzeit in göttlichen Sphären an Nektar und Astralfeuerwerk gelabt - plumps
    irgendwas muss von meiner Seite aus schief gelaufen sein, da ich mich unversehens inkarniert sah. Mutti erklärte mir, dass ich bei der Geburt ganz nach Widder Manier direkt über den Geburtstisch geflogen kam und mit dem
    Schädel auf den Boden landete, welcher unmittelbar seine noch heute majestätische Form von der Hebamme verpasst bekam. Ohne Schmarrn, das
    setzte sich wie ein Dominospielchen munter in Form von mehreren Gehirnerschütterungen in der Kindheit fort. Aber, es hat bei mir mit dem Saturn
    zu tun gehabt, auch wenn der AC die Waage ist. Genau, da kommst du dir vor,
    als wärst du eben aus der Sänfte der Symbiose gekippt geworden. Das zwölfte Haus ist auch ein bewusster Punkt des Ichs, man ist sich selbst oft das größte Rätsel. Schluchz, dann macht man noch als halbes Kind irgendwelche Dummheiten, vermittelt einen Freund 3000 Acids und bekommt zwei Jahre Knast verpasst. Is ja ok gewesen, aber so kann man Saturn in 12 auch spüren. Drinnen haben mir die Knackis leid getan, ich hatte mein Talent zum Helfen und Trösten entdeckt. Auch für die Meditation war es eine fruchtbare Zeit....Alles nichtsinnige hat seinen tieferen Sinn. Tja, das ist bald
    30 Jahre her, bin immer noch ein Kind, Saturn mein großer Lehrmeister und Freund!
     
  8. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    den Fische-Saturn (oder Saturn in 12) hab ich auch als Lehrmeister und weiss vor allem, dass ich genau mit ihm recht wenig weiss..

    Die Autorität (Saturn), die im Aussen fehlt, wird ins Unpersönliche (Fische) verbannt und somit begibt man sich Zeit seines Lebens auf die Suche (Fische) nach dem Lehrer des Göttlichen, der sich aber eben auf die ihm eigene Weise zeigt und nicht auf die irdische. So bleibt es ein Fischen (Konkret-Machen-Wollen Saturn) im Trüben (Fische)..

    In den meisten Lektüren findet sich die huldvolle Anregung, dass Sa in Fische schwer zu leben ist, da das einmal Aufgebaute immer wieder entschwindet. Mit Dienstbarkeit am Menschlichen lässt es sich wohl leichter tragen..

    Saturn in Fische ist auch der Fels im Meer UND das Meer um den Fels

    das Schönste daran.. die Zeit-(Saturn) -losigkeit (Fische)

    Gruss
    Gaby
     
  9. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    moin, ihr...

    3000 acids, so so... ;)

    das XII haus bringt ja keine weltlich sonderlich greifbaren ergebnisse hervor. die resultate, zu denen es führen kann, schlagen sich ja nur im inneren nieder - nachdem die diffusität, die verunsichernde unstrukturiertheit erfolgreich "durchschwommen", durchwatet wurde...

    saturn in XII: angst vor dem sich verlieren, angst vor verlust der halts in der grenzenlosigkeit der innenwelt - oder aufbau der antarkarana, der inneren persönlichkeit!

    saturn in XII ist vielleicht schwierig zu leben - dies jedoch wohl eher für den weltlich orientierten menschen. dem dürfte sich eher scheitern oder verlust seiner weltlichen ziele, errungenschaften zeigen. den spirituell orientierten menschen wird dieser saturn eher fördern, wird seine ambitionen auf das stabilisieren seiner meditativen kompetenz richten. und wird ihm auch die "gefahr" bescheren, so etwas wie ein spirituelles ego zu entwickeln... :)

    hmmm - allmählich sinds schon wochen, das wir hier immer wieder um saturn/neptun kombinationen kreisen... ;)

    namoh
    spirit

    ps.
    nö, dumm macht rauchen nicht. es macht bloss leider das messer etwas stumpfer - das physische wie auch das mentale... ;) aber wer könnte diese brillianz denn noch ertragen, wären die "messer" nicht ein wenig entschärft... ;)
     
  10. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Werbung:
    Ach ja, die lieben Ausreden............
    Ich für meinen Teil würde deine Brillianz schon ertragen wollen..........
    Wenn sie klar, rein und unvernebelt durchleuchten würde........
    So klar und brilliant sollte sie sein, dass der Funke auf mich überspringt........
    und Goldklang zum Diamanten wird.......
    :banane:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen