1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ruhe in dir selbst

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von frohmops, 11. Februar 2004.

  1. frohmops

    frohmops Guest

    Werbung:
    Ruhe in Dir selbst
    In der Ruhe liegt die Kraft.

    Diesen Spruch höre ich immer wieder ... und auch ich benutze ihn von Zeit zu Zeit.

    Ist ja alles schön und gut wirst Du jetzt sagen ... doch wo bekomme ich die Ruhe her?

    Wir suchen die Ruhe überall, doch meist nicht da, wo wir sie am einfachsten finden könnten. Nämlich in uns selbst!
    Natürlich beeinflussen die äußeren Umstände unsere Ruhe. Jedoch nur in dem Maße, wie wir es zulassen.
    Mit der Ruhe ist es doch wie mit allem in unserem Leben.
    Du selbst entscheidet, was Dich aus der Ruhe bringen kann. Du selbst entscheidest, ob Du etwas mit Ruhe und Gelassenheit hinnimmst oder ob Du Dich aufregen willst.

    Ich hab in meinem Leben immer wieder die Erfahrung machen dürfen, dass alles viel leichter mit Ruhe und Gelassenheit geht. Immer wenn ich dachte ich müsste mich über etwas aufregen, dann ging es schief und wenn ich dachte ... was solls, ich kann es eh nicht ändern, dann konnte ich wunderbar damit leben.

    Mach doch mal einen Test.
    Wenn das nächste Mal eine Situation da ist, bei der Du Dich normalerweise aufregen würdest, dann setz Dich hin und atme 10 mal tief ein und aus.
    Dann überlege, ob Du an der Situation etwas ändern kannst. Wenn ja dann ändere es! Wenn nein dann nimm es hin! Denke an etwas schönes und lächle vor Dich hin.

    Dieses Verhalten wird vielleicht nicht beim ersten Mal zum Erfolg führen. Lass Dich dadurch nicht entmutigen ... tu es immer wieder, bis es Dir zur Gewohnheit wird und Du wirst sehen, Du wirst ein Mensch sein, dessen Ruhe und Gelassenheit andere beeindruckt.
    Und Du wirst ein Mensch sein, dessen Nähe andere suchen, weil Ruhe und Gelassenheit beruhigend und anziehend auf andere wirkt.

    Ruhige und gelassene Grüsse

    Konrad
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien

    Mein lieber Konrad. Wozu soll das gut sein?

    Wenn ich das nächste mal in einer Situation bin, bei der ich mich aufregen würde, dann reg ich mich auch auf - Das bekommt mir viel besser.
    10 x tief durchatmen hab ich dann sowieso nötig und dann kann ich mir hinterher auch noch überlegen, was zu ändern wäre.


    allerliebste Grüße
    Mandy
     
  3. frohmops

    frohmops Guest

    hallo liebe mandy,

    klar sollst du dich aufregen wenn es anlass dazu gibt. die frage ist doch... wie lange regst du dich auf?

    ein gewitter reinigt die luft. und hinterher scheint wieder die sonne. das ist es was ich mit meinen gedanken sagen will.

    wenn der sturm vorbei ist ist es an der zeit wieder ruhig und gelassen zu sein und über den ärger zu lächeln.

    liebe grüsse

    konrad
     
  4. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien
    Nun Konrad, aber vorhin hast du noch ganz anders geschrieben........
     
  5. frohmops

    frohmops Guest

    ja mandy... ich habs nochmal gelesen... mag sein dass ich es nicht ganz richtig formuliert habe. ich werde das nochmal überdenken.
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ... und schon hat es Sinn gemacht ;)


    :winken5:
    Mandy
     
  7. Wirbelwind

    Wirbelwind Guest

    auf die definition kommt es an.

    ich definiere mit ruhe auch als zu . bequem, lahmaschig, nicht aus dem knie kommend. oft sind ruhige menschen sehr träge, sehr willens/antriebslos.

    dann stimmt der spruch "in der ruhe liegt die kraft " hinten und vorne nicht. weil nichts erreicht wird.sondern lebensstillstand.

    wenn man aber ruhe als ausgeglichenheit definiert, dann kommt man sehr gut.

    augegelichene menschen regen sich wenig auf, behalten den überblick...

    daher ein WIRBELWIND kann genau so viel kraft haben , noch viel mehr.;)

    wie alles im leben kann man diesen spruch auch von zwei seiten betrachten.
     
  8. newemotion

    newemotion Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hotzenwald
    Wer Sturm sät wird Sturm ernten, wer Frieden sät wird Frieden ernten.

    :rolleyes:

    Last die Sonne in eurem Herzen wohnen
     
  9. sam°

    sam° Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    500
    Wer andere beeindrucken will, wird niemals wahrhaft ruhig und gelassen sein, sondern angespannt ...
     
  10. sam°

    sam° Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    500
    Werbung:
    ja, bei unbewussten Menschen, die aufgrund irgendwelcher Auslöser automatisch reagieren, ist das so - aber wie sieht das bei einem Jesus, einem Buddha aus ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen