1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sammlungen verschiedener Worte

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von maiila, 19. August 2013.

  1. maiila

    maiila Guest

    Werbung:
    Ich schenke dir ein soziales Netzwerk


    Hallo.
    Ich schenke dir ein soziales Netzwerk.
    Wir haben es uns bisher mit noch anderen Benutzern geteilt,
    aber das geht nun nicht mehr. Jetzt, da wir nicht mehr getrennt sind,
    ist es mir nicht mehr möglich...ja ganz und gar unnötig,... es mit dir zu teilen.
    Ich überlasse es dir, und bin dir sogar dankbar, dass du mich zur Aufgabe bringst.
    Dieses soziale Netzwerk war nie mein Fall, ich war immer etwas privater, vom Wesen her. Nein, ich verschwinde ja nicht ganz. Ich schau immer mal wieder rein und winke, aber ich werde es nicht mehr nutzen zur direkten Kommunikation. Eh kommuniziere ich viel lieber mit dir. :kiss4:
    Du hast ein Loch gestopft, in meiner Seele, und nun brauche ich nichts Fremdes mehr, das da hineinkommt. Ich kann mich endlich MIR widmen.
    Weißt du, ich danke dir dafür.
     
    snitter gefällt das.
  2. maiila

    maiila Guest

    Alles was zu meiner Seele gehört

    Was zu deiner Seele gehört, das muss nicht zu meiner gehören. Und erst wenn ich ganz bei mir bin, kann ich auch sehen was zu dir wirklich gehört. Bin ich bei mir, erst dann, gebe ich auch dir Raum, du zu sein.
    Wir zerren nicht mehr aneinander herum.
    Gott hat uns die Ruhe gegeben, den Weg nach innen zu laufen,
    und ich nutze sie.... begrüße die weiblichen Hormone, die mir dazu zur Verfügung stehen. Danke, Gott, dass ich eine Frau sein darf.
    Wenn ich innen bin, und mich selbst sehe, fehlt es mir an nichts und ganz leicht, erkenne ich dich, freue mich mit dir, gebe dir Raum, du zu sein;.......
    Du weißt, dass jede Frau ein Wunder ist.
    Haben wir den Mut, uns wirklich selbst zu spüren;...... haben wir den Mut, uns selbst anzusehen, und zwar das zu sehen, das kein Spiegel uns je zeigen kann.
    Haben wir den Mut, klar zu sein und liebevoll. Ich glaube, dass die Natur und das Leben, uns jede Menge Möglichkeiten dafür geben....
    Seien wir leise und liebend, damit es auch die anderen werden können.
    Seien wir stark und wissend, damit es auch andere sein können.
    Seien wir wahrhaftig und klar, damit es auch andere werden können...

    In unserer Mitte ist es ganz still, wenn der Sturm auch im Außen spult;....
    Die Mitte ist schwarz und das Schwarze, enthält alle Farben, alles entspringt aus ihm
    ;..... geben wir uns die Möglichkeit;....
     
    snitter und naglegt gefällt das.
  3. maiila

    maiila Guest

    Geben wir uns die Möglichkeit... :)
     
    snitter gefällt das.
  4. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    In unserer Mitte ist es ganz ruhig, auch wenn der Hurrikan im Aussen tobt,
    in der Mitte ist es weiß, ganz hell, das Weiß enthält alle Farben, alles entströmt aus ihr ...

    Schlafloser Traum der Seele, wandeln wir auf unseren Pfaden, die uns unsere Körper der Inkarnation vorgegeben haben, geleitet von dem guten Stern, der über allem steht, der unendlich hell und unendlich dunkel ist, gleichzeitig ...

    Wir sind es schon,
    und gehen doch erst den Weg dorthin ...

    gehn wir,
    komm ...

    :zauberer1
     
  5. maiila

    maiila Guest

    Werbung:
    like like like ;)
     
    snitter gefällt das.

Diese Seite empfehlen