1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sat Nam Rasayan vs. Prana Healing

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von Athos1972, 10. November 2006.

  1. Athos1972

    Athos1972 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Prana-Healer!

    Ich wurde heute von einem Klienten gefragt, ob Sat Nam Rasayan nicht eigentlich das gleiche ist wie Prana Healing. Ich konnte es nicht beantworten, weil ich eigentlich keine wirkliche Ahnung hab, was die Behandler beim Prana Healing machen.

    Im Sat Nam Rasayan (eine mit dem Kunalini Yoga verwandte Heilform) nimmt der Behandler einen "meditativen" Zustand ein und lässt alle Gefühle gleichermassen kommen. Die Heilung selbst passiert durch die Lösung von sogenannten "Widerständen". Das wiederum sind Gefühle, Empfindungen, Emotionen, Gedanken oder what ever, die durch besondere Intensität auffallen und die einfach zugelassen werden, ohne den meditativen Zustand zu verlieren.

    Natürlich könnte man da jetzt zig Seiten schreiben. Aber wenn Prana bis hierher konform geht, dann könnte man davon ausgehen, daß der Rest auch zumindest ähnlich ist.

    Vielen Dank
    Bernhard
     
  2. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Hallo Athos,

    Ich hab jetzt mit deiner Methode das getan, was ich dir mit Pranc healing auch empfehlen würde : mal im Netz Surfen was das ist :)

    Also ich denke das S N Rasayan einen anderen Ansatz hat und in der praktischen Arbeit auch anders abläuft.
    Von der Einteilung der Stufen in der Ausbildung find ich es ganz sympathisch.
    Aber das es da auch nicht ohne Gurur geht dessen Seminare natürlich extra zu Zahlen sind, macht mich etwas ärgerlich.
     
  3. Athos1972

    Athos1972 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Aragon!

    Danke für die Antwort. Die Websiten und Kursangebote sind ja immer nur die halbe Wahrheit, denk ich. Das Meiste ist als Marketing gedacht und muss auch so verstanden werden. Prinzipiell gebe ich Dir recht und ich dachte am Anfang völlig gleich und vor allem sehr, sehr skeptisch über den "Guru". (Meine Gedanken gingen in Richtung Sekte und Gehirnwäsche und Ashram-Leben und Selbstaufgabe und so)

    Jetzt hatte ich die Gelegenheit den Typen selbst kennen zu lernen und er ist nicht so abgehoben, wie die Leute, die ihn umgeben. Auch recht frei von Dogmen aller Art. Er sieht das alles sehr entspannt. Ihm ist die korrekte Ausübung der Heilmethode wichtig, das ganze drumherum kostet ihn letztlich ein Lächeln. Man muss halt immer zwischen dem, was der Lehrer unterrichtet und dem, was die Leute dann teilweise daraus machen, unterscheiden.

    Anyway, das war ja nicht das Thema. Aber ich hab mitbekommen, daß Prana Headling doch eher eine aktive Technik ist und auch mit Imaginationen und ähnlichem arbeitet.

    lG
    Bernhard
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen