1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn über IC

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gabi0405, 19. November 2007.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Werbung:
    Hallo zusammen,:)

    vor ca. 4 Wochen ist Saturn über meinen IC gelaufen und räumt jetzt in meinem 4. Haus auf. Durch Rückläufigkeit pendelt er noch bis Juni 2008 um den IC und geht dann stramm auf meine Lilith im 4. Haus zu.
    Und was soll ich euch sagen....gerade finde ich mich vor meinem ausgeräumten Kleiderschrank wieder, während ich alte Klamotten in blaue Müllsäcke stopfe. Das ist die Sache auf der konkreten Ebene.
    Mir ist aber auch aufgefallen, dass ich in letzter Zeit sehr viel in alten Geschichten herumgrabe, Kindheit, Jugend u.s.w.
    Bin gespannt was der Übergang über Lilith im nächsten Jahr bringt.

    Hat jemand von euch etwas beim Saturnübergang über seinen IC und durch sein 4. Haus beobachtet?
    Vielleicht spüre ich ihn aber auch nur so deutlich, weil mein Radix-Saturn einen Oppositionsaspekt zum Herrscher meines 4. Hauses hat.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi Gabi,

    was genau war als Saturn über meinen IC ging, kann ich nicht mehr sagen. Ich bin allerdings wegen dem Studium von zuhause ausgezogen als er auf meiner Sonne stand und war auch ganz froh drüber. Länger hätt ichs daheim nicht mehr ausgehalten. :rolleyes:

    lg Annie
     
  3. scardanelli

    scardanelli Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Kann ich leider nix zu sagen, Gabi, denn ich war 11, als der Saturn über meinen IC gelaufen ist, aber ich hätte mal ne andere Frage: wie war das denn, als er über deinen AC gelaufen ist? Mehr bedrückend oder festigend? Das kommt bei mir nämlich demnächst ... Wir können ja überhaupt über Saturn, der über die Achsen läuft sprechen, oder? Da kann ich sogar mitreden. Saturn über DC war ganz furchtbar, da wär ich fast wahnsinnig geworden, aber da kamen auch noch andere Sachen dazu ... Saturn über MC war ziemlich gut: als er sich rangeschoben hat bis kurz davor, hab ich meinen ersten Roman endlich beendet (eine lange aufgeschobene Arbeit), dann wurde er wieder rückläufig, und als er wieder vor- und dann auch über den MC drüberlief, hatte ich einen lyrischen Schaffensrausch - aber da kamen auch wieder andere Aspekte dazu. Ist nicht ohnehin wichtig, welche Aspekte er mit dem Radix bildet und wie die übrigen Transite aussehen? Oder ist er beim DC immer eher schmerzhaft und beim MC förderlich?
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057

    Hallo Annie,:)

    ja, deine Sonne steht ja in 4. Ich denke, Saturn will auf dem jeweiligen Lebensgebiet Klarheit und Struktur, in diese Richtung wird man irgendwie geschubst. 4tes und 5tes Haus beherbergen in gewisser Weise auch immer ein Elternthema, besonders wenn, wie bei dir, die Sonne (Vater) in 4 steht, obwohl ich darauf tippe, dass deine Mutter auch öfter die Vaterrolle übernommen hat, weil der Mond Herrscher von 4 und 5 ist. War das so?

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  5. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Ja Gabi das war ziemlich sehr so ;) (zumal mein Vater auch real abwesend war und ist). Obwohl sie mich nur hat missmutig gehen lassen, aber ich hatte auch so meine Argumente :clown:

    lg Annie
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Werbung:
    Hallo scardanelli, :)

    ich hab gerade mal nachgeschaut, wann Saturn über meinen DC gelaufen ist. Das war 1989 und für mich ein Jahr, in dem ich wieder etwas Freiheit schnuppern durfte, nachdem ich mit meiner kleinen Tochter nach 3 Jahren Tralala, Babyturnen, Krabbelgruppe u.s.w., mir schon ziemlich isoliert vorgekommen bin. Die Tochter kam in den Kindergarten und ich begann mit einer Heilpraktiker-Ausbildung. Bin jetzt während ich das Nachvollziehe selbst erstaunt, wie gut dies zum Eintritt Saturns ins 7. Haus passt.
    Als Saturn 1994 über mein MC ging, konnte ich, nachdem mein 2. Kind in den Kindergarten gekommen ist, wieder arbeiten gehen. Das war für mich ein wichtiger und guter Schritt in Richtung Selbstentfaltung.
    Der Übergang über meinen AC war 2003. Ich empfand das als Erleichterung, nach dem zähen Durchgang durch das 12. Haus. Als Saturn endlich im 1. Haus angekommen war, hatte ich das Gefühl, das Leben läuft wieder vorwärts, während im 12. Haus eine Art Stillstand war, nichts klappte so richtig, viele Hindernisse. Sehr schwierig fand ich dann noch den Durchgang durch das 3. Haus, hab ihn ja gerade hinter mir, aber da hab ich ja auch Pluto drin.
    Insgesamt fand ich Saturns Übergänge über die Achsen immer als positiven Anschub für mein weiteres Leben.
    Allerdings denke ich auch, es hängt stark vom Radix-Saturn und seinen Aspekten ab, wie er dann als Transit empfunden wird.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057
    Huch, mir jetzt eben noch was aufgefallen zu Saturn durchs 4. Haus.
    Ich lese zur Zeit Peter Orbans Buch "Seele", ohne
    Quatsch.
    Ich bin manchmal ganz sprachlos, bis in welche Kleinigkeiten die Transite das Leben abbilden.

    Gabi
     
  8. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Liebe Gabi, :)

    exakt als Saturn über meinen IC ging, kündigte ich einen hochdotierten Job und habe meine Heimat verlassen. Geplant war ein Auslandsaufenthalt in den USA, aber ich habe es dann doch nur bis ins nächste Bundesland geschafft, weil naja, die Liebe .... :liebe1: Ich lebte dann 4 Monate in einer schäbigen Absteige, ehe ich wieder angenehmeres Land unter den Füßen hatte. Aber das war damals nicht so schlimm, es war für mich, mit Chiron, Merkur und Sonne im 4. Haus ein emotionales Großereignis, das sich aber als höchst gesund und glücklich herausgestellt hat und eine gute Basis war, um den Saturnreturn (5. Haus) auf neuem Boden zu begehen. *gg*

    Liebe Grüße
    Martina
     
  9. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.288
    Ort:
    Achtern Diek
    Hallo Gabi und Alle!:)

    Als das letzte mal Saturn durch mein 4.Haus ging, pflegte ich meine schwerkranke, alzheimerkranke Mutter bei mir im Haus. Gleichzeitig war ich mit meinem 2ten Kind schwanger, mußte aber noch meine damals 5jährige "händeln" und versorgen. (Von der Kleinigkeit, den Haushalt zu führen einmal abzusehen). Der Saturn bildete zu der Zeit zusätzlich noch ein QUA auf meine SO. Gleich nach diesem Saturntransit kam der Neptun-Transit (ebenfalls mit QUA auf meine Sonne. )

    Fragt lieber nicht, wie ich mich damals fühlte.....:blue2:



    LG
    Silke
     
  10. scardanelli

    scardanelli Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Weil ich das hier erwähnt hatte, mit meinem psychischen "Zusammenbruch", als Saturn über den DC ging, hab ich nochmal nachgeschaut und festgestellt, dass es erst beim zweiten Übergang des Saturn so weit kam, den ersten hatte ich noch ganz gut weggesteckt, aber beim zweiten war ich eh in eine schwierige Phase gekommen (Zivi im Altersheim in einer fremden Stadt mit Zimmer im Altersheim!) und gleichzeitig bildete (praktisch auf den Tag des Zusammenbruchs , der auch der Tag der genauen Konjunktion Saturn-DC war) Jupiter ein Quadrat zum Radix-Jupiter (auch haargenau), Uranus ein Quadrat zum Radix-Merkur (auch auf den Tag haargenau) - und der rückläufige Mars in meinem 12.Haus war bestimmt auch nicht hilfreich, Pluto war drei Grad vor dem IC - :blue2:
    Ich hab einen Schreck gekriegt, als ich das nachgeschaut hab - also es kam einiges dazu, aber trotzdem die Frage: wie habt ihr die zweiten Übertritte (falls es durch Rückläufigkeit zum "richtigen" Zeitpunkt dazu kam) von Saturn oder überhaupt von relativen Langsamläufern über die Achsen erlebt im Vergleich zu den ersten? Bei richtigem Handeln dazwischen besser, bei falschem schlimmer, würd ich mal so rein astro-logisch denken, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen