1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführungen

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von eiskristall, 13. November 2007.

  1. eiskristall

    eiskristall Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hallo. :0)
    Habe einige Fragen zum Thema "Rückführungen"...

    - Muss man unbedingt einen Therapeuten aufsuchen, oder gibt es auch Techniken wo man es selbst machen kann?
    -Sind Rückführungen gefährlich?
    -Ich habe einige Probleme....lassen sich durch eine Rückführung evtl. Gründe herausfinden und Lösungsmöglichkeiten?

    MFG
     
  2. Sonja Sonne

    Sonja Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo,

    eine liebe Freundin von mir hat eine Rückführung mal durchgeführt. Zuerst überlegte sie es mittels CDs, die es wohl gibt, zu tun. Aber sie hat sich dann doch auf ihr innerstes Gefühl verlassen und war bei einem Mann, der das "beruflich" macht.

    Sie sagt sie war froh, dass er dabei war und sie hatten danach auch noch mehrere Gespräche, denn was sie erlebt hat ging ihr so nahe, dass es besser war eben nicht alleine zu sein......

    Ich persönlich würde es nicht alleine tun.
     
  3. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Alleine geht auch - z.B. mittels Rückführungs-CD:
    meine früheren sprituellen Leben von Trutz Hardo

    in der Regel nicht. Es ist jedoch wichtig wie man damit umgeht, denn es dreht sich bei Erinnerungen an frühere Leben meist um sehr stark emotional belastete Ereignisse.
    Du solltest dir genug Zeit nehmen mit diesen Dingen umsichtig umzugehen und intensiv darüber nachzudenken.

    Reisst man ain altes Trauma auf und kehrt es dann erneut unter den Teppich, macht man sich das Leben doppelt schwer und braucht erst recht professionelle Hilfe.

    Ja, aber dazu solltest du eine Therapiesitzung bei einem Therapeuten buchen, Es kann natürlich auch passieren, dass man allein durch eine Selbstrückführung schon etwas auflösen kann, das ist allerdings nicht oft der Fall.
     
  4. Hekate

    Hekate Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Essen/Werlte
    Hallo,

    ich möchte mal nicht mit der alten Geschichte anfangen (ich bin eigentlich jemand, der sagt, Probleme durch Eigenrückführung lösen wollen "FINGER WEG"), aber grundsätzlich JA, man kann sich allein rückführen, wenn ich es auch für nicht ganz ungefährlich halte.

    Wenn Du Probleme auflösen möchtest, dann hast Du nicht nur den Weg zum Therapeuten (also medizinisch oder psychologisch ausgebildete Menschen), wo Du in mehreren Therapie-Sitzungen die Probleme angehst,

    sondern kannst auch noch den Weg zu einem Rückführungs-Praktiker gehen. Der Dich gezielt in ein Leben führt, welches Dir Hinweise zur Lösung Deiner Probleme geben kann. Dort gibt es in dem Sinne keine "Therapie", aber eine fundierte Rückführung (wenn der Praktiker gut ausgebildet ist), und wenn Du magst, auch Gespräche, Lösungsansätze usw.

    Dir bleiben da viele Wege offen.... ob der Weg zum Therapeuten oder zum Praktiker für Dich richtiger und wichtiger ist, vermag ich anhand der wenigen Hinweise nicht zu sagen.

    Liebe Grüße
    Hekate
     
  5. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo Eiskristall,

    schöne Leben kannst Du grundsätzlich auch alleine anschauen, mit einer CD z.B. Das ist allerdings dann kein Weg, eine Erfahrung zu heilen, sondern lediglich eine schöne Bilderreise, die auch Bestätigung für einen selbst sein kann, falls man noch nicht so sicher ist, ob es Reinkarnation überhaupt gibt.

    Wenn sie richtig durchgeführt werden, nicht. Hier ist wichtig, daß ALLE Leben zum betreffenden Thema/Problem in EINER Sitzung angeschaut, erkannt und angenommen werden. Denn bevor die wahre Ursache erkennbar ist, sind oft viele Leben "dazwischen", die ebenfalls als Folge der wahren Ursache durchlebt wurden. Es ist wichtig, alles in einer Sitzung zu heilen, damit man nicht mit "unerledigten Dingen" nach Hause geht, was mehr belasten würde, als helfen.

    Ja, denn auch diese Probleme haben ja eine wahre Ursache, die geheilt werden kann. :)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen