1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn-Pluto Konjunktion im Transit

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sunna, 12. August 2008.

  1. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo allerseits,

    hat jemand Erfahrungen mit diesem Transit?
    Ich habe ein schreckliches WE hinter mir, mit einer schlimmen Ent-Täuschung (eigentlich mit zweien, aber die erste, die mich am Freitag ereilte, war gegen die andere nicht ganz so schlimm, sie war eigentlich schon dagewesen, wurde nur nochmal verstärkt) - die aber letztendlich auch befreiende Wirkung hat, da sie einen Kokon von Illusionen, in den ich mich seit drei Jahren eingesponnen hatte und der mir zum Gefängnis geworden war, brachial zerschmetterte (aus der Raupe wurde ein Schmetter-ling!) - und habe im Nachhinein entdeckt, daß am Samstag, als das Geschehen seinen Höhepunkt erreichte, der transitierende Saturn eine exakte Konjunktion zu meinem Radixpluto (im 10. Haus) bildete.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit diesem Transit, und ist jetzt das Schlimmste überstanden, oder muß ich mich noch auf andere Überraschungen dieser Art gefaßt machen?

    Grüße

    Sunna
     
  2. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Ja, ich denke, das Schlimmste zumindest dieses Transites, liegt hinter dir.
    Der Transit-Saturn kehrt jetzt nicht mehr auf diesen Grad zurück.
    Im Normalfall würde ich persönlich nicht immer davon ausgehen, dass mit dem letzten gradgenauen Übergang der Langsamläufer das Schlimmste vorbei ist, da Transite oft sehr unterschiedlich empfunden werden. Manche spüren sie oft schon mehrere Grade vor dem ersten gradgenauen Übergang, manche spüren es erst, wenn der Transit gradgenau ist, manche beim ersten Übergang, einige sogar erst bei dem letzten Übergang.
    So wie du aber selber schreibst, ist dein Gefängnis bereits gesprengt worden und du scheinst es ja als Befreiung zu empfinden.
    Saturn als Transit ist unser Prüfer, der uns zwingt genau hinzuschauen.
    Was hat wirklich eine Basis, ist das Fundament stabil, was beruht auf Illusion? (Themenbereich je nach Haus und Planeten).
    Das, was der Prüfung nicht standhält, wird zerbrechen, uns letztendlich aber auch befreien. Dieses Vakuum ist eine Chance etwas Neues zu schaffen, etwas mit stabilerem Fundament aufzubauen.

    Inwieweit dich durch andere aktuelle Transite noch Veränderungen erwarten, kann ich natürlich nicht einschätzen, aber die Prüfung deines Plutos durch Saturn dürfte so ziemlich überstanden sein.

    Lieben Gruß Birgit
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.041
    Hallo Sunna,

    ich hatte den Transit Mitte 2006 im 3. Haus.
    Überwiegend hat er auf der körperlichen Ebene gewirkt. Er lief dreimal über Pluto, gespürt hab ich ihn ab 3° vorher und nach dem letzten Überlauf gings ganz langsam wieder besser.
    Betroffen war ein Schulter-Arm-Gelenk, tat höllisch weh und ich konnte den Arm nicht mehr über einen bestimmten Punkt heben oder drehen. Das passte alles sehr gut zum 3. Haus (Beweglichkeit, körperliche Interaktion im Raum).
    Bei dir spielt sich der Transit ja im 4. Quadranten ab, da geht es ja um die Spielregeln innerhalb der Gesellschaft und um Ereignisse die schicksalhaft auftreten. Hast du auch körperliche Beschwerden gehabt?
    Bald hast du´s überstanden. Mir gehts nach Saturntransiten über sensible Punkte in meinem Horoskop immer so, als wäre der sprichwörtliche Klotz am Bein gekappt.

    lg
    Gabi
     
  4. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Danke für die Antworten. Ja, über Pluto zieht er jetzt hinweg, aber im November geht er noch über meine Venus, und das zieht sich dann wg. Rückläufigkeit hin bis etwa März 2009, und im August 2009 geht er dann endgültig drüber weg... hoffe nur, daß der Transit über Venus nicht so dramatisch ist wie der über Pluto.

    Die Entwicklungen, von denen ich spreche, hatten sich auch schon länger abgezeichnet, nur bei der einen Sache wollte ich es nicht wahrhaben. Aber eine unterbewußte Vorahnung war da glaube ich schon...

    Das eine ist eine einst enge Freundschaft, die seit ein paar Monaten auf Eis lag und nun völlig zerbrochen ist, das andere - für mich weit erschütterndere - ist das Ende einer großen, aber leider unerwiderten Liebe.... was das jetzt allerdings mit dem 10. Haus zu tun hat, wundert mich ein wenig, da das doch eher Themen der Häuser 7/8 und 11 sind.
    Allerdings handelt es sich in beiden Fällen um sehr starke Verbindungen, die ich als schicksalsprägend bezeichnen würde.
    Körperliche Beschwerden hatte ich zum Teil, aber ich weiß nicht ob das nicht meine üblichen waren, mit denen ich öfter mal zu tun habe... Kopfschmerzen mit Schwindelgefühl, Nackenschmerzen, und in den letzten Tagen ein Kribbeln in den Händen (Durchblutungsstörungen?). Nur letztere waren ungewohnt, die Kopf- und Nackenschmerzen plagen mich öfter mal.
     
  5. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Werbung:
    Zitat: "was das jetzt allerdings mit dem 10. Haus zu tun hat, wundert mich ein wenig, da das doch eher Themen der Häuser 7/8 und 11 sind."

    Ja, da hast du natürlich recht, aber es gibt doch sicher auch Verbindungen von Pluto oder dem 10. Haus zu den Faktoren (Planet, Häuserherrscher etc.)des Bereiches Partnerschaft. Hast da mal drauf geschaut?
    Dann verstehst du vielleicht besser, warum diese Liebe unter dem Saturntransit zerbrach.

    lieben Gruß Birgit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen