1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

runen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von merlin0411, 21. September 2005.

  1. merlin0411

    merlin0411 Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    ich habe da mal ´ne frage!ich überlege mir seit langem was ich mir noch tätowieren könnte und bin auf die idee gekommen das mir die runenzeichen gefallen würden.aber ich habe im internet gelesen das man da mit die kompinationen aufpassen soll....(wegen den kräften????)hat man wenn man die runen als tatoo trägt auch eine art schutz oder weiss nicht wie ich das ausdrücken soll,vielleicht wirkung????wer kennt sich denn da aus????
     
  2. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    hi
    ich hab mich lange zeit mit den Runen beschäftigt Mach mal ne weile Runengymnastik oder fertige dir bei zunehmendem mond einige Runenanhänger aus Holz an die du mit roter farbe färbst die energien der runen sind sehr kräftig sehr sehr kräftig und ich würde dir dringend abraten dir welche tätovieren zu lassen vor allem in Kombination wenn du die falsche kombination oder binderune wählst kann das sehr dramatische folgen für dein energiegleichgewicht und deine gesundheit haben ... als lektüre empfehle ich die die runen bücher von karl Spießberger sowie von Eldred Thorson von der Runen Gilde
    aber ein wirkliches studium der runen dauert jahre versuche mal die gymnastik und du wirst schnell feststellen welch enorme kräfte die einzelnen runen in sich bergen sie sind mehr tor als schriftzeichen
    liebe grüße
    smoke
     
  3. SilentShadow

    SilentShadow Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Unna (NRW, BRD)
    *zustimmendes Nicken*

    Und noch ein Wort der Warnung: Die Runenliteratur ist widersprüchlich, und es ist viel historisch Falsches und von "völkischer" Ideologie geprägtes Zeug á la Armanenfuthark von Guido List, Prof. Fischbach usw. unterwegs.

    Die von SweetSmoke empfohlenen Autoren sind gut und glaubwürdig. Als kleinen Rat würde ich Dir empfehlen, mit dem sog. Gemeingermanischen oder Älteren Futhark mit 24 Runen zu arbeiten, so wie es diese Autoren auch tun. Die anderen Futharks sind jünger und verändert oder sogar erfunden worden.

    Einen kleinen Überblick über die Runen und auch über die verschiedenen Futharks findest Du hier: http://www.Die-Dunkle-Dimension.de/i-mag11.htm
     
  4. merlin0411

    merlin0411 Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    31
    dankeschön für die antworten!!!!dann werde ich mich jetzt mal genauer damit beschäftigen....

    lg claudia
     
  5. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Für einen *kleinen* Überblick ist der schon recht groß. Meine Anerkennung !

    Ich habe mich auch mal eine Zeit lang sehr intensiv mit den Runen beschäftigt.

    Dein Mondkalender spricht mich sehr an. Gefällt mir und läßt sich gut in meiner Arbeit integrieren.

    Bei meinen Forschungen bin ich da auf ein 6 teiliges Runenschild gestoßen, das kreisförmig in einem Sechsstern untergebracht ist und aus 6 mehrfach zusammengesetzen Runen besteht.
    Das ganze ist sowas wie eine Sigille und hat sich bei meinen Arbeiten als Schutz mehrfach sehr gut bewährt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen