1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Saturn durch das 8. Haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von suza, 8. August 2016.

  1. suza

    suza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    322
    Werbung:
    Hätte da wieder mal eine Frage...

    Ich warte schon ungeduldig, dass Saturn mein 7. Haus verlässt.

    Jetzt habe ich mich mit dem 8. Haus beschäftigt und musste mit Schrecken feststellen, dass er unter anderen für den Tod (nicht der eigene) steht.

    Welche Erfahrungen habt ihr mit Saturn Tran
     

    Anhänge:

  2. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    Naja Suza,

    so schwarz würde ich das nun wieder nicht sehen. Geh mal davon aus, dass Saturn durch VIII Verdgängtes, Unerledigtes und vielleicht auch Unangenehmes der eigenen Persönlichkeit an das Tageslicht bringt. Er zeigt auf, wo in der Vergangenheit Versäumnisse anstanden sind. Das ist meistens in der Begegnung, der Partnerschaft. Hier besteht natürlich auch die Möglichkeit und die Chance vieles zu erkennen und die bestehende Partnerschaft weiter zu entwickeln und auf gesunde Beine zu stellen. In jedem Fall ist der Energieaufwand erneut wegzulaufen deutlich höher, als sich nun der Verantwortung zu stellen und die anstehenden Themen zu erledigen.

    Wenn Du die Hausaufgabe mit Saturn durch V gemacht hast, wenn Du bereits eine Persönlichkeit besitzt, Deine eigenen Rechte erkannt hast und in Anspruch nimmst, dann kannst Du mit Saturn in VIII sehr vielmehr nutzen und agieren.

    Saturn geht damit auch durch ein Wasserhaus, da wäre es an der Zeit sich der Abhängigkeiten bewusst zu werden, daran zu arbeiten und uns aus unnötigen Abhängigkeiten zu befreien. Das kann wiederum die Familie betreffen, Kinder werden flügge, Partnerschaften bedürfen der Erneuerung und Renovierung, mit den Eltern könnten klare Worte gesprochen werden. Alles dies trägt dazu bei, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Alles was in VIII nicht erledigt wird, holt und spätestens in XII wieder ein. Hier können wir uns auf die Schicksalsgesetze verlassen.

    Saturn durch VIII ist die ideale Vorbereitung auf das nächste Haus. Er hilft Dir dabei, realistische Bilder von Dir selbst und auch den anderen aufzubauen, dann kannst Du bessere Entscheidungen treffen und in IX neue Ziele setzen, die Du dann in X verwirklichen kannst. Pluto will, dass Du eigene Pläne schmiedest, dass Du mit Deinen Ängsten und Problemen umgehst und neue Ideale und Visionen formulierst, die dann in IX konkretisiert werden und in X in die Tat umgesetzt werden.

    Saturn in VIII biete somit doch eher Chancen und fordert nur auf, sich mal mit sich selbst zu beschäftigen und ein Resümee zu ziehen, ob alles so läuft, wie es laufen sollte.

    Das ist meine Interpretation von Saturn durch VIII. Nachdem Du ja auch noch den Uranus in 8 stehen hast, kannst Du davon ausgehen, dass es möglicherweise zu Veränderungen kommt. Neptun unterstützt Dich dann bei der Kreativität etwas aufzudecken und real zu hinterfragen.
     
  3. Astro_Wissen

    Astro_Wissen Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    98
    Das 8. Haus hat, unter anderem, mit dem Geld anderer Leute zu tun. Z.b: mit einer Erbschaft während Transit-Saturn im 8.Haus steht, ist eher nicht zu rechnen bzw. wenn, dann werden da Schwierigkeiten aufkommen. Wenn Unterhalt oder sonstige finanzielle Unterstützung da ist (Geld leihen durch Verwandte, Kredite, Ehepartner etc.), wird dies in der Zeit mit Saturn in 8 wegfallen bzw. sehr spärlich ausfallen. Man ist in dieser Zeit ganz besonders auf sich selbst gestellt was das Finanzielle angeht. Bei einer Bank zb. einen Kredit zu bekommen ist in dieser Zeit schwierig bis unmöglich. Sollte man Lotto spielen, wird man da auch nicht gewinnen. (als ob sonst so viele im Lotto gewinnen - ich sags aber trotzdem :p) Es kann auch sein, dass man Geld zurückzahlen muss, oder eine Steuerprüfung bevorsteht.

    Der/Die Ehepartner/in kann auch finanziell eher als "Last" gesehen werden bzw. muss man ihn/sie oft in dieser Zeit finanziell unterstützen. Eventuell da der Ehepartner selbst eine finanzielle Krise durchmacht. (8.Haus = gemeinsames Geld, Geld des Partners)
     
  4. suza

    suza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    322
    Hallo meine Lieben,

    danke für eure Beiträge. Da ich Single bin, sind Schwierigkeiten mit dem Partner wohl ausgeschloßen.

    Ich hoffe wirklich, dass der Transit keine Erbschaft auslöst, den dies würde den Tod eines geliebten Menschen voraussetzten.

    Was das mit sich selbst beschäftigen angeht, dass betreibe ich schon einige Zeit. Ich hoffe, ich bin bald mal fertig damit ;-)

    Der bevorstehende Durchgang des Saturns bereitet mir Unbehagen. Und dazu kommt noch die "super" Stellung des Uranus in meinem Horoskop :0/
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Ich würde das Augenmark vorerst mal auf die Saturn-Wiederkehr richten, die natürlich im 7.Haus stattfindet.
    Das wird wohl entscheiden wie es mit Saturn durch 8 dann weitergeht.

    Es ist deine 1.Saturnwiederkehr, es geht also vorerst um die Themen Erwachsenwerden, Loslösen vom Elternhaus, eigene Familiengründung und Partnerschaft, evt auch Karriere . Es stehen also weitreichende Entscheidungen an.
    Nun durch das 7.Haus werden natürlich die Themen wie Partnerschaft und Beziehungen im Vordergrund stehen, möglicherweise das Thema Liebe und Frausein etwas schwieriger werden, steht immerhin der Saturn im Quadrat zu deiner Venus. Vielleicht ist auch deine innerlicher Frieden mit dir oder deine Liebe zu dir gerad nicht im zwischenmenschlichen Bereich möglich und es gibt da Probleme und du fühlst dich ungeliebt oder missverstanden.
    Jedenfalls meine ich mindert die Saturnenergie die optimistische Seite des Schützezeichen, Jupiter kann sich also nicht ganz so entfalten wie er es gern möchte.

    Also ich kann mir vorstellen das wenn der T-Saturn durch dein 8.Haus geht es auch um die Festigung in einer Partnerschaft geht oder eben eine Trennung.
    Das 8.Haus kann auch die sexuellen Belange darstellen,
    wenn es um Geld von anderen geht sieht mir der Durchgang von Saturn eher schwierig aus, das könnten auch Schulden bedeuten oder auch Kredite.
    Ansonsten scheint Thema Arbeit anzustehen und plötzliche Veränderungen in dieser Hinsicht möglich. Es geht also auch um öffentliche Gelder oder auch dein Besitz.
    Neues eigenes Heim vielleicht?

    Einige Gedanken eines Laien :)

    Alles Liebe
    flimm
     
    Gelbfink und Steph hani gefällt das.
  6. Steph hani

    Steph hani Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2016
    Beiträge:
    206
    Werbung:
    hi,

    also als bei mir der Saturn durch Haus 8 ging began eine sehr Gefühlsintensieve Liebesbeziehung die mich an meine absolutesten Grenzen brachte und im Drama endete :,D (ohne dir angst machen zu wollen :D) das Dramatische ende gabs übrigens wo Saturn berteits in Haus 9 stand!
    Ich schätze mal Haus 8 steht unter anderem auch für karmische Verstrickungen in bezug auf Beziehungen..

    Mach dir keine Sorgen.. es könnte ja auch sein das gar nichts spektakuläres passiert! Ich vermute das kommt immer drauf an ob was ansteht in deinem Lebensplan, und Transite ->können<- es dann auslösen.

    mfg :flower2:
     
    Gelbfink gefällt das.
  7. suza

    suza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2012
    Beiträge:
    322
    Am liebsten wäre mir wirklich er würde mich einfach verschonen...

    Da aber mein lieber Freund Saturn irgendwie einen Narren an mir gefressen hat, befürchte ich, dass er mich wieder mit voller Härte treffen wir.
     
    Steph hani gefällt das.
  8. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    NIicht in voller Härte treffen liebe Suza, sondern hinweisen auf Misstände und Versäumtes, das jedoch kannst Du ausbügeln und nachholen.
     
    Steph hani gefällt das.
  9. afterlife

    afterlife Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    912
    Ort:
    Schleierwolke
    Liebe Suza,

    ich hatte diesen Transit Saturn durch das achte Haus und die Saturnrückkehr und es war nichts wirklich schlimmes passiert. Einzig habe ich begonnen, mehr Verantwortung zu übernehmen für Themen, die ich beiseite geschoben hatte und die sich aus dem Unbewussten mir so aufgedrängt haben, dass ich handeln musste. Es ging um Erbschaft, Eigentum, aber auch um die Abgrenzung in einer sexuell sehr vereinnahmenden Beziehung. Aber es ist mein Lebensthema, das verantwortliche Handeln, also ich weiß ja nicht was dein Lebensthema ist und was durch diesen Transit angegangen werden sollte.
    Lg Afterlife
     
    sternja und Gelbfink gefällt das.
  10. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    Hallo suza,

    ich habe Saturn in 8 als Geburts-Herrscher (AC Steinbock), rückläufig und im Fall (Löwe)
    Bei meiner 1. Saturn-Wiederkehr habe ich den Kontakt zu meiner Herkunftsfamilie abgebrochen.
    Es stellte sich die Frage, was mir wirklich Halt gibt im Leben, auf wen ich mich wirklich verlassen kann und wo ich nur auf Sand gebaut hatte.

    Mein Fazit: Bei Sonnenschein ist jeder gern dein Freund, erst im Sturm zeigt sich wer wirklich zu dir steht.

    Saturn schafft die Basis, auf der wir unser Leben aufbauen. Das erfordert Eigen-Verantwortung. Solange wir dazu neigen, die Verantwortung für unser Leben auf andere abzuwälzen "du bist schuld, dass ich..." leiden wir. Weiters machen wir uns damit selbst handlungsunfähig. Denn wenn der andere schuld ist, hat man die Möglichkeit selbst etwas an der Situation zu ändern, abgegeben. Der andere müsste sich ändern, damit wir glücklich sein können.
    Erst wenn wir uns die Frage stellen "Welchen Teil trage ich dazu bei, dass die Situation nun so ist, wie sie ist", können wir auch bewusst etwas ändern.
    In meinem Fall hieß das, Beziehungen zu Menschen, die mich mehr behindern als fördern abzubrechen. Was in übertragenem Sinne eben auch einen Tod, ein Ende bedeutet.
    Der schöne Nebeneffekt war, dass die Beziehungen zu den Menschen, die wirklich zu mir standen, eine neue Tiefe erreichten.
    Es hat durchaus auch etwas Befreiendes, wenn sich die Spreu vom Weizen trennt.
    Im Großen und Ganzen war es aber natürlich ein schmerzhafter Abnabelungsprozess.

    Achja und mein Mann (Saturn am DC) hat die Verantwortung für seine/unsere Finanzen komplett an mich abgegeben. Das ist wohl auch sehr passend zu Saturn in 8.
    Ebenso wie die Tatsache, dass mein Vater mir mein Erbe komplett verweigern wollte und mir erst der 2. Anwalt half, wenigstens noch 10% davon zu erhalten.

    LG
    Stern
     
    Gelbfink gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen