1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführungen mit Schwangeren !

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Danielaanna, 10. März 2009.

  1. Danielaanna

    Danielaanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo, würde um eure Erfahrungen bitten in Bezug auf Rückführungen in frühere Leben mit Schwangeren ! Und wie ihr mit dem Kind Kontakt aufnehmen könnt !
    Danke ( es eilt und es scheint meiner Klientin echt wichtig zu sein !)
     
  2. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Dazu müsste man eigentlich wissen wann das Kind im letzten Leben geboren und gestorben ist, ansonsten kommt man erst nach der Geburt ran. Oder man nimmt Kontakt mit einen nahestehenden Angehörigen auf der im Jenseits ist.
    Es ist meistens bei der Frau das eigene erste Kind, wenn es auch das richtige Geschlecht ist. Ich halte mehr davon das Kind erst einmal anzunehmen und das beste draus zu machen.
     
  3. Danielaanna

    Danielaanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Wien
    Es ist in diesen Leben ihr 4 Kind und sie konnte bis jetzt noch nicht wirklich einen Kontakt zu diesen Kind aufnehmen....alle ihre Kinder scheinen ihre eine besondere Lernaufgabe zu vermitteln wollen...in 5 Wochen hat sie Termin...ich werd versuchen über sie mit ihren Kind Kontakt aufzunehmen, man wird sehen was dabei rauskommt....bis jetzt hatte ich immer sehr herausfordernde Rückführungen und diese wird es wahrscheinlich auch sein .....kann ich durch die Hypnose das Kind gefährden oder die Wehen auslösen ? alles liebe Daniela
     
  4. 1234567

    1234567 Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Hessen
    Schätzchen, was für eine Ausbildung hast du denn genossen, dass du solche Sachen nicht weiß? Die Hypnose bei Rückführungen ist überhaupt nicht zu empfehlen, weil magische Leben durch den Zustand der Hypnose aktiviert werden könnten (eventuell). Falls du überhaupt von magischen Leben Bescheid weiß.
    Man freut sich echt über einen Therapeuten, der schnell mal die Frage ins Internet stellt, bevor er dich in Hypno versetzt, ohne zu wissen, was er dabei alles aktiviert, anleitet oder auslöst! Dann rennt er schnell mal wieder ins Netz, um zu schauen, was alles wildfremde Menschen zu seiner Frage geshrieben haben, und macht fröhlich weiter, je nach dem, was alles empfohlen wurde!
    Prima! Das nenne ich Therapie!
     
  5. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Der Tranczustand ist nicht Gefährlich, aber vorsicht ist natürlich geboten, aber wie gesagt ich halte nicht viel davon in der Schwangerschaft. Ich würde es ablehnen und gucken nach der Geburt ob ich anders helfen kann, denn so we das Geburtsdatum feststeht kann man auch anders rein.
     
  6. Freigeist101

    Freigeist101 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Sag mal - wo hast du denn Deine Ausbildung gemacht? Erstens bin ich der Meinung das eine Nicht - hypnotische Rückführung wesentlich besser und zielführender ist, außerdem müsstest du, wenn du Hypnose anwendest, über die Gefahren Bescheid wissen.

    Normalerweise lernt man das bei Hypnoseausbildungen.

    lg
    Susanna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen