1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rundumblick für die nächste Zeit.

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Noreia__90, 19. Dezember 2014.

  1. Noreia__90

    Noreia__90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hat jemand Zeit und Lust für mich einen Rundumblick zu legen? Bzw wenn ich schon so "dreist" frage möchte ich noch die frage anhängen ob jemand lust hat mich bisschen bei üblegungen anzuleiten oder zu korrigieren. Ich bin gerade am lernen und schätze es sehr wenn jemand die gedult oder seine zeit investiert um mit mir zu trainieren.
     
  2. Annatula

    Annatula Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2014
    Beiträge:
    17
    kannst gerne Fragen zu Kartenstellen aber jeder deutet diese anders .Du solltest selber dir die Karten legen und sehne welche Karte du für welche Sache nehmen willst.z.B. jemand nimmt das Kind für was "neues" z.B. neuer Mann neuer Job etc.und bei bestimmten Fragen bedeutet das Kind eben auch das "Kind"so kannst du alle Karten bestimmen was diese bedeuten sollen.LG
     
  3. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hallo Noreia,

    sicher gibt es hier liebe Menschen, die dir helfen werden. Korrigieren ist das falsche Wort - Inspiration ist das Zauberwort :)

    Mit welchem Deck legst du dann ? Es ist am Anfang wichtig, die Bilder auf den Karten auf sich wirken zu lassen ( bei mir regt sich nichts, wenn ich mir die Karten hier aus dem Forum ansehe :confused: )...schreibe dir deine eigenen Gedanken zu den einzelnen Karten auf. Hast du ein Buch in dem die Karten beschrieben werden, dann schreibe deine Gedanken dazu.

    Wenn ich dir noch einen Tipp geben darf, dann fange mit den Tageskarten an...1. 2 0der 3 Karten ziehen.
    Die einen sagen, man sollte eine Frage stellen....ich bin da ziemlich schmerzfrei gewesen. Ich habe einfach 3 Karten ohne Frage gezogen.

    Versuche die Bilder der Karten mit Worten zusammenzufügen...mach dir Notizen, was dir in den Kopf kommt...egal, wenn es noch so blödsinnig sein mag ! Du wirst irgendwann die Erfahrung machen, das was du für Blödsinn gehalten hast, keiner war! Solltest du am Abend nicht erkennen, was die Karten die sagen wollten, dann versuche es einfach einen Tag später.

    "Deute" die Kartenbilder von den anderen hier....aber bitte nicht gleich das grosse Blatt. Das wird dich nur irritieren....naja, vielleicht bist du ja auch ein Naturtalent. :zauberer2 Spiele mit den Karten...hab keine Angst- nur der RESPEKT sollte nicht fehlen.

    Viel Spass hier im Forum.
    IbkE
     
  4. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Werbung:
    Schau hier einfach mal rein...--> http://www.esoterikforum.at/threads/grundregeln-fuers-kartenlegen.116398/
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen