1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Ruhezauber"?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Syvell, 30. Juli 2009.

  1. Syvell

    Syvell Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    Kann man mit Magie für eine ruhige Umgebung sorgen? Sprich, einen ruhigen und friedlichen Lebensraum und ein ruhiges und friedliches Umfeld?

    Das ist eine ernstgemeinte Frage! ;)
     
  2. Aratron

    Aratron Guest

    ja...............
     
  3. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    Was genau willst den "Ruhig-Zaubern"?:confused:
     
  4. Syvell

    Syvell Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    189
    Wir wohnen in einer offenen Galeriewohung. Des öfteren wird irgendwo gehämmert, gebohrt, gepoltert - drinnen und draußen. Oft nicht genau zu lokalisieren. Es zehrt ungemein an unseren Nerven. Wir wollen einfach nur Ruhe.
     
  5. Aratron

    Aratron Guest

    wenns mit ein wenig simsalabim sein soll, könntest du es von innen nach außen legen, indem du das rosenkreuzritual machst, gibts beim golden dawn und fühlt sich sehr ruhig und friedlich an:)
    mit ein wenig selbstbewußtsein könnte man sich freilich die unruhegeister auch direkt vorknöpfen:D
     
  6. Syvell

    Syvell Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    Haben wir schon des öfteren gemacht. Bringt nix. :rolleyes:
     
  7. Aratron

    Aratron Guest

    das vorgehen sollte der eigenen veranlagung entsprechen. mir wurde mal über die abizeit von einem nachbarn der schlaf geraubt und da war eiskalter zorn als magische kraftquelle in massen vorhanden. am nächsten morgen waren seine stimmbänder beim freundlichen morgengruß im eimer:D

    aber vielleicht bist du nicht zornig, eher geknickt,o.ä., da müßtest du dann andere dinge einsetzen.
     
  8. Syvell

    Syvell Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    189
    Sagen wir mal: eher verzweifelt....
     
  9. Aratron

    Aratron Guest

    "verzweiflung" tauchte bei dir im ersten beitrag "magie und depression" auf.
    hier ist sie wieder,hm.
    vielleicht wäre es in deinem fall wirklich einmal heilsam, richtig wütend zu werden. in einer depressiven stimmung ist das freilich schwierig.das hat zwar auch etwas zerstörerisches, aber eben gegen die eigene person. du solltest wirklich aus deiner opferhaltung raus..erlerne den zorn. das klingt vermutlich für dich unanständig,hm?
    du hast einen anspruch, ergreife die initiative. das kannst du rituell umkleiden, mußt es aber nicht.

    was tust du? und tue es jetzt.
     
  10. Syvell

    Syvell Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    189
    Werbung:
    Ich muß dazu allerdings sagen: ich habe diverse Beiträge hier im Forum schon zum Anlaß genommen, mal in mich zu gehen und mir positive Gedanken zu machen.

    Und so habe ich es mir im Moment zum mehrmals täglichen "Ritual" gemacht, in meinem Kopf Dinge, die mich stören oder die negativ sind, in einen positiven Satz zu fassen.

    z.B.: "Ich liebe ein ruhiges und friedliches Zuhause und Umfeld" und ähnliches. :rolleyes:

    Das mit dem Zorn ist so eine Sache. Ich bin halt eher ruhig.




    Was genau ist das Rosenkreuz Ritual, welches du am Anfang erwähnt hast?
     

Diese Seite empfehlen