1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Runen als einstieg!?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Der Pilger, 25. Juni 2007.

  1. Der Pilger

    Der Pilger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wuppertal
    Werbung:
    Grüsse,
    Ich schreibe das hier im auftrag, eines bekannten, der leider seit einigen monaten über kein internet mehr verfügt. (blödes Versatel :nudelwalk )

    Mein bekannter hat sich bereits theoretisch etwas mit der materie befasst,und er möchte nun mit der praxis beginnen.
    Er beabsichtigt, mit Runenmagie zu beginnen. Ich sagte ihm, dass es wohl das beste sei, wenn er nebenbei auch noch bewusstseins erweiternden praktiken auusüben würde. Er nickte, und ich drückte ihm Das Buch, High werden ohne Drogen in die hand.
    Nur sind wir uns nicht sicher, ob Runen sich gut als einstieg in die magie eignen, und wenn ja, welche empfehlenswerte praxis-orientierte literatur gibt es? :confused:

    Alles Gute, wünscht euch: Der Pilger. :zauberer1
     
  2. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Naja als Einstieg in die Magie kann ich dir erstmal empfehlen viel zu lesen
    Schnapp dir aus allen Themengebieten ein paar Bücher und studiere ;)


    Die erste Zeit ist es wohl am Besten wenn man sich auf den Energiefluss einstellt, also am Anfang nur Meditation, Konzentration und Imaginationsübungen, irgenwas einfaches...

    Die Steigerung kommt dann ganz von alleine :zauberer1



    LG Draco
     
  3. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Helrunar - Jan Fries
    Die neun Tore von Midgard - Edred Thorsson
    Handbuch der Runenmagie - Ders.
    Runenkunde - Ders.
    Uthark - Thomas Karlsson


    Bewußtseinserweiterung ist inklusive, da brauchste den anderen Quatsch nicht.

    Klar, warum nicht mit Runen anfangen. Was läge hier bei uns näher?
     
  4. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Helrunar - Jan Fries
    Die neun Tore von Midgard - Edred Thorsson
    Handbuch der Runenmagie - Ders.
    Runenkunde - Ders.
    Uthark - Thomas Karlsson


    Bewußtseinserweiterung ist inklusive, da brauchste den anderen Quatsch nicht.

    Klar, warum nicht mit Runen anfangen. Was läge hier bei uns näher?[/QUOTE]


    @ Frater 543: sag ma befasst du dich näher mit Runen...
    weil mich würde dass Thema schon auch mal interessieren
    Vielleicht kannst ja ein bisschen was deines Wissens preisgeben ;)


    PS:Alles Gute Nachträglich :party02: ;)
     
  5. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Ja, aber noch nicht lange genug, um hier große Weisheiten zu verbreiten. Bzw. lerne ich sie auch noch kennen.

    Jo, auch Dir Glückwunsch nachträglich! ;)
     
  6. Der Pilger

    Der Pilger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wuppertal
    Werbung:
    hallo,
    danke für eure raschen antworten.
    Habe meinem bekannten gesagt, das runen sich als einstieg eignen und er ruhig anfangen kann mit runen zu arbeiten.
    Gruss, der Pilger :zauberer1
     
  7. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallo, ab das jetzt erst wieder gesehen...*seufz*, wie jetzt mit Runen arbeiten?
    Runen können dich transformieren, sie haben Kraft, die man ihnen evtl. nicht zutraut, die sind also nicht zum spielen da.
    Was möchte dein bekannter mit den Runen erreichen?
    Wie damit arbeiten?
    Gibt es da schon Vorstellungen?
    Arbeite selbst mit den runen seit einer ganzen Weile, der Lernprozess endet nach meiner Erfahrung nie...

    LG
    Leprachaunees
     
  8. Der Pilger

    Der Pilger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wuppertal
    Grüsse,
    Was er damit genau vorhat weis ich grad leider nich, aber ich werde ihn schnellst möglich kontaktieren und ihn das fragen.
    Aber ich denke er weis, das Magie keine spielzeug ist mit dem man leichtfertig umgeht.
     
  9. Aratron

    Aratron Guest

    Ich schließe mich den Buchvorschlägen von Frater an, insbesondere Jan Fries ist super, auch der etwas andere Ansatz im Uthark ist sehr nachvollziehbar. Ergänzen mag ich noch "Runenmagie" von Spiesberger (alles anderen Bücher von ihm naja,hüstel).
    Es gibt noch was inhaltlich sehr kompetentes, aber leider durch die Garnierung der damaligen Zeit stark eingefärbt und somit verboten, also bitte nicht nach Gorsleben sich umschauen, da der Besitz seines Buches nicht erlaubt ist und wir alle anständige Bundesbürger sind.

    Aratron
     
  10. Waldgnom

    Waldgnom Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    49
    Ort:
    bei mir...
    Werbung:
    Als Einstieg würd ich dir die Literatur von

    Runenmagie Praxis der Eingeweihten - Runenexerzizien von Karl Spiesberger

    empfehlen.


    Mfg


    Waldgnom
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen