1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführung

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Katzenflüsterin, 16. September 2009.

  1. Katzenflüsterin

    Katzenflüsterin Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo!

    Gibt es jemanden der sich mit dem Thema "Rückführung" auskennt? Dem ich vielleicht ein paar Fragen stellen könnte?:rolleyes: Es hat mir mal jmd gesagt das er mit meinem ÜberIch gechannelt hat und nun einiges über mich wüsste,ich würde das nur gerne auch selbst "erfahren" und nicht irgendwelchen Worten glauben:confused:. Ich denke mal das es viel Geduld und Kraft benötigt & wenn, würde ich das alleine überhaupt hinbekommen?

    Liebe Grüße
    Julia:kiss4:
     
  2. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Liebe Katzenflüsterin,

    du bist für deine 14/15 Jahre schon sehr weit.
    Du findest im Forum natürlich vielleicht schon viele deiner Fragen beantwortet. Da es aber immer beide Seiten einer Geschichte gibt, musst du selbst entscheiden, was für dich stimmig ist und was nicht.

    Du kannst bei einer Rückführung Kontakt mit deinem "Höheren Selbst" aufnehmen das alles über dich weiß, das dich über alle deine Leben begleitet, und darüber hinaus. Es weiß alles über uns, während ein Geistführer nicht unbedingt alles wissen muss, geht aber auch.

    Du kannst während einer Rückführung alles über dich erfahren was für deine Fragestellung wichtig ist, meist kommt aber viel viel mehr. Die einzige Voraussetzung ist, dass du in den sogenannten Alpha-Zustand (Entspannungszustand) versetzbar bist und natürlich das Einverständniss deiner Eltern, denke ich mal.

    Liebe Grüße
    omnitak
     
  3. Katzenflüsterin

    Katzenflüsterin Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Omnitak!

    Ich danke dir für deine Antwort, das hat mir schonmal sehr weitergeholfen! Über den Alphazustand habe ich schonmal etwas gelesen,ich habe einige Bücher über Channeling, in einem waren,wie ich denke, auch einige Kapitel über diesen Zustand.. dann muss ich mich wohl ran ans lesen machen:rolleyes:. Also ich nehme an das meine Eltern sicher nichts dagegen haben,meine Mutter interessiert sich selbst sehr stark für Tierkreiszeichen usw. auch wenn sie nicht an alles glaubt (Jenseits zb betrachtet sie sehr kritisch,ich allerdings nicht). Eigentlich sind Tierkreiszeichen auch das einzige, an Channeling/Rückführung/Reiki usw. glaubt sie nicht.. aber sie würde mich sogar ein Naturheilkunde Seminar machen lassen, was ich auch irgendwann vorhabe aber derzeit interessieren mich Tierkommunikation (zu toten Tieren) und eben die Rückführung viel mehr.. alles aufeinmal wäre auch zuviel. Ich würde so gerne mehr über mich erfahren aber es eben selbst erleben und selbst spüren.. klar mir kann jemand viel erzählen,was er alles von meinem ÜberIch erfahren hat,aber ich möchte es eben auch gerne selbst können,auch wenn es viel Geduld und Kraft benötigt :)

    Liebe Grüße
     
  4. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Liebe Katzenflüsterin,
    du bist noch sehr jung und musst schauen, wem du vertraust. V.a. solltest du dich nicht auf Scharlatane einlassen, die einen suggerieren, dass du dich dann an nichts mehr erinnern wirst. Das sind unseriöse Hypnotisöre.
    Deshalb lasse dir Zeit. Weil´s viel Mißbrauch getrieben wird, ist es für dich besser, dass du dir später eine seriöse Frau als Therapeutin suchst, die dich zurückführen kann. Du wirst alles selbst sehen, genauso als dass du träumen tust, nur ohne zu schlafen:)
    Mach nicht zuviele Sachen auf einmal und verliere nicht den Boden unter den Füßen :)

    Mir ist auch ein Fall von einer Mädchen bekannt, die noch zur Schule ging. Selbst glaubte sie an die Widergeburt, ihr Bekanntenkreis glaubte aber nicht daran. Bei der Rückführung konnte sie alles in diesem Leben zurück sehen, aber dann als es weiter zurück gehen sollte, hat sie nur ein schützendes Auge gesehen, sonst nichts. Dabei wurde ihr klar, dass es nicht gut wäre, wenn sie von frühreren Leben Freundinen in der Schule erzählt hätte, dort im Dorf hätten sie sie für verrückt gehalten. Nachdem sie aber in diesem Leben alles gesehen hat, hat sie sich vorgenommen, dass sie nach der beendeten Schule wieder mit einer Rückführung versuchen wird. Ich weiss nicht, ob bei ihr dann geklappt hat, ich habe sie dann leider nicht mehr gesehen.
    lg
     
  5. Katzenflüsterin

    Katzenflüsterin Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2009
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Renate!:)

    Ich danke dir für deine Antwort, wieso könnte ein Mensch denn wollen das ich mich an nichts mehr erinnere? Ich nehme an es liegt daran,das ich einfach keine Erfahrung habe und ich selbst nicht weiß,wo ich anfangen kann.. ein wenig seltsam hört es sich schon an,zu einer Therapeutin zu gehen,meine ich.. ich würde nur so gerne mal mit jemandem in "Wirklichkeit" reden, aber ich weiß da auch nicht nach wem/was ich suchen kann, klar es gibt zich Leute die einem für sehr viel Geld Kartenlegen,aber das ist ja auch nicht das gelbe vom Ei :rolleyes:

    Liebe Grüße
     
  6. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Werbung:
    Ja, darüber reden können wir hier auch :) hier muss du "nichts" befürchten. Zumindest keine telepatische Übertragungen und keinen körperlichen Mißbrauch (nur von einem Jungen hier kann man schwanger werden ;) von dem muss du einfach Abstand halten :D und nicht alle ernst nehmen... )

    In "Wirklichkeit" würde ich solche Treffen vorläufig lassen, zumindest mit einen (fremden) Mann. Wie ich schon sagte, es ist zuviel sexuellen Mißbrauch damit gemacht worden. Manche bösen Jungs nutzen Unwissenheit oder Naivität aus. Deshalb werfen sie dann diese Floskel ganz fließend in den Text hinein: "du wirst dich danach an nichts mehr erinnern, sich wunderbar fühlen....". Deshalb rate ich dir ja, dass du dir eine Frau suchst, falls du darüber im Realleben (RL) reden willst oder eine Rückführung machen möchtest. Du bist noch jung und kannst noch seriöse Menschen von unseriösen nicht so leicht unterscheiden. Und meistens sind Rückführer/inen Therapeuten. Therapeuten haben auch mehr Erfahrung, weil sie ja das gelernt haben und verschiedene Erfahrungen gesammelt haben...

    Man weiss ja nicht was kommt, wenn man sich auf so eine Reise begibt. Deswegen ist es gut, dass die Rückführerin mit allen Überraschungen gut umgehen kann. Z.B. ist einer in der Vergangenheit vergiftet und bewußtlos, so hört er auch in der Rückführung zu atmen auf. Da darf die Rückfüherin keine Angst bekommen, weil sich diese Angst dann an die Person überträgt...

    Jede Mensch hat Erfahrungen, wir machen jeden Tag neue Erfahrungen, eine Situation gleicht nicht ganz der anderen ähnlichen Situation. Jetzt weiss ich nicht ob ich dich richtig verstanden habe, meinst du Erfahrungen in Vergangenheit, oder Erfahrungen mit der Rückführung.

    Ich würde dir nahe legen, dass du hier alles fragst, was du darüber wissen möchtest (nicht alles auf einmal;)) und wenn dann die Zeit reif ist, werden sich sicher viele s. g. Therapeutinen (auch hier) anbieten. Ich kann dir alle Fragen darüber antworten, aber mehr nicht (ich mache beruflich ganz was anderes). Ich hatte nur an der Fortbildung teilgenommen und habe auch etwas Selbsterfahrung.
    lg
     
  7. tyrael63

    tyrael63 Guest

    also, nachdem ich einige rückführungen gemacht habe, denke ich, ich sollte da etwas richtigstellen: rückführung so wie ich sie erlebt habe ist keine hypnose in der du irgendwelche suggestionen bekommst.

    Und trance ist kein willenloser ohnmachtszustand, ganz im gegenteil, du bist hellwach, hörst alles, verstehst alles, nur dass dein eigener fokus mehr auf das innen als das außen gerichtet wird.

    so gesehen kann dir also nichts passieren.

    vergiss, was dir jemand über dich sagt, das sind seine bilder, nicht deine. habe es auch erlebt dass mein begleiter völlig andere bilder bekommen hat als ich selbst, manchmal gibt es überschneidungen, parallelen, aber jeder hat da seine eigene bilder- und symbolwelt.

    außerdem gibt es eine art verhaltenkodex bei heilern oder medien, kein in diesem bereich seriös arbeitender mensch wird dir unaufgefordert was über dich sagen.

    manchmal gelingt es nach einer rückführung, wenn die schwimgung noch stark genug ist, auch alleine reinzukommen, normalerweise driftet man aber einfach ab und schläft ein.

    bei meinen ersten rückführungen war es so dass wir zuerst über ein paar wochen eine paarmal als einstimmung eine art chakra-balancing gemacht haben um so die gröbsten dissonanzen etwas ins lot zu bringen.

    dann gabs ein längeres gespräch und die ersten rückführungen waren nur als 4er-block innerhalb von 4 tagen möglich, danach konnte man auch einzelne machen.

    hat mich zwar anfangs abgeschreckt, weil's auch nicht gerade billig war, aus heutiger sicht finde ich es sehr verantwortungsvoll, da man da eine ganz andere intensität und tiefe erreichen kann und in diesem block zumindest ein paar grundlegende fragen geklärt werden können.

    Der block begann üblicherweise mit einer "inneren-kind"-begenung, führte dann über 2 frei wählbare themen zu aktuellen lebensfragen zu einer art "vision" für das eigene leben.

    die erfahrungen in der rückführung sind zumeist sehr emotionell und können sehr tief gehen.
    und genau das kann manchmal etwas problematisch werden. man hat danach gefühle, erinnerungen in sich, die echter, realer und präsenter sein können als das was du in diesem leben gerade erlebst.
    und diese 2 wirklichkeiten dann zu einem ganzen zusammenzubringen kann manchmal probleme verursachen. ganz abgesehen davon dass dich wahrscheinlich jeder dem du das erzählst, für verrückt halten wird.

    oder anders gesagt, danach ist einiges anders, bei dir, deinem weltbild.
    das muss dir bewusst sein.

    hoffe ich habe dir ein wenig weitergeholfen,
    lg,
    tyrael
     
  8. Denara

    Denara Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    442
    Liebe Katzenflüsterin,

    ich bin selbst Rückführungstherapeutin und ich kann dir versichern, dass dir kein Rückführungsleiter suggeriert dich an nichts mehr erinnern zu können. Im Gegenteil bei einer Rückführung bekommst du alles mit, kannst jederzeit aufstehen um z.B. auf die Toilette zu gehen, oder abbrechen usw.......

    Auch denke ich nicht, dass es auf das Geschlecht des Therapeuten ankommt, warum sollte eine Frau besser oder seriöser sein?

    Eine Rückführung ist nicht bei jedem gleich, der eine sieht wirkliche Filme, der andere spürt mehr oder hat einfach die Antworten im Kopf, der dritte hat ein Gemisch aus Bilderfetzen und Wissen......so wie die Menschen verschieden sind, sind es auch die Erlebnisse bei einer Rückführung.

    Was hat das mit dem Alter zu tun, Katzenflüsterin scheint eine alte,weise Seele zu sein, und manch junger Mensch hat eine besseres Gefühl als so mancher "Älterer mit angeblicher Lebenserfahrung". Hör einfach auf dein Gefühl , das führt dich schon zu den richtigen Personen.


    alles liebe
    Denara
     
  9. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Du solltest dich erst über die Hypnose schlau machen, bevor du deine Erfahrung als ein allgemeines Wissen (Richtigstellung!) hier präsentierst.
    Auch Trance ist schon Hypnose. Hypnose ist auch kein willenlosser Ohnmachtszustand. Es kommt immer darauf an, wie was eingeleitet wird; und das (die einleitung) sind schon Suggestionen. Sobald aber du Bilder sehen kannst (muss nicht einmal das sein), bist du in hypnotischem Zustand und das heißt Trance. Wenn dir Jemand vorgaukelt, dass er Rückführung ohne Hypnose macht, dann ist das nur deshalb, weil er selbst keine Ahnung hat oder aber dir die Angst nehmen will. Du kannst sogar in Hypnose Auto fahren, wenn du alles drum rum vergisst...in Gedanken eben nur bei einer bestimmten Sache bist.

    Wenn du aufmerksam gelesen hättest, würde dir nicht entgehen, dass ich einen Fortbildungskurs bei einer den bekanntesten Hypnotherapeutin und Heilpraktikerin mit PhD und psychologischen Ausbildung gemacht habe. Wir haben viele verschiedene Methoden gelernt, was aber nicht das Thema ist. Ich will damit nur sagen, dass ich deshalb nicht eine Meinung (einzelne Erfahrung) als Allgemein wissen bzw. Klarstellung stehen lassen kann.


    Über die Symbolik lernt ein Mensch nicht für die Zukunft ein Problem zu verhindern...
    Und das ist das, wovon ich warnen möchte: alles aufzuwüllen und nichts zu verarbeiten. Das kann auch Probleme verstärken. Muss aber nicht, wenn man es gelernt hat, einen Bogen darum zu machen. Dann werden aber möglicherweise auch wichtige Inhalte nicht gesehen werden.

    freut mich, dass du nur gute Erfahrungen gemacht hast :)
    Meine Intention ist aber auch von den Gefahren zu warnen, weil ein Therapeut oder gar Rückführungstherapeut oder gar Hypnotisör nicht geschützte Berufszweige sind und keine einheitliche Lehrinhalte vermitteln.
     
  10. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Werbung:
    du kannst nur für dich sprechen und nicht für andere Therapeuten. Du weisst einfach zu wenig, was alles auf diesem Gebiet ablauft.
    Glaubst du etwa, dass ich lüge?
    Oder was meinst du, dass alle so anständig sind, wie du?

    Dazu hast du noch vergessen zu sagen, ds es viel von Therapeuten und von dem Vorgespräch abhängt. Man kann ja testen, was für Typ ein Mensch ist, auf was er besser reagiert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen