1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückläufige Venus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von maruja, 28. Juli 2015.

  1. maruja

    maruja Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    111
    Werbung:
    Hallo liebe Community! Hier meine Frage: welche Bedeutung hat die rückläufige Venus (aktuell/demnächst ja im Löwen) auf eine Partnerschaft? Bringt sie Klarheit? Ist es ein Trennungsaspekt? Hat es mit Irrtum zu tun? Werden endgültige Schritte gesetzt? Kann si Zweifel hervorrufen und zu radikalen Handlungen führen?
    Was sind Eure Erfahrungen damit?
    Freue mich schon auf Eure Berichte!
     
  2. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Venus hat mit Trennung und radikal nix am Hut.
    Im Gegenteil es heißt, dass bei rückläufiger Venus gern "alte Lieben" wieder auftauchen.
    Beziehungen, die bei rückläufiger Venus beginnen halten meist nicht lange.
    Allerdings stehen die Chancen gut, dass der Partner wieder zurück kommt, wenn er bei rückläufiger Venus geht.
    Des Weiteren soll man sich beim Kauf schöner Dinge oder Kleidung zurückhalten, weil es passieren kann, dass einem diese nach Ende der Rückläufigkeit, nicht mehr gefallen.

    Ich halte die rückläufige Venus für eine gute Zeit um alte Freundschaften wieder neu zu beleben und seine Finanzen zu ordnen.
     
    maruja gefällt das.
  3. maruja

    maruja Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    111
    ok sternja, danke!
    konkreter anlass ist das (wieder mal) ende meiner "beziehung".... hatten wir hier ja schon zigfach. und ich frage mich, ob ich diesmal den ausstieg endgültig schaffe. ob er sich meldet - und ob ich bis dahin genug klarheit habe, um frei zu sein und zu bleiben.... :-/
     
  4. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Naja wie gesagt, wenn man sich bei rückläufiger Venus trennt, stehn die Chancen gut, dass der Partner wieder zurückkommt.
    Oder anders formuliert stehen die Chancen eher schlecht, dass er fern bleibt.^^
    Venus ist seit 25.7. rückläufig und ab 6.9. wieder direktläufig.

    Wäre schön, wenn du dann bescheid gibst, obs denn stimmte.
    Soll ja doch auch immer mal Ausnahmen geben. ;)
     
  5. maruja

    maruja Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    111
    ja, klar gebe ich bescheid!
    ist nur gerade alles ziemlich vernebelt. auch das ende kam unvermittelt, und es wurde im grunde nichts wirklich ausgesprochen. im sinne von ausdiskutiert. ich habe keine wirkliche erklärung für alles, was da geschehen ist :-(
    dahr kommt auch die ungewisheit, was weiter geschehen wird. aber ich halte dich auf dem laufenden :)
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    ich meine die rückläufige Venus zeigt aber auch alte Themen an, Venus geht schließlich wieder zurück ins Quadrat zu Saturn, diese Kombi gibt oftmals Energie für Trennungen, denn es wird überprüft ob die Liebe noch reicht für eine Beziehung .
    Und wenn die venus rückläufig nochmals an Saturn andockt, kommt das Thema nochmals auf den Tisch. und wenn sie dann vorwärts läuft wird nochmals etwas geklärt.
    Somit denke ich auch das nochmals eine begegnung stattfindet.

    ich habe allerdings auch beobachtet, das von Anfang des Transite an eine Richtung eingeschlagen wird, die oft nur zu ende gegangen werden will.

    Vielleicht zeigen andere Aspekte und Interspekte eine positive Entwicklung oder nehmen den Schrecken.
    .
    Das sind meine Gedanken dazu.

    Ich wünsche dir viel Glück
    Alles Liebe
    flimm
     
  7. maruja

    maruja Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2013
    Beiträge:
    111
    danke, lieber flimm!
    alte themen - das ist definitiv wahr, dass diese seinerseits wieder geballt hochkommen. hatte sich vor ca 3-4 wochen deutlich gezeigt.
    auch das mit der alten liebe kann ich auf seiner seite bestätigen. dies ist allerdings schon seit einigen monaten thema bei ihm - die damalige beziehung wurde nie deklarierterweise beendet, es gab aber 3 jahre lang keinen kontakt. bis vor etwa einem knappen halben jahr. also definitiv noch eine offene geschichte.
    nach euren ansichten ist also alles noch offen?
    die einzige chance für ein gelingen unserer verbindung wäre, wenn sich jeder von uns intensiv mit seinen eigenen themen beschäftigen würde. insofern passt deine aussage bezüglich saturn, flimm, auch sehr gut - es geht um das "hinsehen" und darum, eine kursänderung in richtung eigene wahrheit einzuleiten.
    ob die liebe reicht....wir werden sehen.
    verstehe ich aber richtig, dass diese kombinationen mit bereinigung zu tun haben? damit, eine neue basis zu erschaffen, die echter und lebbarer für jeden ist? um authentizität in beziehungen?
    und flimm, kannst du mir bitte sagen, wann diese venus-saturn-kombi stattfinden wird?
    herzlichen dank und grüße! maruja
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    das erste was mir dafür einfällt: rückläufige planeten sind gehemmt und geschwächt. das 2 was mir einfällt: es ist wichtig, einen planeten immer im zeichen und haus anschauen, weil (aus der sicht der klassische astrologe) er rüc kläfige planet nichts aussagt, rein gar nichts... reden wir hier von der klassische astrologie, oder wollen blos vom wetter reden?

    shimon
     
  9. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    na dann Shimon,
    sie steht noch in Jungfrau, ab 1.8. in Löwe.
    Was sagt die klassische Astrologie dazu?

    LG
     
  10. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    Liebe maruja,

    Venus Quadrat Saturn
    14.7.2015
    5.8.2015 (rückläufig)
    11.10.2015
     
    maruja und flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen