1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführung??

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von ninja1611, 3. Juli 2008.

  1. ninja1611

    ninja1611 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    in Unterfranken
    Werbung:
    Hey @ all!!

    ich wollt mal anfragen ob hier jemand (vllt kostenlos) (da ich noch schülerin bin und noch nichts verdiene ;) ) eine rückführung macht??
    ich muss unbedingt wissen ob ich einige freunde von mir schon aus einem früheren leben kenne!! und möchte auch wissen wie mein leben "damals" war!!
    ich hab leider nich so viel ahnung in dem bereich!!
    kann sich jemand melden??

    danke schonmal im vorraus!! ;)
    nina
     
  2. TinaStix7

    TinaStix7 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Burgenland
    Hallo Nina,

    ich hätte als erstes die Frage, warum du gerade wissen möchtest, ob du bestimmte Freunde aus einem früheren Leben kennst?

    Ich glaube ganz ehrlich, dass es schwer werden wird, jemanden zu finden, der das kostenlos macht. Immerhin ist es ein Zeitaufwand von mindestens 2 Stunden! Du kannst allerdings schaun, dass du jemanden findest, der gerade erst die Ausbildung gemacht hat und jemanden zum "üben" braucht. So hab ich es auch gemacht. Und wenn du wirklich nur ein früheres Leben "anschauen" möchtest, weil du vielleicht neugierig bist, dann ist das auch vollkommen ok! Wenn du allerdings durch eine Rückführung ein Problem, das vielleicht tief sitzt lösen möchtest, dann würde ich dir schon raten, zu jemanden zu gehen, der schon a bissal mehr Erfahrung darin hat. Und so jemand kann ich mir fast nicht vorstellen, dass er es kostenlos macht.

    Bei mir ist es so, dass man dann ohne weiteres einen günstigeren Preis vereinbaren kann. Es kommt halt immer drauf an. Es sollte halt schon irgendwie angemessen sein. Ich mache es auch teilweise so, wenn jemand wirklich nicht gut situiert ist, oder eben wie in deinem Fall, dass ich einfach sage, gebt mir das, was es euch wert ist. Nur kann man in so einem Fall auch "einfahren". Ist halt a bissal blöd, wenn man sich da Zeit nimmt für ein Vorgespräch und a Rückführung von vielleicht 3 Stunden und dann bekommt man 10 Euro in die Hand gedrückt. Da ist man dann schon auch a bissl enttäuscht, weil man sich ja auch bemüht.

    Ich würde dir raten, dass wenn du es wirklich machen möchtest, vielleicht kannst du ja z.B. zum halben Preis vereinbaren. Wär eine Möglichkeit! Und Zeugnisgeld musst ja jetzt auch bekommen haben bzw. bald bekommen, oder nicht?? :D

    Aber wenn du noch Fragen zu Rückführungen selber hast, frag einfach!

    GlG Tina
     
  3. Rollfietsfan

    Rollfietsfan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Homburg/Saar
    Werbung:
    Hallöchen Ninja,
    meine Frau und ich sind ausgebildete Reinkarnationstherapeuten und arbeiten als Reinkarnationsanalytiker.
    Ziel unserer Arbeit ist es, Menschen zu helfen, ihre Blockaden zu lösen. Wie Tina schon schrieb, ist der Aufwand nicht gering. Mit zwei Stunden ist gerade mal das Vorgespräch und vielleicht auch ein Teil der Problemanalyse abgedeckt.
    Eine Rückführung macht also nur Sinn, wenn man seine Lebensqualität verbessern möchte. Voraussetzung ist ohnehin, dass man zu sich selbst ehrlich ist.
    Nur mal so zum nachdenken:
    Meine Eigentherapien waren zusammen ca. 70 Stunden... -
    Kannst Dich aber gern bei uns melden, wenn Dir das Saarland nicht zu weit ist. An Geld soll es prinzipiell nicht scheitern.

    Herzliche Grüße

    Ralf (und Anette)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen