1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Salzlösung ??

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von kiki42, 7. September 2008.

  1. kiki42

    kiki42 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Monschau
    Werbung:
    Man benötigt Salzlösung zum Reinigen von Steinen .
    Ist es eine extra Lösung ,oder kann man die einfach mit Salz und Wasser herstellen ?Ist vielleicht eine dumme Frage ,aber bevor ich etwas falsch mache ,frage ich doch lieber mal die Steinexperten.
    LG kiki
     
  2. Helsunterwelt

    Helsunterwelt Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Harzrand /Niedersachsen
    Hi

    Salz ist eigentlich bei Steinen, die nicht gerade aus dem Meer entnommen sind eine eher schlechte Lösung.
    Wen man Steine unbedingt mit Salz reinigen will, dann bitte nur mit einer Glasschale dazwischen, also Salz in eine Schale, und ein kleines Glastellerchen oder Schälchen drauf und Stein rein.
    Du brauchst dafür nicht unbedingt besonderes Salz, aber Meersalz in grober Körnung ist auch nicht zu verachten ;).

    Gruß
    Hel
     
  3. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Lösung? Bitte die Steine nicht in Salzwasser legen o.ä. Du kannst Salz nehmen - ich nehme Himalaya-Salz, das nur für diesen Zweck bei mir zuhause bestimmt ist - aber die Steine immer vorher in eine Glasschale legen. Die Glasschale kannst Du dann ins Salz stellen.
     
  4. kiki42

    kiki42 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Monschau
    Vielen Dank für eure Beiträge.LG kiki
     
  5. ernstwily

    ernstwily Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    3
    Hallo Kiki,

    Ich weiß nicht woher die Geschichte mit dem Salz kommt, aber sie ist völlig FALSCH!

    Die meisten Mineralien beginnen nämlich eine chemische Reaktion mit dem Salz (und manche, wie Malachit lösen sich mit der Zeit völlig auf). Damit wird ihre Oberflächenstruktur gestört, und sie entfalten nicht mehr ihre volle Wirkung.

    Ich vermute, dass das "Entladen mit Salz" von irgend einem findigen Händler, der z.B.: Himalaya-Salz verkaufen möchte erfunden wurde.

    Wenn Du Deinen Steinen etwas Gutes tun möchtest, dann nimm Dir eine flache Holzschüssel, fülle diese mit REINEM Quarzsand (das ist nämlich Bergkristall in feiner Form!), und lege Deine Steine darauf (bekommst Du im Bauhaus als "Fließensand").

    Noch einen Vorteil hat diese Methode: Du kannst damit nämlich auch Steinketten entladen, ohne die Perlseide zu zerstören!

    lg

    Ernst
     
  6. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Werbung:
    Genau, so sehe ich es such, die meisten Steine sind eher froh wenn man sie mit Salz oder Salzwasser zufrieden lässt. Statt Quarzsand nehme ich selbst lieber Bergkristallgruppen oder kleine Trommelsteinchen als Ladesteine.

    Liebe Grüße Heide
     

Diese Seite empfehlen