1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Russland wirft deutschen Behörden Vertuschung vor

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Colombi, 26. Januar 2016.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.564
    Werbung:
    Russland wirft deutschen Behörden Vertuschung vor


    Angebliche Vergewaltigung einer 13-Jährigen: Russland wirft deutschen Behörden Vertuschung vor


    Mehr dazu: http://www.spiegel.de/politik/ausla...ssland-spricht-von-vertuschung-a-1073933.html

    Was war da nun los?

    Schuld an dieser Krise der Glaubwürdigkeit sind auch die deutschen Medien.

    Mit ihrer feigen und rückgratlosen Schweigepolitik zu den Vorfällen in der Silvesternacht in Köln haben sie nun erreicht, dass ihnen die Russlanddeutschen kein Wort mehr glauben.

    Merke: Wer einmal lügt (oder die Wahrheit verschweigt), dem glaubt man nicht,
    auch wenn er (dann hinterher) die Wahrheit spricht.
     
  2. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Boah, bin nur froh das Dir kein freudscher Versprecher ausgerutscht ist
    und Du nicht ein "L" an das erste Wort im Zitat angehängt hast ...


    breitgrinsende Grüße - Ischariot ;)
     
    Luckysun und magdalena gefällt das.
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    der brandstifter hat wieder ein neues feuer gelegt
     
    Palo und magdalena gefällt das.
  4. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.564
    @ Ischariot

    Und was meinst du zur Sache an sich?
     
  5. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.831
    Nein, er hat recht und der russische Außenminister ebenfalls...
    ...wie wir inzwischen wissen...
     
    HaraldB, Luckysun und Ischariot gefällt das.
  6. JCSGIL

    JCSGIL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    554
    Werbung:
    Rußlanddeutsche demonstrieren

    Tausende Rußlanddeutsche haben am vergangenen Wochenende in mehreren Städten gegen die Kriminalität von Asylbewerbern demonstriert. Sie werfen der Berliner Polizei vor, die Vergewaltigung einer 13jährigen durch Ausländer vertuscht zu haben. Allein in Baden-Württemberg zählte die Polizei in mehreren Landkreisen rund 3.000 Demonstranten.

    Auch in Berlin, Osnabrück und weiteren Städten gingen Hunderte Rußlanddeutsche auf die Straße. Der Fall der 13jährigen hatte deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. Das Mädchen hatte angegeben, von Asylbewerbern entführt und über Stunden hinweg vergewaltigt worden zu sein. Nach Angaben der Polizei habe es dagegen keine Vergewaltigung gegeben. „Fakt ist – nach den Ermittlungen unseres LKA gab es weder eine Entführung noch eine Vergewaltigung.“

    Die Behörde geht von einvernehmlichem Geschlechtsverkehr aus, ermittelt jedoch aufgrund des Alters des Mädchens wegen sexuellen Mißbrauchs. Gegenüber russischen Medien warfen Angehörige der Polizei vor, das Mädchen unter Druck gesetzt zu haben, um die Tat zu vertuschen. Gegen einen russischen Journalisten wurde von einem Anwalt Strafanzeige wegen Volksverhetzung gestellt.

    https://jungefreiheit.de/politik/de...tsche-demonstrieren-gegen-asyl-kriminalitaet/

    Von diesen landesweiten Demonstrationen der Russlanddeutschen am Wochenende hat jemand was mitbekommen, in Medien oder so?
     
  7. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    nein,wie glaubt zu wissen,die fakten sind andere du bist nur noch in wahnvorstellung blind einfach nzr blind
     
    Palo, magdalena und Kinnaree gefällt das.
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    wer so viel lügt (wie die russischene politiker in den letzten 70 jahren) dem glaube ich auch dann nicht wenn sie diesmal die wahrheit sprechen würden!

    (für mich ist nicht eruirbar, wer lügt, wer beschönigt - es ist ein aufgeputschter vorfall, nicht mehr...)

    shimon
     
    HaraldB gefällt das.
  9. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.564
    Eine weitere Vertuschung! Die deutschen Medien haben sich freiwillig einen Maulkorb umgehängt ....
     
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.564
    Werbung:
    http://www.spiegel.de/politik/ausla...ssland-spricht-von-vertuschung-a-1073933.html

    Wo er recht hat, hat er recht!

    Lawrow hat sicher nicht in allem recht, aber mit diesem Ausspruch hat er recht!

    Wie heißt es so schon und treffend?

    Ex oriente lux!

    Will sagen: Aus dem Osten kommt das Licht!

    Das Licht der Wahrheit - in diesem Falle.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen