1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn im Acendenten??

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von camilla, 24. April 2005.

  1. camilla

    camilla Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    meine Frage an Euch - da ich selbst als Zwilling vor Jahren den Saturn ziemlich spürte in meinem Lebenshaus, es hat mich gerüttelt und geschüttelt, wie nie zuvor - man ist fast machtlos diesem Zustand gegenüber und auch alle anderen Zwillingen die ich kannte erging es so, jetzt den Krebsen usw.

    Nun meine Frage wie sieht es aus, wenn man den Acendenten im Löwen hat, wie eine Freundin von mir und der Saturn wandert ja jetzt dort hin. Hat das auch Auswirkungen und ebenso stark wie im 1 Hause??
    Wäre Euch für Antworten sehr dankbar.
    Alles Liebe
    camilla
     
  2. mitsy

    mitsy Guest

    hallo camilla,
    ich versuch dir mal eine antwort zu geben.
    da ich selber den aszendenten im loewen hab, wird mich auch noch in diesem jahr dasselbe schicksal ereilen. nein
    im ernst, ich hoff dass es so schlimm nicht wird.
    wenn du selbst schon so einen uebergang erlebt hast, dann weisst du ja wie sich das anfuehlt. saturn prueft ja bekanntlich betroffene lebensbereiche. in dem falle des uebergangs ueber den aszendenten, prueft er eben die art wie du dich der welt zeigst. bei einem zwilling prueft er die zwillingsart sich zu zeigen, bei jedem anderen zeichen die ihm eigene art.
    soweit ich mich bis jetzt mit dieser qualitaet auseineander gesetzt hab, heisst es, dass, du dich nach aussenhin ernsthafter zeigst. vielleicht kannst du irgendeinem element in deinem leben eine form geben, und es wird dann zu einer bestaendigen angelegenheit. du bringst dinge aus dem 12 haus (also aus deinem inneren, der abgeschiedenheit) nach aussen, ins 1.haus.
    ich glaube es kommt natuerlich auf dein verhaeltnis zu saturn an, wie du den einfluss wahrnimmst. das ganze kann sich sehr unangenehm anfuehlen, es kann aber auch das ganz natuerliche ende eines zyklus sein.
    es ist ja immer so: je nachdem wie du vertraut du mit einem aspekt bist (aus deinem radix), desto eher wirst du dich damit wohlfuehlen oder damit umgehen koennen !
    keine angst !!
    lg mitsy
     
  3. camilla

    camilla Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    31
    Hallo Misty,

    danke für Deine Antwort. Ja ich muss gestehen, der Löwe Aszendet betrifft zwar nicht mich sonern meine Freundin, meiner steht im Schützen, aber ich kenne den Saturn.
    Zuerst im Zwilling meinem Lebenshaus, mir ist es plötzlich in dieser Zeit wirklich nicht gut gegangen, nun ist Saturn im Krebs, da steht er gerade in meinem Partnerschaftshaus und auch da rüttelt und schüttelt es mich und nun kommt er im Löwen in mein achtes Haus, also ich habe jetzt dann wirklich einige Jahre Saturn hinter mir und wie es aussieht, bleibt nichts so wie es vorher war. Wie Du siehst habe ich schon etwas Angst vor Saturn, natürlich weiss ich, dass er nur dort spürbar ist, wo alles nur an der Oberfläche gestimmt hat, aber ich habe etwas bedenken vor Saturn im Löwen im 8 Haus, was der wohl bringen mag.
    Was meinst Du, was das sein kann?
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
    Alles Liebe
    camilla
     
  4. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Hallöchen :daisy:

    hab im Radix eine Saturn-Ac Konj. in 1 im Quadrat zur Löwesonne....hihi..... kann ich ja mal probieren, dass auf einen Löwe-Ac abzuleiten...also wenn ich jetzt was schreibe, dann mein ich nich, dass es unbedingt so IST, aber ich nehm die Konstellationen bei mir so wahr.

    Saturn entledigt sich ja alles überflüssigem, so natürlich auch im ersten Haus, u.a. die Persönlichkeit betreffend. Ein Löwe-Ac tritt ja im allgemeinen sehr offen auf, manchmal doch ziemlich unsensibel (aber kommt natürlich aufs Gesamtbild an), laut und herzlich, geht verschwenderisch mit seiner (Lebens-)Kraft um. Das wird mit dem Transit nicht mehr möglich sein, entweder gelangt der Ac durch intensive Selbstreflektion zu dem SChluss, dass er manche Verhaltensweisen aufgeben sollte, wird selbstkritisch und nimmt auch seine Umwelt selbstkritischer wahr, da er sich von dieser teilweise auch "abgetrennt" fühlt (Saturn steht ja auch für Trennung, in dem Fall von der Umwelt)....oder dies passiert eben durch "äußere" Einflüsse des Saturns, wenn man seine "Ac-Art" partout beibehalten will. Gerade für'nen Löwe Ac ist das eine total neue Erfahrung, denk ich....Auch mit der eigenen Energie muss sparsamer umgegangen werden, Saturn duldet keine Verschwendung!!! Er wirkt ja im Gegensatz zm Löwe- Ac "zusammenziehend", formend, wird sicher als einschränkend gefühlt, aber so formt er ja auch die Persönlichkeit zu dem, was sie wirklich ist.
    Kommt natürlich sehr auf die Aspekte an die Saturn an der Position und im 1. Haus zu anderen Planeten oder Achsen des Radix wirft.....Aspekte lassen ihn dann in direktem Zusmamenhang damit stehen. Bei meinem Quadrat zur Sonne (9.Haus) z.B. kommt er ihr immer wieder sozusagen in die Quere, wenn ich unüberlegt und zu sehr großspurig handle/handeln will, wobei eben besonders meine "Ansichten" (9. Haus) überprüft werden.
    Letztendlich gibt er jedenfalls viel Selbsterkenntnis, gell? *gg*

    Ja, Saturn am DC hab ich auch sehr stark gemerkt!!!!!!!! was für'ne zeit....
    Im 8. Haus hat er sich bei mir gar nicht weiter bemerkbar gemacht (Zwilling, z.T. Krebs), die zeit war wie eine Ruhepause für mich. Beim Übergang zum 9. hab ich angefangen, mich mit der Esoterik zu beschäftigen, jetzt Studium etc., trotz kleinerer Kämpfe aber doch angenehm.....ich warte dann mal auf die Konj. mit der Sonne *lach*

    byetschi, Mila
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen