1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rune im Traum???

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von BlackDancer, 11. September 2012.

  1. BlackDancer

    BlackDancer Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    320
    Werbung:
    Was bedeutet es wenn man von einer Rune träumt?

    Letzte oder vorletzte Nacht (ich bin mir nich sicher,aber wurde mir heute erst bewusst - manchmal brauch es etwas,bis mir ein Traum bewusst wird bzw. ich merke das es Traum war und nicht real oder so) war es...
    Ich träumte von der Gibor rune,sie Zog schwarz auf weiß einfach an meinen Augen von rechts nach links vorbei und das wars.
    Mehr hab ich nich gesehen oder zumindest erinnere ich mich nicht an mehr...

    Hat wer ne Ahnung,was dies bedeuten könnte?:confused:
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.703
    Ort:
    Berlin
    Schau doch einfach nach, für was die Rune steht, was mit ihr gemacht wird, etc. - das ist die logischste Bedeutung.

    :)
     
  3. BlackDancer

    BlackDancer Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    320
    Ist diese Seite okay?
    ht tp://ww w.ura-linda.de/runmag2/runen12.htm
    Finde sie ja recht ausfürhlich,aber kenn mich da nich so aus. ;)

    Ich versteh nicht,ob ich die Rune irgendwann mal einsetzen soll,ob sie (aufgrund der Bedeutung) für mich ein Hinweis sein soll,ob etwas geschehen ist was mit der Rune zusammen hängt bzw. geschehen wird oder whatever...:confused:
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Es ist ein wichtiges esoterisches Symbol.

    Die Swastika im Mikrokosmos Mensch angewandt, repräsentiert es das menschliche Wesen, dessen rechter Arm in Richtung Himmel zielt und der linke Arm zeigt in Richtung der Erde.

    Makrokosmisch, sind es die zirkulierenden planetaren Kräfte, die sich manipulieren, also verbessern.

    Wenn man sich um die himmlischen Dinge kümmert dann sollte man nicht die Füße unter den Erden verlieren, genauso wie man für die Erde arbeiten sollte ohne das himmlische Wissen zu ignorieren.

    Bei den Indianern nahm es als Kreuz in Bewegung die Zentrale Position ein, denn die planeten waren immer ein wichtiges Schauspiel das es zu verstehen und zu imitieren galt.

    Das Kreuzen von Kräften ist immer was Sexuelles, auch wenn es nicht automatisch und immer was Genitalsexuelles ist, so ist doch das sexuelle Zentrum, ein Gehirn, das
    über die größte Reichweite verfügt, aber es ist auch die höchste Verantwortung.

    Als Fakt ist die Rune Gibor ein Symbol der kleinen und großen sexuellen Alchemie
    (Mikrokosmos Mensch - Makrokosmos Sonnensystem - GAIOkosmos MIlchstrasse)
     
  5. BlackDancer

    BlackDancer Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    320
    Danke,für deine Ausführliche Antwort.

    Jetzt bin ich verwirrt,was das für mich bedeutet.Vielleicht ist es ja nur ein kleines Detail, dass ich übersehe...aber komme nicht drauf...
     
  6. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Sie sind verwirrt weil sie glauben, das wir als Menschen schon bewusst sind.

    Sie sind jetzt A und machen B und dann kommt C und fragen was das heißt???

    Das funktioniert aber weder in der normalöen Welt, noch in den Traumbotschaften.

    Bewusstseinsprozesse sind einfach nicht so, weil sich Bewusstseinsprozesse auf ihr Sein beziehen, und nicht auf den Vwrstand, der da wissen möchte.

    Alchemie ist eine Wissenschaft, das Chaos der Existenz in etwas Superiores zu verwandeln, sei es in den Gefühlen, in den Gedanken oder im Willen,
    dazu brauchen wir eine positive Grundhaltung, vorallem aber Gelassenheit und Geduld
     
  7. BlackDancer

    BlackDancer Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    320
    Werbung:
    Ich glaube zu verstehen was du meinst,danke für deine Antwort!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen