1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn Sextil Saturn

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Zwielicht, 8. November 2005.

  1. Zwielicht

    Zwielicht Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    235
    Werbung:
    Ich hab bei mir für die nächsten Monate

    Saturn Sextil Saturn

    Beim Ausgoogeln kamen verschiedene Interpretationen:

    Das Leben wird viel stärker von den eigenen Bedürfnissen beherrscht als Sie meinen, doch diese Bedürfnisse bleiben Ihnen häufig völlig unbewußt.

    Dieser Einfluß kann eine Zeit anzeigen, in der Sie sich Ihren hauptsächlichen bewußten Zielen erfolgreich nähern. Oder aber eine Zeit, in der Sie gemäß unbewußter Selbst- Programmierung funktionieren wie ein Computer.

    In meinem Astrologie Buch konnte ich diese Konstellation allerdings überhaupt nicht finden um eine allgemeine Bedeutung zu sehen.

    Kann mir dazu jemand bitte etwas mehr sagen.

    Danke

    Grüßle Zwielicht
     
  2. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    Guten Morgen!

    Für alle, die sich für Transite interessieren, würde ich das Buch sehr ans Herz legen, da sie von Herrn Hand sehr gut beschrieben werden. Leider hat er nur die üblichen Planeten einbezogen und den Mondknoten rausgelassen. Na ja, dafür ist aber der Rest gut beschrieben.
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi zwielicht!

    vorausgesetzt, die geburtsdaten in deinem profil stimmen, dann kann ich bei dir kein sextil t-saturn auf r-saturn erkennen ... das hast du schon hinter dir (so ca. mitte august dieses jahres). und das dauert auch nicht ein paar monate, sondern allenfalls wenige wochen, eher weniger bei dem knappen orbis, der für ein tranist-sextil anzunehmen ist. du hast also die chance, deine frage aus der eigenen erinnerung heraus zu beantworten, was dieses sextil für dich bedeutet haben mag...

    alles liebe,
    jake
     
  4. Zwielicht

    Zwielicht Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    235
    Hi Jake,

    das ist irgendwie strange. Ich war noch bei astro.com und dort stand, dass dieser Transit von Mitte August bis Anfang April 2006 noch geht.
    Möglicherweise wiederholt sich dieser Transit mehrmals in diesem Zeitraum?
    Meine Daten die ich angegeben habe sind genau...




    @JeaDiama

    Danke dir, geanu das hab ich ausgegoogelt. War etwas erstaunt, dass in meinem Buch nichts zu finden war.

    Grüßle Zwielicht
     
  5. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    ich habs jetzt noch einmal kontrolliert... der saturn wird ende november ein weilchen rückläufig und kommt ende märz/anfang april 2006 nochmal in die nähe eines sextils, ohne es (im rahmen der orben, die ich für zulässig halte) noch einmal zu erreichen. ich nehme an, dass die astro.com-software wohl für die transite dieselben orben verwendet wie für radix-aspekte, das kann dann (aber auch nur bei sehr großzügiger berechnung) zu solchen ergebnissen führen. es gibt keine "objektiven" regeln für die anwendung einer bestimmten wirkungsbreite - die einen nehmen's enger, die anderen großzügiger...

    jedenfalls steht dieses sextil - wie immer man seine zeitliche ausdehnung annehmen mag - in der anfangsphase eines neuen saturnzyklus (involution), was gegenüber einem sextil in einem zu ende gehenden zyklus (devolution) einen unterschied macht. im letzteren fall geht es darum, quasi die ernte eines zyklus einzubringen - im gegenständlichen fall geht es eher darum, die erde für neue saturn-erfahrungen zu lockern. dem gemäß wäre auch eher der zweite teil der hand-deutungen zutreffend, die jeadiama hier zitiert hat.

    alles liebe,
    jake
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen