1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sakrileg - dan brown

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von samtess, 10. Oktober 2005.

  1. samtess

    samtess Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2004
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Schörfling
    Werbung:
    Hallo ihr!

    Habe gerade Dan Browns "Sakrileg" verschlungen. War wirklich einmalig zum Lesen. Jetzt aber meine Frage an euch? Was haltet ihr davon?
    Wieviel davon ist wahr? Was hat es wirklich mit Jesus und Maria Magdalena auf sich? Und die Bruderschaften? Der heilige Gral?
    Alles höchst interessante Themen und ich wünsche mir nichts mehr als endlich hinter die Fassage blicken zu können und die Wahrheit zu sehen! Denn dass die katholische Kirche nicht immer mit rechten Mitteln gearbeitet hat, liegt auf der Hand.
     
  2. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    ich habe mir das buch soeben ausgeliehen und bin auch schon gespannt...
     
  3. sam.sr.

    sam.sr. Guest

    Gott zum Gruße,

    das Buch habe ich schon vor längerer Zeit gelesen. Das Jesus oder Jeshuah b. Joseph verheiratet war, wurde vorher bereits überliefert, natürlich nur an ´Eingeweihte´ ;) Habe mir sogar sagen lassen, er hätte zwei Kinder gehabt. :brav: :brav:

    Nein, mal im Ernst, wenn Ihr Euch das Bild von Leonardo Da Vinci - Das letzte Abendmahl - anschaut, dann werdet Ihr feststellen, daß rechts von Jesus eine Frau sitzt. Das stand glaube ich in den Schriften nicht so deutlich, oder ? Also daß eine Frau dabei gewesen ist ? Außerdem war Jesus ein Rabbi und die waren für gewöhnlich verheiratet, es wäre unüblich gewesen, wenn ein solcher im Zölibat gelebt hätte.

    Also, so gerne die Kirche es auch möchte, aber das Zölibat hat er wohl nicht erfunden, sowie viele seiner Lehren verzerrt und vom wahren Kern getrennt wurden. Wobei ein Zölibat durchaus auch was für sich haben kann, aber das wäre ein anderes Thema.

    servus sam :zauberer2
     
  4. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    ich bin jetzt bei den ersten seiten und es scheint sehr spannend zu sein - abgesehen von dem mord zu beginn ...
     
  5. Ceridwen

    Ceridwen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    595
    Ort:
    goa, india
    Ich will es auch lesen!

    Die verfilmung kommt frühjahr 2006 ins kino. es heißt ja nur im deutschen sakrileg. hab das buch vor 1 jahr schon gesucht. bin aber erst dann drauf gekommen das Da Vinci Code und Sakrileg das gleiche sind.
     
  6. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    Werbung:
    das buch ist sehr zu empfehlen ...
     
  7. HerrHundi

    HerrHundi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    1.336
    Ort:
    Zwinger
    Naja, wenn Du das Buch gelesen hast, dann weisst Du jetzt auch, wo er ist. :D

    Habe das Buch vor längerer Zeit schon gelesen als Da Vinci Code.
    Keine neuen und weltbewegenden Theorien drin (von Beweisen ganz zu schweigen), aber spannend geschrieben und wirklich gute Unterhaltung. :)
     
  8. Alexus

    Alexus Guest

    Hab das Buch nicht mehr aus der Hand legen können und lese nun:

    Die Wahrheit über den Da-Vinci-Code von Dan Burstein

    Warum? Weil mich diese Bibelfakten brennend interessieren.

    Ich bin glatt umgefallen, als ich mir das ABENDMAHL angesehen habe *sospannendfind*!
     
  9. opti

    opti Guest

    Was sagst du denn dazu?

    Matthäus 19,12 : 12Denn einige sind von Geburt an zur Ehe unfähig; andere sind von Menschen zur Ehe unfähig gemacht; und wieder andere haben sich selbst zur Ehe unfähig gemacht um des Himmelreichs willen. Wer es fassen kann, der fasse es!

    1.Korinther 7,1 : 1Was aber das betrifft, wovon ihr mir geschrieben habt, so ist es gut für einen Menschen, kein Weib zu berühren.

    1.Korinther 7,7-9 : 7Ich wollte zwar lieber, alle Menschen wären, wie ich bin, aber jeder hat seine eigene Gabe von Gott, der eine so, der andere so. 8Den Ledigen und Witwen sage ich: Es ist gut für sie, wenn sie bleiben wie ich. 9Wenn sie sich aber nicht enthalten können, sollen sie heiraten; denn es ist besser, zu heiraten als sich in Begierde zu verzehren.

    1.Korinther 7,25-38 : 26So meine ich nun, es sei gut um der kommenden Not willen, es sei gut für den Menschen, ledig zu sein. 38Also, wer seine Jungfrau heiratet, der handelt gut; wer sie aber nicht heiratet, der handelt besser."

    Im Brief des Paulus an die Römer (Kapitel 8) - Das Leben im Geist - steht:

    6Aber fleischlich gesinnt sein ist der Tod, und geistlich gesinnt sein ist Leben und Friede. 7Denn fleischlich gesinnt sein ist Feindschaft gegen Gott. 8Die aber fleischlich sind, können Gott nicht gefallen. 9Ihr aber seid nicht fleischlich, sondern geistlich, wenn denn Gottes Geist in euch wohnt.

    12So sind wir nun, liebe Brüder, nicht dem Fleisch schuldig, dass wir nach dem Fleisch leben. 13Denn wenn ihr nach dem Fleisch lebt, so werdet ihr sterben müssen; wenn ihr aber durch den Geist die Taten des Fleisches tötet, so werdet ihr leben.

    Lukas 14 (Nur, wer seine Familie hasst, kann Jünger Jesu sein):

    25Es ging aber eine große Volksmenge mit ihm; und er wandte sich um und sprach zu ihnen:
    26Wenn jemand zu mir kommt und hasst nicht seinen Vater und seine Mutter und seine Frau und seine Kinder und seine Brüder und Schwestern, dazu aber auch sein eigenes Leben, so kann er nicht mein Jünger sein;
    28Denn wer ist unter euch, der einen Turm bauen will und setzt sich nicht zuvor hin und überschlägt die Kosten, ob er genug habe, um es auszuführen,
    29damit nicht, wenn er den Grund gelegt hat und kann's nicht ausführen, alle, die es sehen, anfangen, über ihn zu spotten,
    33So auch jeder unter euch, der sich nicht lossagt von allem, was er hat, der kann nicht mein Jünger sein.
     
  10. merry

    merry Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    218
    Ort:
    an der schööönen mosel
    Werbung:
    Hallo,
    habe das Buch noch nicht gelesen, aber neulich ne Doku drüber gesehen. An den "Fakten" ist wohl nicht besonders viel dran. ( Der Geheimbund war ursprünglich mal ein gemeinnüziger Verein, der erst später als Geheimbund ausgegeben wurde um eine Sensation zu haben...und vieles mehr).
    Kam am Sonntag auf dem Zweiten, glaube ich.
    (damit sieht man ja angeblich besser)
    lg
    merry
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. andi987
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    718
  2. milinkaja86
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    854
  3. Lady Oscar
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    637

Diese Seite empfehlen