1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführung?!

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von pained, 6. September 2005.

  1. pained

    pained Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    in Strasshof (niederösterreich)
    Werbung:
    hallo ihr lieben...

    also folgendes - weiß leider ehrlich gesagt nicht wo ich das unterordnen soll, aber rückführung würde mich doch sehr interessieren!
    wie funktioniert das? habt ihr das schon mal gemacht?
    wo geh ich am besten hin in wien eventuell? bitte helft mir weiter.

    danke

    :kiss4: eure pained
     
  2. EvelynS

    EvelynS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Rheinland, zwischen Köln und der Eifel
    liebe pained,

    glaub´mir, wenn der liebe Gott oder die Natur oder welche höhere Macht auch immer uns Menschen erschaffen hat es gwollt hätte, dass wir uns an frühere Leben erinnern, dann hätte er, sie oder es es so eingerichtet, dass wir es könnten!

    Man sollte mit diesen Dingen nicht scherzen und wenn du lediglich aus Neugierde so etwas machen willst, dann mach dich darauf gefasst, dass du mit etlichen dingen konfrontiert werden wirst, mit denen du lieber niemals konfrontiert worden wärest!

    letztens hab´ich noch wieder ein sehr interessantes Buch über dieses thema gelesen, aber ich weiß nicht, ob wir hier Buchtitel posten dürfen oder ob das als Werbung gilt.

    Wenns dich dann interessiert, kannst du dich ja per KM bei mir melden.

    Mein Rat - so du ihn möchtest - lass die Finger davon.

    LG
    Evelyn
     
  3. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Ich kann mich dem obigen Schreiber nur anschließen, einfach nur aus Neugierde würde ich keine Rückführung empfehlen.
    Wenn man jedoch bei irgendeinem Thema in seinem Leben nicht weiterkommt, oder so Art sein Lebensthema sucht, kann eine Rückführung schon manchmal hilfreich sein.
    Einmal ließ ich mich ins Jahr 1563 "zurückführen" und erfuhr dort was mich bis heute noch nicht ganz losgelassen hat. Dabei ging es jedoch nicht darum wer oder was ich war, wie ich ausgesehen habe, sondern es ging damals nur um ein Gefühl. Das war für mich schon hilfreich.
    Mittlerweile ist es aber so, daß ich zu keiner Rückführung mehr gehen würde, weil ich es einfach nicht mehr brauche.

    LG :winken5:
     
  4. Ramar

    Ramar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    1.257
    Abgesehen einmal davon, dass sich manche erinnern können, zumindest an Fragmente, ist obiges als Argument schon sehr dünn: wenn der liebe Gott oder die Natur oder welche höhere Macht auch immer uns Menschen erschaffen hat es gwollt hätte, dass wir Auto fahren, dann wäre wir als Auto geboren,......oder als Flugzeug und wenn er gewollt hätte, dass wir uns heilen, wären alle Heiler und wenn er gewollt hätte......

    Hier muss ich Dir allerdings zustimmen - so einfach ist so Manches nicht zu verkraften. Neugierde ist aber nicht unbedingt eine negative Eigenschaft, ohne Neugierde, Lernbegierde usw. gäbe es keine/wenig Entwicklung.
    Hast Du selber Erfahrung damit gemacht ?


    L.G.

    Ramar
     
  5. pained

    pained Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    in Strasshof (niederösterreich)
    danke für eure ehrlichen meinungen.
    neugierde is natürlich auch dabei, aber eher wohl auch das gefühl in meinem derzeitigen leben einfach auf der stelle zu treten und mit mir selbst im konflikt zu stehen. da wär eigentlich mein grund eine rückführung zu machen.
    wär also weiters sehr dankbar über hilfreiche tipps!


    :kiss4:

    eure pained
     
  6. EvelynS

    EvelynS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Rheinland, zwischen Köln und der Eifel
    Werbung:
    Hi Ramar,

    erstens sind wir alle Heiler, die meisten haben diese Fähigkeiten nur nicht trainiert,
    zweitens gibt es eh schon zu viel Autos und schließlich hat uns (oder zumindest einigen von uns) der liebe Gott ja wenigstens den Verstand gegeben, diese Dinge (Autos, Flugzeug etc) zu entwickeln.
    drittens, ja, ich habe Erfahrungen damit.

    LG
    Evelyn
     
  7. Ramar

    Ramar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    1.257
    Hallo Evelyn,

    • viertens gehst Du mit Deinem Beitrag auf meinen gar nicht wirklich ein.
    Wir sind auch nicht alle Heiler, auch wenn das Potential in Manchen/Vielen auf die eine oder andere Art vorhanden sein könnte - wir sind auch nicht alle Mathematiker, Physiker, Automechaniker.... - auch wenn das Potential da wäre in Manchen/Vielen.
    Woher und warum wir den Verstand haben und ob das überhaupt "Verstand" ist, was wir haben, lassen wir mal dahingestellt, ich meine offen.
    Mich hätte jetzt, so war die Frage gemeint, interessiert, welche Erfahrungen Du mit einer Rückführung gemacht hast, welche Methode, positive, negative Erkenntnisse....??


    L.G.
    Ramar
     
  8. EvelynS

    EvelynS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Rheinland, zwischen Köln und der Eifel
    Sorry,
    oben schreibst du: hast du Erfahrung damit?

    Ich antworte: Ja, hab´ich

    dann beklagst du dich, ich sei auf deinen Betrag gar nicht wirklich eingegangen
    und erläuterst dann deine obige, kurze Frage.

    Also soviel noch dazu (dann mach ich die Kiste aus, ich muß nämlich heute Nacht noch 700 km fahren)

    Demnächst gebe ich mal ein Seminar:

    Wie man lernt die richtigen Fragen zu stellen.

    Kannst dich anmelden. :) :)

    grins-grins

    Ich hab schon mal jemandem, der mich fragte: haben Sie eine Uhr?
    auch einfach mit "Ja" geantwortet.

    Nicht für ungut und liebe Grüße

    Evelyn
     
  9. pained

    pained Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    in Strasshof (niederösterreich)
    Werbung:
    ähm....irgendwie beantwortet das meine frage nicht. ich wollt doch lediglich wissen wie das abrennt und wie ihr das gemacht habt, und welche erfahrungen ihr damit habt!? schadeeeee...

    eure pained
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen