1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn Transit über Pluto

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von wiseWoman, 23. August 2005.

  1. wiseWoman

    wiseWoman Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    259
    Ort:
    südlich Hamburgs, in der Nordheide
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich beschäftige mich momentan sehr mit den Saturn Transiten über Pluto..

    Die Pluto-Krebs-Generation ( Geborene bis August 1938) werde ich hier wahrscheinlich nicht so häufig antreffen... die Pluto-Löwe-Generation - ab August 1938 bis August 1957) schon eher..
    und da hatten genau die, die halt von August 1938 bis 09.07.1942 bereits diesen Transit... die am 09.07.42 Geborenen übrigens gerade heute :) ...

    ja.. ich merk schon selber.. wird schwierig mit den Erfahrungsberichten.. weil die von 1938 bis 1942 sind hier wahrscheinlich auch nicht so üppig vertreten..

    ich versuchs trotzdem...

    und freue mich ganz doll über Erfahrungsberichte oder gute Hinweise zu diesem Transit...

    .. denn wie gesagt.. momentan werden alle Löwen geprüft.. und wenn dann auch noch zusätzlich der Pluto im Löwen steht.. ich denke dann gehts richtig rund im Leben.. dann bleibt kein Stein auf dem anderen.. dann wird so richtig an den Grundfesten und dem bisher Gelebten gerüttelt.

    ICH FREU MICH ÜBER GAAAAAAANZ VIELE ERFAHRUNGSBERICHTE... vielleicht sogar aus dem Zyklus 28 Jahre davor.. denn da gabs ja den gleichen Transit schon mal...

    und wenn ich da mal so an meinen eigenen vorigen Saturn-Pluto-Übergang denke.. da war ich 14.. voll in der Pubertät.. DA konnten meine Eltern auch nicht so viel mit mir lachen :autsch:

    Ganz lieben Dank an Euch Hilfswillige
    Licht und Liebe
    wiseWoman
     
  2. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    hallo keine erfahrung, aber in der mrl heißt Pl/Sa= Wahrhaftigkeit
    wird überprüft
    marabu
     
  3. Flummi

    Flummi Guest

    Hallo WiseWoman,

    als bei mir Saturn über Pluto (in 11 ging) war ich 16
    - hab jetzt extra nachgeschaut.
    Ich erinnere mich an nicht's Konkretes,
    nur das damals daheim bei uns zunehmend alles den Bach runter ging durch die Alkoholkrankheit meines Vaters.
    Das war wahrscheinlich vorher schon ein Problem,
    aber in dieser Zeit hab ich realisiert, dass er wirklich süchtig ist.
    Vorher hat er nur mal ab und zu einen zu viel getrunken
    (nach meiner Wahrnehmung).
    Die Einsicht in diese Tatsache war ein Schock.

    Pluto = ich bin einer Idee des Lebendigen aufgesessen,
    Saturn im Transit = ich kehre zurück zur natürlichen Ordnung des Lebendigen
    (Peter Orban)

    LG Flummi
     
  4. Rote Zora

    Rote Zora Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    511
    Saturn-Transit über Pluto? - Ein Nasenwasser gegenüber Pluto über Saturn. Danach lassen sich Fragen nämlich nur noch mit einem zahnlosen Lachen beantworten... :lachen: :lachen: :lachen:
     
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    :D Liebe Zora,

    Kurz aber stimmig...

    Arnold :flower2:
     
  6. Rote Zora

    Rote Zora Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    511
    Werbung:
    Lieber Arnold

    Fühl mich durch Deine Zustimmung verstanden... Aber damit Du nicht meinst, Du seist im Vorteil: :D :D :D :D

    Lieben Gruss und gute Nacht

    Rote Zora
     
  7. wiseWoman

    wiseWoman Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    259
    Ort:
    südlich Hamburgs, in der Nordheide
    da muss ich dann doch mal gleich nachfragen :D

    Hast du nen guten Zahnarzt??... denn...

    Was machst du nach dem 17.08.2007 ??
     
  8. Namo

    Namo Guest

    Hallo WiseWoman,

    ich bin am 12.06.1943 geboren und der Transit wird nächsten Montag exakt. Er war auch 1976 exakt. Pluto transitiert auch über meinen M.C. und Uranus auch über meinen ASC.

    Astrologisches Triathlon? Keine Ahnung. Vielleicht macht Saturn die Haut etwas dicker. (?)

    LG

    Namo
     
  9. wiseWoman

    wiseWoman Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    259
    Ort:
    südlich Hamburgs, in der Nordheide
    vielen Dank für deinen Beitrag, Namo !!

    Jetzt muss ich einfach noch mal ganz direkt fragen..

    keine persönlichen katastrophen, loslass-aktionen, nichts sonderlich auffallendes in den letzten jahren bei dir passiert ???

    DAS würde mich ja hoffen lassen.. :) für die, die auf dem weg sind... würde ganz klar meine meinung bestätigen.. dass der saturn zwar an den Grundfesten rüttelt.. aber wenn diese solide und fundiert in den zeiten davor aufgebaut wurden.. dann geht er vielleicht fast leise an einem vorbei ?????

    Danke noch mal Namo !

    Licht und Liebe
    wiseWoman
     
  10. Namo

    Namo Guest

    Werbung:
    Hallo WiseWoman,

    als ich vor gut 45 Jahren begann mit der Astrologie sagten die Lehrbücher, daß die Transite und besonders die wiederkehrenden Saturn Transite dann schmerzliche Begrenzungen und Trennungen auslösen können, wenn man nicht die richtigen Wege geht. Von Saturn habe ich nicht viel Begrenzung erfahren, ich habe auch nie seine Grenzen gesucht ('Gott ist mit den Einfältigen' :) ).

    Es sieht so aus, wie Du es sagts. Transite beleben mein (inneres) Dasein heftig seit 1997 aber nicht so sehr durch Saturn, sondern durch Pluto und Uranus. Aber auch diese Transite sind Stirb und werde(neu) Transite, die das innere Sein gebären, das vorher mehr ein Zuschauendes Werden war.

    Ich bin eigentlich jedem Transit dankbar. :guru:

    Lieber Gruß und Gute Nacht!

    Namo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen