1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn-Saturn-Quadrat !

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Solivaga, 24. Juni 2006.

  1. Solivaga

    Solivaga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Schleswig-Holstein und Berlin
    Werbung:
    Hallo und guten Abend !
    Bin völlig neu hier und reichlich verwirrt.:confused:
    Schließe mich Snorre an; auch ich befinde mich in einer Krise, versuche, mit Hilfe der Astrologie etwas Mut zu schöpfen, was meine Partnerschaft (er, leider noch gebunden) angeht, weiß nicht, ob ich die Sache ad acta legen soll, oder u.a. auf Lilith am gemeinsamen AC im Kombin hoffen darf.
    Mag mir jemand mit astrologischem Rat zu Seite stehen?
    Er: 17.03.1933, 19:00,Berlin
    Ich:25.04.1954, 17:00,Berlin

    Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar! :kiss3:

    Liebe Grüße, Solivaga
     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo :)

    Kleine Frage am Rande: Wo ist da das Saturn-Saturn-Quadrat zu finden?
    Ich seh irgendwie keins :confused:

    lg Annie
     
  3. *arianrhod*

    *arianrhod* Guest

    Ich habe jetzt die Horoskope nicht gemacht, aber der Altersunterschied beträgt 21 Jahre, da ist es sehr wahrscheinlichm, daß die beiden Saturn in der Gegenüberstellung ein Quadrat zueinander bilden.

    Das ist einer der großen Knackpunkte in einer Beziehung. Fraglich, ob man sich das geben muß, zumal ja die Situation ohnehin schwierig ist. Als kleines Stichwort hierzu: das ewige Elternrollenspiel mit wechselnder Besetzung. In diesem Fall ist vermutlich er derjenige, der öfter die Autorität herauskehrt.

    Heißt, wenn du eine solche Beziehung willst, in der Du die "Kleine" bist, dann gib's Dir...

    Muß aber dazu sagen, daß ich jetzt alles andere außer Acht gelassen habe und das ist eigentlich ziemlich schlampig ;-)

    Da aber die Frage hauptsächlich nach diesem Quadrat gestellt war, belasse ich es mal dabei.
     
  4. *arianrhod*

    *arianrhod* Guest

    P.S.: Ganz so schlampig soll's dann doch nicht sein...

    Im Falle eines Saturn/Saturn-Quadrates auf keinen Fall irgend eine finanzielle Verbandelung! Auch keine gemeinsamen Geschäfte! Geht garantiert schief!

    So, das mußte noch...
     
  5. Solivaga

    Solivaga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Schleswig-Holstein und Berlin
    Hallo Annie Star,
    da siehst Du mal,WIE sehr ich mit meiner Radix beschäftigt bin...,:stickout2 ,ich plage mich gerade mit meinem Saturn-Saturn-Quadrat herum, bin froh, daß sich gerade mein Sonne-Saturn-Quadrat von mir verabschiedet hat und warte noch eine knappe Woche, bis auch dieses Sat.-Sat.-Quadrat sich auflöst. Dann kann ja eigentlich nur noch alles besser werden,- oder??

    Alles klar?
     
  6. Solivaga

    Solivaga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Schleswig-Holstein und Berlin
    Werbung:
    Nabend arianrhod,

    ich merke schon, ich habe mich mal wieder zu klar ausgedrückt. Mit einem Saturn-Quadrat haben wir gar nichts zu schaffen,- das behelligt zur Zeit nur noch MEINE Radix, bin froh, wenn Transit-Saturn endlich weiterzieht.
    Mein Problem ist auch absolut nicht der Altersunterschied (wo die Liebe hinfällt...), mein Problem ist es, nicht zu wissen, ob er sich aus seiner Gebundenheit wird lösen können, oder nicht.....
    Kannst Du dazu etwas sagen?
    Wäre schon nett!
    LG, Solivaga confused4
     
  7. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Ja alles klar, jetzt weiss ich was du meinst :D
    Bin momentan selber ziemlich verpeilt, und check manchmal die einfachsten Sachen nicht :rolleyes: :o
    Ich hab ja momentan auch so ein Quadrat (hab den Saturn auch im Skorpion, aber 9 Grad), also gradgenau wenn ich mich nicht irre... momentan steh ich ja auch an so ner "Schwelle" wenn man so sagen kann; da überprüft man sein bisheriges Leben und zieht Resümee sozusagen, alte überflüssige Dinge die der Prüfung nicht standhalten, zerfallen, aber der Vorteil des Ganzen ist, dass du am Ende wenigstens weisst, was wirklich Bestand hat und was du getrost vergessen kannst... kannst du das in etwa auch so beobachten bei dir?

    lg Annie
     
  8. Solivaga

    Solivaga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Schleswig-Holstein und Berlin
    Hallo Anni,

    dann haben wir ja etwas gemeinsam, wenn wir uns beide mit Transi-Saturn abplagen!
    Schwieriger, als dieses elende Quadrat jetzt, empfand ich die Zeit vor genau zwei Jahren, da hatte ich Herrn Saturn haarscharf aufm MC hocken,- da ging aber wirklich alles in die Binsen, was mein bisheriges Leben mir wichtig und wertvoll erscheinen ließ. Dann kroch er allmählich auf meinen Radix-Uranus, - es veränderte sich noch mehr, wobei ich nicht sagen kann, ob ich das in der Retrospektive positiv oder negativ bewerte.Wird sich zeigen... Nun dieses Quadrat!!! Gespannt bin ich nur, was mich erwartet, wenn er sich schließlich mit Radix-Pluto die Hände schüttelt und last but not least meinen AC besetzt. Kann man in nächster Zeit nur noch auf positive Aspekte Von Jupiter & Co als Ausgleich hoffen. Oder vor ihm :escape: !!!!!!
    ;)
    Aus diesem Grund ja auch meine Frage nach der Bedeutung von Lilith am gemeinsamen AC im Kombin. :liebe1:

    Noch einen schönen Sonntag, hoffe, das Wetter ist bei Dir so schön, wie hier im hohen Norden Deutschlands!
    LG, Solivaga
     
  9. Solivaga

    Solivaga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Schleswig-Holstein und Berlin

    Hallo arianrhod,
    ich habe Dir auf Deine private Mitteilung geantwortet; da ich Forum-Neuling bin, hoffe ich mal, daß ich alles richtig gemacht habe mitm Senden, und meine Nachricht Dich erreicht... Trommelwirbel und gedämpftes Licht!!:confused4 :confused4

    LG, Solivaga
     
  10. Ladystardust

    Ladystardust Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    163
    Werbung:
    Liebe Solivaga,

    ich bin zwar nicht angesprochen und es wird Dir vermutlich auch nicht gefallen, was ich Dir dazu schreibe, aber Dein Leid berührt mich und ich möchte mich daher nicht zurückhalten.

    Ich halte es ehrlich gesagt für überflüssig, in seinem Radix oder Eurem Kombin nach Anzeichen für seine Lösung aus seiner Beziehung oder für Eure gemeinsame Zukunft zu suchen. Solivaga, ein Mann tut immer genau das, was er WILL. Wenn er sagt "ich kann nicht" meint er eigentlich "ich will nicht". Das braucht ihm nicht bewußt zu sein, vielleicht glaubt er selber, er sei in der Situation gefangen und habe keine Wahl. Die Wahrheit ist, man(n) hat immer eine Wahl. Geh einmal von Dir selbst aus: kann Dich irgendetwas aufhalten, wenn Du etwas von Herzen willst? Wie oft im Leben sagen wir "ich kann nicht ", und in Wirklichkeit sträubt sich in uns etwas, was uns anzeigt, dass wir, aus welchem Grund auch immer, etwas nicht wollen?

    Solivaga, mach Dich bitte nicht von SEINER Entscheidung abhängig. Bestimme für Dich, was DU willst. Wenn Du Dir eine Partnerschaft zu zweit wünschst und er Dir das nicht geben kann, egal aus welchem Grund (letztlich ist für Dich nur das Ergebnis von Interesse), dann zieh weiter und schau Dich nach jemandem um, der zu DIR passt und der in die gleiche Richtung schaut wie Du.

    In solchen Situationen hilft mir immer der folgende Satz, um augenblicklich Klarsicht zu erlangen:

    "Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, sucht nach Gründen."

    Wenn Du tief in Dir spürst, dass das wahr ist, fällt Dir die Entscheidung hoffentlich nicht mehr allzu schwer.

    Mag sein, dass ich hier übers Ziel hinausschieße, schließlich weiß ich nichts über ihn und seine Situation. Dennoch bin ich der Meinung, dass sich die meisten Probleme zwischen Mann und Frau - oder generell im zwischenmenschlichen Bereich - auf wenige, gültige Strukturen zurückführen lassen.

    Liebe Grüße und eine große Portion Kraft schickend :liebe1:
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen