1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn verlässt die Waage

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Java28, 23. September 2012.

  1. Java28

    Java28 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Liebe Waagen....


    am 5.10 wird Saturn uns verlassen.Habt ihr was von Saturn mitgenommen? Hat er euch/eure Einstellungen verändert?Wie waren die letzten 3 Jahre für euch?


    Lieben Gruß java28
     
  2. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Fang mal an zu erzählen, wie die Jahre für Dich waren.
     
  3. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    ach du schreck! weiss abbadon das? :confused:
     
  4. Java28

    Java28 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Norddeutschland
    Hi, bei mir wars die berufliche ebene (Waage hab ich im 10. Haus;))
    fragen wie was kann ich, wo liegen meine Talente usw. trieben mich um. Den Beruf die mal gelernt hatte, ging gar nicht. Sprich die Bewerbungen/Bemühungen liefen ins Leere.

    Die Musik und Politik sind meine Welt;).Da läuft es seit letztem Jahr ganz gut.

    Was das Zwischenmenschliche anbelangt bin ich aufgrund von Ereignissen in 2007, ,,härter" geworden.Ich grenze mich schneller von Menschen ab(sprich lass nicht mehr alles mit mir machen).
    An sich waren die Jahre 2009-2012 relativ ereignislos(keine Dramen).Habe aber eine Wohg gefunden und meine berufliche Berufung.;)
     
  5. Java28

    Java28 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Norddeutschland
    hmmmmmmmmmm ;) jetzt vielleicht;)
     
  6. Azurkind

    Azurkind Guest

    Werbung:
    Naja die Widder (und Krebse und Steinböcke) konnten bestimmt auch was lernen weil wegen Opposition und so. Ich bin Löwe und freu mich nicht darauf dass Saturn ins Skorpionzeichen kommt.:rolleyes:
     
  7. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    die letzten beiden jahre waren sehr anstrengend vor allen das letzte halbe jahr und ich wußte garnicht , dass saturn über die waage läuft ,habe das erst vor 2 wochen erfahren.
     
  8. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    bei mir war es ganz schlimm...

    total oft krank, chronische Sachen (Augen vor allem...), berufliche Hürden, usw...
    Die beruflichen Hürden sind noch da ;-)
     
  9. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    ich habe für mich jetzt auch vieles aussortiert, sichtweisen verändert ,bin ein stück gereifter könnte man sagen ,aber der saturn, so zeigt mir mein astrologieprogramm an , steht von heute an bis zum 9.oktober genau auf meiner sonne ,obwohl er ja schon am 5. oktober in den skorpion wandert :confused: ,allerdings wäre ich ein paar stunden später geboren auch schon skorpion gewesen.
    ist ein quadrat-transit oder eine opposition in seiner auswirkung nicht eigentlich viel belastender , als ein trigon oder eine konjunktion ?
     
  10. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    14.668
    Ort:
    Werbung:
    Aussortieren triffts auch für mich sehr gut.

    Ich habs endlich geschafft - spät aber doch - meine Meinung klar und deutlich zu vertreten, auch auf die Gefahr hin, dass das nicht jedem schmeckt.

    Es hat mir oft ungeheure Schwierigkeiten bereitet, dies zu tun. Die sprichwörtliche Harmoniesucht der Waage hat mich da oft gebremst.

    Das hab ich total abgelegt, ich kenn mich selbst fast nicht wieder..:D

    Saturn hat mir einen Tritt in den Hintern verpasst, endlich mal Dinge anzugehen, die ich immer vor mir hergeschoben habe (Arztbesuche z.b.).

    Die letzten Monate waren noch extrem zäh...aber jetzt lösen sich nach und nach alle Knoten....

    lg
    Sunny
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen