1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rundum-Blick, was gibt es zu bearbeiten?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Anni, 23. April 2012.

  1. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hatte vor einiger Zeit schon mal ein großes Blatt hier rein gestellt, wo es dann hauptsächlich um Partnerschaft ging. Da zeigte sich so einiges, was es zu bearbeiten galt. Ich habe das ernst genommen und wirklich so einiges entdeckt, woran ich zu arbeiten hatte. Habe inzwischen nochmal eine Familienaufstellung gemacht und einfach auch an mir gearbeitet.

    Nun möchte ich hier gerne wissen, wie der Stand nun ist. Ich bin offen für alles und nehme gerne an, was ich noch verändern kann bzw. wo meine/unsere Baustellen sind :rolleyes:

    Zur Info: Ich und mein Partner sind seit 6 Jahren zusammen, möchten dieses Jahr gerne heiraten (Termin der Feier steht).
    Wir haben 2 Söhne: 5 Jahre und 1,5 Jahre alt.
    Ich bin mit einem Kleingewerbe selbstständig und Hauptberuflich Hausfrau und Mutter :)
    Mein Partner arbeitet Vollzeit.
    Wir wohnen zur Miete in einem Häuschen, wenn sich etwas Größeres zu einem annehmbaren Preis ergibt, möchten wir aber gerne im selben Ort umziehen...

    Ich habe nun keine spezielle Frage gestellt, interessierten würde mich aber natürlich schon wie es partnerschaftlich steht und auch gerne etwas zu den Kindern.

    Ich möchte hier selbst einfach nur ungerne deuten, weil ich ja dann doch sehr wenig neutral bin...

    Hinweis: Bei mir sehen die Personenkarten nur leicht geneigt in die hier angezeigte Richtung - eher nach vorne. Auch der Hund sieht nach vorne. Fuchs nach rechts, Storch nach links. Habe das Piatnik.







    Grüßle
     
  2. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Anni, mit Fuchs in Sternen sind da falsche Vorstellungen, die sich gemacht werden. Es betrifft wohl auch die eigene Kraft/Energie (Sonne). Der eigene Umgang mit sich und den Vorstellungen.

    Meine Empfehlung leg die Karten weg und lass das deuten und legen für dich mal sein.
     
  3. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    ok, Du meinst mal gar nichts für mich in dieser Richtung tun?

    Für mich habt ihr mir in meinen letzten 2 Legungen so wichtige Impuls gegeben, auf die ich selbst nicht gekommen wäre! Ohne das hätte die Aufstellung nicht stattgefunden, mein Freiheitsdrang ist wie umgewandelt usw....
     
  4. Sinti

    Sinti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    257
    Ort:
    CH Nähe Luzern
    Hallo

    Ich lese immer nur verändern, am mir arbeiten, ich arbeite dran. Bist Du noch nie auf den Gedanken gekommen, dass Du Dir Tag für Tag einredest, dass Du für dieses Leben nicht genügst. Nimm Dich doch so an wie Du bist.

    Du hast diesen Freiheitsdrang, ok. Da stellt sich die Frage, wer ist von dieser Situation betroffen. Ganz sicher einmal Du und dann noch Dein Mann. Deine Kinder können sich dazu noch nicht äussern. Wie wäre es, wenn Du Dich, statt Dich verändern zu wollen, mal mit Deinem Partner in eine warme Ecke setzt und mit ihm über diese Dinge sprichst? Wenn Du ihm sagst, dass Dir langweilig ist und dass Du die Situation, nicht Dich, verändern möchtest

    Ich denke mit dem ewigen Kartenlegen über das Thema, wartest Du darauf, dass die Karten Dir anzeigen, dass nun alles vorbei sei und eine aktive, abenteurliche Zeit für Dich beginnt. Aber das kann nicht sein. Solange nichts verändert wird in Deinem Dasein, können die Karten nichts anderes sagen als dass Du etwas verändern musst.

    Ich gebe Dir ohne die Karten den Rat. Setz Dich ein paar Minuten hin und überleg Dir was Dir fehlt und was davon wichtig ist für Dich. Dann stellst Du Dir diese Situation vor, wie Du sie erleben möchtest. Das machst Du von nun an jeden Abend vor dem Einschlafen. Stell Dir jede Einzelheit genauestens vor und dann gleite in den Schlaf. Du sollst es nicht herbeiwünschen oder gar gedanklich herbeizwingen wollen. Stelle Dir die Sache einfach und entspannt vor.

    Du könntest Deinem Partner aber auch einmal vorschlagen, dass Du mal Ferien brauchst. Du würdest vorschlagen, dass an irgend einem Wochenende, vor Freitag Abend bis Sonntag Abend, er zu den Kindern schaut und Du begibst Dich an einen schönen Ort und geniesst das nichts Tun, das nicht gestört werden und geniesst die Tage. Vielleicht hast Du eine Schwester, eine gute Freundin oder Du besuchst ganz einfach ein liebe alte Tante und wirst Dich mit der alten Dame ins Nachtleben. (.....habe ich überigens kürzlich meiner Frau vorgeschlagen die hat noch ne Tante in Berlin.)


    Freundliche Grüsse
    Sinti
     
  5. Siusaidh

    Siusaidh Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    74
    Hallo Anni,

    sorry, ich weiß sozusagen nichts von dir, also bitte nicht böse sein, wenn ich daneben liege.

    Du liegst in deinem Haus, weißt also was du willst.
    Für mich sieht es so aus, als wäre deine Arbeit mit deiner Spiritualität verbunden. Es liegt eine Entwicklung zum Medium im Bereich des Möglichen und eine Verbindung zu Astrologie.
    Im Kartenbild liegt auch die Möglickeit einer weiteren Schwangerschaft. Dieses Kind wäre etwas Besonderes (das sind alle, aber da liegt etwas.... also ein Kind auf dem Familienplatz mit den Sternen auf dem Mond, daß ist etwas was mit deiner Seele zu tun hat). Über dem Brief auf der 17 liegen die Blumen und daneben das Kind. Ich denke, es wird ein Mädchen - so du das Kind möchtest.

    Dein Partner hat Probleme mit seinem Arbeitsplatz. Das liegt unten, in den Schicksalskarten. Hier kommen Gespräche, auch über die finanzielle Siutation auf dich zu, aber die Bedrohung löst sich auf. (Der Anker auf der 1 mit dem Berg daneben und drunter dann Blumen und Klee).
    In diesem Zusammenhang kann es sein, daß der Hochzeitstermin verschoben wird. (Der Ring liegt auf den Mäusen) Aber auch hier gibt es eine positive Veränderung die durch 1 oder 2 ältere Menschen aus deiner/seiner Familile angeschoben wird.

    Einen Umzug sehe ich in deiner Legung nicht. Das Haus ist - sagt das Kind - eigentlich zu klein, aber es liegt im Grünen und gut für die Kinder.
    Dein Partner überlegt, ob er wieder in Richtung "nach Hause" (wo immer das ist) gehen soll u. z. im Zusammenhang mit den Arbeitsproblemen.

    Deine Jungs: Der Große ist für sein Alter schon viel auf Achse. Ein herziges Kerlchen, daß von allen gemocht wird und nachts gut schläft. In der letzten Zeit war er ein bißchen blockiert, heißt, es lief nicht so wie ER wollte und das hat ihm gestunken. Ich denke, das fällt in den Bereich Trotzphase. Aber, es hört auf, genauso plötzlich wie es gekommen ist.

    Der Kleine liegt zum Haus, ist ja klar in dem Alter. Er hat ein freundliches Naturell, neigt aber dazu mit dem Kopf durch die Wand zu gehn, wenn er glaubt sein Glück hängt davon ab. Ansonsten ist er ein bewegliches Kerlchen, bei dem du immer wieder überlegst wo er schon wieder steckt und was er grade angstellt.
    Die beiden Jungs müßten sich trotz den Altersunterschieds gut verstehen und sehr mögen.

    Im Kartenbild liegt eine Frau, eine Tante der beiden oder eine liebe Freundin von dir. Sie liebt die beiden Jungs und wird immer ein Auge auf sie haben oder dich - wenn nötig unterstützen.

    Uff, jetzt hör ich mal auf. Kann ja sein, daß eh alles Blödsinn ist.
     
  6. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    Hallo Sinti, vielen Dank für Deine offene Meinung. Ich schreibe direkt hinein...

     
  7. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Alles sehr stimmig, danke Dir :kiss4:

    Ja das mit der Seele, die kommen möchte weiß ich, allerdings möchten wir kein weiteres Kind. Aber diese Verbindung habe ich, stimmt genau.

    Arbeit bei meinem Partner auch richtig erkannt. Denke was Du hier meinst mit "er will wieder nach Hause" ist das Gefühl wieder anzukommen.

    Auch die Kinder hast Du sehr passend erkannt. Ok, das mit dem Haus - dann warten wir bis es sich ergibt.

    Danke Dir :)
     
  8. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.113
    Jep, meine ich. Ich meine auch, dass das Familienstellen nicht wesentlich wichtig gewesen ist. Denn das ändert nämlich rein nichts an dir!

    Das, was ich dir alles schrieb, wird nicht von heut auf morgen sich komplett wandeln. Das ist ein Prozess und der geht Jahre, Anni.

    Meines Erachtens verrennste dich da gerade in was und ich kann da schon ein wenig Sinti's Zeilen nachvollziehen, auch wenn ich es nicht ganz so drastisch sehen würde. Du veränderst nichts an dem du an dir und um dich herum irgendwelche Dinge machst, hin-u. herschiebst, abstellst, oder sonstiges. Schau doch lieber, weshalb du das so machst, wie du es machst.

    Du selbst kannst dich nur insofern ändern, wie du selbst dich so nehmen kannst, wie du bist. Und das durchaus auch mal im Nichts-Tun-können.

    Es läuft eben nicht so, wie du dir das denkst und vorstellst.

    Schau mal in deinem Blatt, Anni, da liegt über der Dame die Sense. Die Aggressivitätskarte. In Gedanken ein Schlußstrich ziehen. Und den aber mit aller Gewalt. Nur so läuft das nicht. Das Schlüsselwort ist Mitgefühl.
     
  9. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Jahaaa, habe es ja jetzt verstanden :escape:

    Für mich war die Aufstellung enorm wichtig, aber schon ok.

    Wie gesagt, es ist angekommen!!!
     
  10. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    Danke Euch dennoch allen und denke dieser Thread ist hiermit abgeschlossen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen