1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

rückführungen leiten lernen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von ZAUBERHEXERL, 19. Februar 2006.

  1. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    kann mir da vielleicht wer weiterhelfen. ich möchte gerne lernen, wie man rückführt ,aber kann ich das auch aus büchern lernen? die seminare kann ich mir nicht leisten.Danke für die antworten
     
  2. scarface

    scarface Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    576
    Ich sage dir meine 2maligen Erfahrung mit einer Rückführung:
    die Frau hat eigentlich mir suggestiv die Antworten gegeben, ich konnte
    nichts sehen und auch nichts hören.

    Sie hat mich ganz intelligent geleitet und mir ihre eigene Antworten suggeriert.
    Das gleiche ist meiner Freundin auch passiert. Hat also nichts funktioniert,
    Gott sei dank.

    Da wir damals an Reinkarnationen und solchen Sachen glaubten, haber wir gedacht, dass diese Antworten, die gar keine waren stimmen könnten.

    Jetzt weiss ich, dass das ein grosser Schwachsinn ist, diese Rückführungen !

    Für die Rückführungen ist nur der Geschick der Manipulatoren zuständig, die Menschen, die daran glauben verarschen. Meisten glauben sie natürlich selber daran !

    Es kann keine echte Rückführungn geben, weil es keine Reinkarnation gibt !

    Es gibt keine Reinkarnation aus 2 Gründen:
    a) im Jenseits und auch auf anderen Planeten gibt es unzählige Möglichkeiten
    sich weitezuentwicklen und Gott weiss wo es am besten weitergeht
    b) nichts passiert ohne Einwilligung. Die Menschen haben den freien Willen.Und das grosse Problem dabei ist, dass niemand nochmal auf diese Erde leben will !

    Im Jenseits haben die Menschen Ewigkeiten sich weiterzuentwickeln, und
    eine Leben auf der Erde ist meistens nur einmalig. Ganz ganz selten kommen
    bestimmte Engel mit Missionen 2 mal. Das war der Fall des Elias, der in Johannes der Täufer noch mal kommt. Johannes wird in der Bibel auch der widergekommen Elia gennant.

    Die normalen Menschen wollen niemals noch so ein schweres Leben hier leben und Gott lässt das auch nicht zu, denn sie müssen in Jenseits weiterreifen !


    Es gibt vielleicht ab und zu Menschen, die etwas bei Rückführungen sehen aber sie sehen das weil sie besetzt von Geistwesen sind, die Ihnen das zeigen oder mitteilen.
    Nur damit diese Lügengeschichte weitergeht. Denn wer an Reinkarnationen und an solchen Sachen glaubt , glaubt meistens nicht an den wahren Gott
    oder hält auch nichts von der Bibel, wo die Wahrheit (nicht leicht zu lesen) zu finden ist.

    Ich habe früher auch Reinkarnation für selbsverständig gefunden. Jetzt lache ich nur darüber...
     
  3. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    hallo, danke für dein schreiben, aber ich hatte schon selbst 3 rückführungen und nieman hat mich da manipuliert oder fragen suggeriert.ich möchte auch gern wissen,ob ICH lernen kann, rückführungen zu leiten ,zu machen und ob ich das aus büchern lernen kann..bitte ihr alle,seid so lieb und schreibt mir dazu etwas.
     
  4. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Zauberhexerl,

    Trutz Hardo hat ein Buch herausgegeben, indem die Anleitung drinsteht. Er bildet Rückführungsleiter aus. Solltest aber schon nach Möglichkeit eine Ausbildung machen, es sei denn, Du möchtest das nur für Dich machen oder mit Freunden.

    Das Grosse Handbuch der Reinkarnation

    Bis dato das wohl umfangreichste und ausführlichste Werk zum Thema Rückführungstherapie, in dem die erfolgreiche [​IMG]Methodik dieser Therapieform in wortgetreuem Ablauf dargestellt wird.









    Info auf www.trutzhardo.de

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  5. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    danke gabi, genau dieses buch habe ich und das hat mich auch darauf gebracht ,das für mich und ,wie du richtig schreibst ,meine freunde zu machen.ich hab emich auch erkundigt ,was ein seminar bei trutz hardo kostet, udn es gleich wieder vergessen, das ist für mocj unmöglich.ein freun aht mir erzählt er machte ein seminar bei Jan E. Sigdell gemacht und der hat auch 2 bücher, die als anleitung gelten
    (Rückführung in frühere Leben. Praxisbuch.
    Reinkarnationstherapie Emotionale Befreiung durch Rückführung ),
    deshalb wollte ich wissen,ob wer hier im forum noch andre bücher kennt und erfahrungen damit hat.
    hely
     
  6. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Na, dann hast Du eh schon das richtige Buch. Da steht doch alles drin ?! Ich meine, mit dieser Anleitung kannst Du bereits RF machen, brauchst es quasi nur ablesen. Trutz Hardo ist nun mal der beste und vor allem liebevollste RF-Therapeut und sehr mit der geisten Welt verbunden. Ich würde Dir also diese Art der RF wärmstens empfehlen.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  7. feenkind

    feenkind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    11
    hallöchen!

    ergänzend zu trutz hardo kann ich dir noch das buch von jovana wex empfehlen. die arbeitet auch schon ewig lange mit rüchkführungen, liest sich spannend und bietet so einige aha- erlebnisse. das buch heißt "seele und sexualität".
    sie bildet auch aus, wohnt allerdings in köln. im internet ist sie auch zu finden. die adresse müßte lotus-tantra oder so ein, kannst sie aber auch googeln.

    viele grüße,
    feenkind
     
  8. maex

    maex Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    115
    Ort:
    wien
    also ich persönlich halte nix davon aus büchern lernen zu wollen wie das geht mit den rückführungen. und selbst wenn man für sich selber gerade diesen weg gewählt hat es zu lernen dann halte ich es für unumgänglich mehr als nur eines dieser bücher zu lesen wobei unbedingt verschiedene autoren ausgewählt werden sollten. was dadurch allerdings den faktor -kosten- wieder in die höhe treibt.
    aber viel intelligenter finde ich es, wenn man zuerst von einem kompetenten lehrer unterwiesen wird und sich danach zusätzliche infos und erfahrungsberichte einverleibt.

    denn autofahren lernt man ja auch nicht durch das lesen von büchern.

    http://lexikon.idgr.de/h/h_a/hardo-trutz/hardo-trutz.php

    lg,
    maex
     
  9. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Eine Anmerkung zu dem Link: Trutz Hardo ist nicht rechtsextrem - im Gegenteil. Er ist ein sehr liebevoller und mit der geistigen Ebene verbundener Mensch. Wer seine Bücher in Hinblick auf die Reinkarnationslehre gelesen hat, weiß, daß er diese lediglich anhand der Geschichte seines eigenen Vaters darstellt. Wie die Gerichte damit umgehen, zeigt der 4. und zensierte Band. Da wurde lediglich das Wort Juden gestrichen. Naja, jeder möge sich sein eigenes Bild machen ... aber bitte erst nach der Lektüre der Bücher ... der erste Band würde schon genügen, um alle Zweifel an seiner Person auszuräumen ...
     
  10. scarface

    scarface Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    576
    Werbung:
    Wer kann mir dann von seiner Rückführung erzählen ?
    Jemand der in der Vergangenheit sehen konnte, hat bestimmt auch
    ein Wissen, das den anderen nicht zugänglich ist. Er konnte ein Paar Sachen erzählen, die sich teilweise auch prüfen liessen...

    Trotz so viele Rückführungen ist die Vergangheit immer noch ein grosses
    Mysterium. So wie die andere Seite von Mond immer noch ist, nach 48 Jahren "Weltraum"-Expeditionen, denn von dieser Mondseite gibt es bis heute nur ein armseliges Foto der Russen aus der Luna3 "Mission" aus 1959 das wegen der Qualität man es höchstens als Verarschung betrachten kann.

    Und das trotz unzähligen "Mond-Missionen".

    In 1959 gab es weder ein IC, der transistor wurde mal gerade erfunden, geschweige noch strahlungssichere Elektronik, noch ein Scanner um den Fotofilm einzuscannen, noch eine kleine TV-Kamera, welche digitale Bilder schicken konnte, die Frage ist wie das Foto auf die Erde kam....

    Verhält es sich mit den Rückführungen nicht so ähnlich wie mit den Mond-und Weltraum-Missionen ?

    Ganz schon viele Missionen aber keine einzige echte Beweise bis auf ein paar Fotomontagen ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen