1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Sananda spricht"

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Selaya, 11. Oktober 2005.

  1. Selaya

    Selaya Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    [FONT=Verdana, Geneva, Arial, Sans-serif]"So seid ihr in dem Glauben, die Gesetzmäßigkeiten zu kennen, nach denen euer Miteinander geregelt ist. Dieser Glaube jedoch ist ein Glaube an von Menschen gemachten Regeln, die euch davor schützen sollen, euch zu verletzen, euch an wunde Punkte zu bringen, euch mit dem zu konfrontieren, was euer spirituelles Wachstum betrifft. So sind es freilich immer wieder Verletzungen, die ihr euch gegenseitig zufügt und die euch Schmerzen bereiten. Dies ist jedoch aus unserer Sicht, aus der Sicht der höchsten und hellsten Wahrheit so gewollt.[/FONT]

    [FONT=Verdana, Geneva, Arial, Sans-serif]Wie wollt ihr autonom werden? Wie aber wollt ihr selbstsicher werden, wie wollt ihr Licht werden, wenn ihr bei der kleinsten Luftbewegung eures Umfeldes euer Licht ins Zittern und Zagen geraten lasst? Wer sicher ist im Licht, braucht das Dunkel nicht zu fürchten. So lasset jene vermeintlichen Verletzungen zu, von denen ihr meint, sie lösen Verwundungen bei euch aus. In Wahrheit sind sie doch wunderbare Geschenke, die ihr euch gegenseitig gebt, damit ihr eure Schwachpunkte erkennt. Sie sind ausgezeichnete Geschenke, anhand derer ihr erkennen könnt, wie und woran ihr noch zu arbeiten habt, um gefestigte Lichtträger zu werden.[/FONT]

    [FONT=Verdana, Geneva, Arial, Sans-serif]Wie prüft ihr ein Gefäß, das ihr geschaffen habt, ob es tauglich ist? Ihr füllt natürlich Wasser ein, um zu sehen, ob es dich ist! So seid nun nicht verärgert darüber, wenn diese Dichtigkeitsprüfung ergibt, dass an dieser oder jener und an einer weiteren Stelle euer Werk seinen Dienst noch nicht vollkommen erfüllt. Dieser test dient doch der Perfektionierung des Geschaffenen. Oder wollt ihr leben nach dem Muster: Gefäß herstellen, aber bloss nicht testen, ob es dicht ist, denn es könnte ja undicht sein? Welcher Meister wird so arbeiten? Wollt ihr aber Lebensmeisterschaft für die neue Evolutionsstufe erreichen, so lasst euch in Dankbarkeit eine oder zwei oder unzählige Überprüfungen gefallen, und seid dakbar dafür, wenn euch jemand auf eine dünne oder undichte Stelle hinweist.[/FONT]

    [FONT=Verdana, Geneva, Arial, Sans-serif]So dürft ihr euch vorstellen, dass ihr euch, die ihr im Leben steht, nicht alle durch Karma oder nicht durch vorgeburtliche Vereinbarung kennt. Jeder lebt sein Leben auf seine Weise. Der eine auf diese, der andere auf eine umgekehrte Weise. Du stellst ein kleines Gefäß her, und ein anderer beabsichtigt gar nicht, dieses Gefäß als seines zu benutzen. Aber durch ihn wird dir offenbart, dass dein kleines Gefäß noch nicht vollendet ist. Bist du dann beleidigt? Ein anderer wiederum hat ein sehr großes Gefäß gebaut und möchte es andersherum benutzen: Er möchte sich hinsetzten und damit auf dem Wasser trockenen Fußes von einem Ufer zum anderen gelangen. Ist es nicht auch für ihn wichtig, dass er durch die völlig unbeabsichtigte Prüfung eines anderen feststellen kann, dass sein Boot-Gefäß undicht ist und er zu ertrinken droht? Seid euch gegenseitig dankbar, ihr Lieben, wenn der Nachbar, der Freund, der Kollege, der Kellner, der Taxifahrer sich völlig ahnungslos als Tester für dein Gefäß herausstellt. Hält es allen Prüfungen im Alltag stand, dann hast du alle Schwachstellen abgedichtet. Ist es hier oder da noch ein wenig feucht, so bessere nach. Die Zeit ist dir gegeben und sie ist jetzt.[/FONT]

    [FONT=Verdana, Geneva, Arial, Sans-serif](...)[/FONT]

    [FONT=Verdana, Geneva, Arial, Sans-serif]Hat dein Freund eine zweideutige Bemerkung über die Nase deiner Frau gemacht und du bist zutiefst gekränkt, dann wisse: Es ist deine Frau! Wie kann dich eine solche Bemerkung kränken? ISt es nicht vielleicht so, dass du an der Nase deiner Frau schon seit langem etwas bemerkt hast, was du merkwürdig gefunden hast? Sieh dir diese Nase jetzt ein mal ganz genau an. Und dann erkenne, wie du selbst diese Nase findest. Dann nimm an, dass du aus "Achtung" vor deiner Frau nicht wahrhaben wolltest, dass du diese Nase so siehst, wie sie wirklich ist. Sie ist so wie sie ist, und die Wahrheit tut nicht weh, es sei denn, man will sie nicht hören.[/FONT]

    [FONT=Verdana, Geneva, Arial, Sans-serif](...)"[/FONT]


    Alles Liebe
    Selaya​
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Selaya

    Herzlichen Dank für diese Zeilen :) Allerdings vermisse ich beim Lesen etwas, was für mich enorm wichtig und ein untrügliches Zeichen ist: Die Gänsehaut, die mir Sananda immer vermittelt, diese unendlich liebevolle Energie.

    Darf ich dich bitten, die Quelle dieses Channelings noch nachzureichen? :danke:

    Mit Licht und Liebe
     
  3. Selaya

    Selaya Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    ich kann dir versichern dass das buch immer wieder gänsehaut verursacht:kiss3: - so voller liebe und licht ist es.

    das buch heißt genauso wie der titel des oberen postings: "Sananda spricht", Kamasha Verlag, Empfangen und aufgeschrieben von Joachim Hausmann:rolleyes:

    alles liebe
    selaya
     
  4. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Selaya

    Danke dir, werde mich mal schlau machen :danke:

    Mit Licht und Liebe

    lichtbrücke
     
  5. ~Keane~

    ~Keane~ Guest

    Nase hin oder her.Ich sehe da kein Licht von diesem Guru.

    lg
    Keane
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Und welchen Bezug hat dieses Channeling jetzt mit Familienaufstellung?
     
  7. Selaya

    Selaya Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    ich würde meinen es hat allgemein mit der selbst- und menschenwahrnehmung zu tun.

    alles liebe
    selaya:rolleyes:
     
  8. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    maybe - aber welchen Bezug interpretierst du - und was genau hat es jetzt - mit der Methodik der Familienaufstellung zu tun?

    Ich unterstelle jetzt mal, du hattest eine Überlegung zu einem bestimmten Bezug zur Thematik, da dus ausgerechnet hier positionierst - und nicht bei Channeling - oder bei allgemeiner Diskussion - oder sogar vielleicht im Lebensfragenforum.
     
  9. Selaya

    Selaya Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Österreich
    dieser text hat ja nun mal viel mit mensch sein, menschen verstehen lernen, akzeptieren, tolerant sein, zu tun und führt auch zum besseren verständnis des eigenen schicksals, was damit zusammen hängt - was man alles erlebt hat, auch unter anderem im bezug auf die familie und eltern, andere menschen...

    es hat vielleicht nicht direkt mit den methoden und erfahrungen der familien aufstellung zu tun aber indirekt hielt ich es für interessant und möglicherweise auch hilfreich.

    alles liebe
    selaya
     
  10. Stephan

    Stephan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    1.693
    Werbung:
    es ist für mich ein Channeling, wie es tausende gibt...

    die Grenzen zu zynischer Menschenverachtung sind bei derlei Sichtweise freilich fließend, wie ja an diesem Sananda-Text deutlich wird

    Der Bezug zum Thema Familienaufstellung ist im übrigen gleich Null.
    Ich bitte die Moderator/innen daher, den Thread zu Channelings oder Allgemeines zu verschieben!


    liebe Grüße

    Stephan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen