1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Saturn-Konjunktion Uranus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von 9.thcancer, 3. Januar 2018.

  1. Mondauge

    Mondauge Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2016
    Beiträge:
    1.108
    Werbung:

    Ich hab da mal ne Frage:
    Ist es wirklich so?
    Wären Trigon, Sextil und die anderen "angenehmen" Transite nicht auch relevant?

    Oder ist der Mensch grundsätzlich mit seinem Empfinden nur da empfänglich, wo es zwickt und zwackt, und Transite über Spannungen nur auffallend?

    Das wär doch recht traurig, oder?
    LG Mondage
     
  2. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.640
    Ort:
    Bayern
    :) liebe Urania02, Du bist auf keinen Fall gemeint, dessen bin ich mir sicher. Fiat Lux ist halt ein Diplomat.
     
    Uranie gefällt das.
  3. Uranie

    Uranie Guest

    Aber selbst dann - fällt mir hier auf dem Forum kein solcher "Schlunz" ein-
    wie hier so krass beschrieben wurde - und wenn es denn hier nun niemandem
    gilt - warum denn dann hier im Thread so ausführlich überhaupt erwähnen :confused:...
    und auch noch mit einem Beitrags-Zitat von mir - wenn auch ohne persönliche
    Anrede ....also diplomatisch fand ich das jetzt pers. nicht...
     
  4. Uranie

    Uranie Guest

    Doch für mich sind sie es - auch wenn ich hier nicht gefragt war - für
    mich sind die Trigone die"Auswege" in einer spannungsgeladenen
    Geschichte...
     
    Mondauge gefällt das.
  5. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.649
    Ort:
    München
    Es tut sehr wohl, hier zwischendurch auch einmal verstanden zu werden. Und wenn gar manche Teilnehmer beim Lesen auch mal ihren Verstand einschalteten, anstatt sich von mir jedes mal persönlich auf den Schlips getreten zu fühlen, dann hätte man meinem Kommentar entnommen, dass ich von meinen eigenen praxisbezogenen Erfahrungen schrieb und hieraus jene Regel als (exklusiv) für mich selbst geltend in Anspruch nehme.

    "Meine" Regel ist also kein Dogma, dem sich andere angeblich zu unterwerfen hätten, sondern sie soll eine Anregung und ein Fingerzeig für die an einer echten Sternenweisheit interessierten Leser dieses Fadens sein.
     
  6. Uranie

    Uranie Guest

    Werbung:
    Geht es dir hier noch um das Thema und die Frage des TE - oder eher um eine Plattform
    für persönliche Selbstdarstellung und der eigenen Regeln und Nicht-Regeln ?

    Du willst doch stets von deiner "wahren echten Sternenweisheit überzeugen" - warum
    legst du hier nicht mal richtig für den TE los- und gehst in die Praxis und auf die Frage
    des TE ein -wäre ja mal was anderes und sicher spannend mitzulesen.
     
  7. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.649
    Ort:
    München
    Keine Angst, ich stehl' Dir schon nicht die Show!:p
     
  8. Uranie

    Uranie Guest

    Na dann gute Nacht
     
  9. Aylarian

    Aylarian Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2017
    Beiträge:
    124
    @Urania02

    Kannst du für mich Astrokarte erstellen?
     
  10. Uranie

    Uranie Guest

    Werbung:
    Wenn du auf dem Astrologie-Forum hier einen eigenen Thread aufmachst
    und eine Frage/gezieltes Thema hast - und bereit bist, deine Geburtsdaten
    mit Geburtszeit und Ort einzustellen, schon ...

    Unter diesem Thread hier von cancer geht das nicht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden