1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Runenstein und Albit

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Rote Hexe, 15. März 2007.

  1. Rote Hexe

    Rote Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    hinter den Steinen, in der Oberpfalz
    Werbung:
    Hallo ihr Steinfreunde da draussen !! :grouphug:

    Könnt ihr mir schreiben, wofür ein Runenstein ist?
    Ich hab nichts richtiges gefunden, wo ich schlauer werde...

    Außerdem würde ich mich SEHR freuen :flower2: ,wenn ihr was über den Albit wisst !!
    Er ist SCHÖÖÖN , hab ihn geschenkt bekommen und bis jetzt noch keine ausführlichen Infos gefunden.

    Fröhliche Grüße
     
  2. Remigius

    Remigius Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Moutfort in Luxembourg
    Mit einem Runenstein allein kann man nicht sehr viel anfangen,doch wenn man das ganze runenalphabet hat kann man es als orakel benutzen.
     
  3. Rote Hexe

    Rote Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    hinter den Steinen, in der Oberpfalz
    Hallo, nee, der Stein hieß einfach Runenstein. Da war kein Zeichen drauf.
     
  4. Sayama

    Sayama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Göttingen
    Hallo rote hexe :blume:

    ich habe über den Albit folgende Infos finden können: Der Albit ist eine Feldspatvarietät, die in Edelsteinqualität z. B. in Form von Labradorit, Amazonit oder Mondstein existiert. Der Albit ist DER Heilstein unter den Feldspäten und meist farblos & weiß (lat.: albus=weiß).
    An therapeutischer Unterstützung wird dem Albit nachgesagt, dass er hilft, neue Perspektiven einzunehmen und Gegebenheiten in einem neuen Licht zu betrachten. Des weiteren soll er sich positiv sowohl auf das Selbstbewusstsein auswirken als auch auf schöperisches Denken & Handeln. Innerhalb von "festgefahrenen" Beziehungen fördert und nährt er das "Wir" - Gefühl und hilft dabei, sich wieder aufeinander zuzubewegen.
    Auf physischer Ebene werden dem Albit Heilwirkungen bei Hauterkrankungen nachgesagt.
    Da dieser Heilstein seine Energie erst über einen längeren Zeitraum an seinen Träger abgibt, sollte man ihn entsprechend länger bei sich tragen.
    (Infos aus dem Buch "Das große Lexikon der Heilsteine")

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

    Lichtvolle Grüße - Sayama :zauberer1



    "Das Universum schickt mir, was ich brauche"
     
  5. lithos

    lithos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    11
    Ort:
    A-2100 Korneuburg
    Werbung:
    Hallo rote Hexe!

    Über den Albit kann ich bieten:
    Körperlich hilft er z.B. bei Gehstörungen und Augenbeschwerden, er wirkt entsäuernd. Seelisch reduziert er die Angst vor dem Unbekannten, verstärkt den Willen zur Zusammenarbeit, vermittelt Entschlossenheit und Selbstvertrauen, lindert Trauer.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Remigius
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    872

Diese Seite empfehlen