1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn im Wassermann

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ghost, 22. Juni 2015.

  1. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe mal eine Frage:

    Viele/alle die Jahrgang 1993 sind haben ja den Saturn im Wassermann. Wie kann das dann ein Individueller Faktor im Horoskop sein? Ich meine Uranus, Neptun und Pluto sind ja Generationsaspekte. Aber Saturn?

    Danke für die Antwort. :)
     
  2. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Hallo!

    Das ist nur dann ein individueller Faktor, falls Saturn in einem Radix so gestellt ist, dass er der Geburtsherrscher ist oder ein Planet, der auffallend stark gestellt ist (Haus 10, Haus 1)

    Gruß
    Chanda
     
  3. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Hallo chanda,

    Danke für deine Antwort.

    Ich habe mich nur gewundert. Mir wurde halt nur gesagt das mein Saturn stark betont ist. Saturn im 12 Haus Wassermann. Aber alle die 1993 geboren sind Saturn im Wassermann. Nur evtl. ein anderes Haus.
    Begründung: Der Herrschplanet vom Wassermann ist ja Uranus. Aber der traditionelle Herrscher ist der Saturn.
    Naja gut im 10. Haus habe ich Uranus und Neptun.
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Meiner Erachtens nach ist Saturn auch ein persönlicher Planet, der Äussere.
    Der individuelle faktor ist sicher auch damit verbunden ob Aspekte usw. vorhanden sind,
    und doch stellt er deine Struktur und Wertmaßstäbe zu dir und in Hinsicht der Gesellschaft dar.

    Auch der 7-Jahresrhythmus ist ein persönlicher Rhythmus eines Menschen

    flimm
     
  5. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Hallo flimm,

    Danke für deine Antwort. :)
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Werbung:
    Je kürzer ein Planet in einem Zeichen, um so individueller. Also je länger eine bestimmte Konstellation Gültigkeit hat, um so allgemeiner wird sie.
    Saturn hält sich ca. 2 Jahre in einem Zeichen auf und das ist nicht indivduell. Alle Jahrgänge 92/93 haben einen Wassermann-Saturn. Daraus lässt sich deutungstechnisch nichts persönliches sondern nur generationssopezifisches ableiten.
    Die Planetenstellungen in den Tierkreiszeichen sind auf der ganzen Erde gleich. Daher ist die Zeitspezifität (Gültigkeitsdauer einer Konstellation) der ausschlaggebende Faktor.
    Wenn jetzt allerdings der Wassermann-Saturn einen Aspekt zum Mond bildet, dann ist das eine hochindividuelle Konstellation, die in der Persönlichkeit des Betreffenden zum Ausdruck kommen müsste, denn der Mond als Schnellläufer (ca. 2,5 Tage in einem Zeichen) macht diesen Aspekt individuell.
    Hierzu empehle ich dir das Buch "Praxis der Horoskopdeutung" von Michael Roscher. Der hat das dort ganz wunderbar und nachvollziehbar erklärt.
     
    sindi gefällt das.
  7. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Hallo Gabi,

    Danke für deine Antwort.

    Ok deswegen ist mein Saturn betont. Es hat nämlich Aspekt/e zum Mond.

    Danke für den Buchtitel.
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.726
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    saturn in wasserman ist einmal stark, satursn ist sein domizil.

    aber in individuellen horoskop mus weiter untersucht werden: ist er rückläufig, in welchen haus steht er, welche aspekte hat saturn u. s. w. es gibt vieles, was man untersuchen kann. ich persönlich würde es einmal sagen, saturn im wasserman ist in jeden horoskop erstmal kein übeltäter - ist doch was?

    shimon
     
    flimm gefällt das.
  9. aquarianleo

    aquarianleo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    293
    Das seh ich nicht so. Saturn ist in der klassischen Astrologie die fortuna major - also das große Unglück. Er ist der einzige Planet, der sowohl im Haus, als auch im Zeichen ein Übeltäter ist.
     
  10. ghost

    ghost Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    1.713
    Werbung:

    Hallo Shimon,

    Ich glaube auch generell nicht das er ein Übeltäter ist. Auch der Saturn hat sehr viele positive Seiten. Mein Saturn ist im 12. Haus und Rückläufig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen