1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführung! Wer weiß was?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Liebchen, 6. März 2005.

  1. Liebchen

    Liebchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo!

    Mal ne Frage kann mir jemand was über Rückführung erzählen! Z.B. erfahrungen ...

    Ich hatte schon ganz viele eigene Erfahrungen,in hinsicht Rückführung.
    Ich schaue jemanden an und sein ganzes vergangenes Leben zieht an meinem geistigen Auge vorbei. Meistens eröffnen sich seine vorherigen Leben, meinem Geistigen Auge von selbst. Und ich sehe Stichpunkte, die die Seele als wichtige Erinnerung empfindet.
    Auser bei mir selber, es schiebt sich eine Art schranke vor meine Vergangenheit. :wut2:

    Ihr Fragt euch jetzt sicher warum ich das so genau sagen kann das es seine vorherigen Leben sind?!? Sagt mir meine weibliche Intuition!

    Mich würden eure Meinungen Interesieren!
    Freue mich auf Antworten! :danke:
     
  2. sirianer

    sirianer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Hinter den Bergen
    hi liebchen!

    eine rückführung habe ich noch nicht gemacht, wohl aber durch eine mediale bekannte und eine geistheilerin details aus einigen vergangenen leben erhalten.

    ist schon recht witzig, wenn man genug humor hat ;)

    lg
    sirianer
     
  3. Hallo Liebchen,

    ich beschäftige mich seit langem mit Rückführungen und arbeite auch damit. Es ist ein faszinierendes Thema. :zauberer1
    Während der Rückführung wird man durch eine geführte Meditation in einen sehr entspannten Ruhezustand versetzt, der zwischen Wachen und Schlafen anzusiedeln ist, dem sogenannten "Alphazustand". Man ist in diesem entspannten Zustand geistig wach und erlebt die Rückführungsbilder bewusst und kann auch jederzeit selbst die Rückführung abbrechen, falls man dies möchte. Bei Rückführung durch Hypnose, kommt es dagegen zu einer Art Trancezustand, meist tiefer als der Alphazustand, in man die Rückführung nicht bewusst erlebt und sich hinterher nicht daran erinnern kann. Für eine Auflösung der traumatischen Erfahrungen und Blockaden aus früheren Leben ist es jedoch wichtig, dass man die Bilder bewusst nochmals erlebt, wie es im Alphazustand möglich ist.
    Diesen Alphazustand erreicht man auch oft im Schlaf, so dass man Bilder aus früheren Leben auch durchaus nachts sehen kann. Bei mir war es meist gegen morgen beim Erwachen.
    Auch können solche Erinnerungen an Plätzen auftauchen, an denen man einmal gelebt hat. So etwas habe jedenfalls schon erlebt. Dass ich Dinge von dem Platz und seiner Vergangenheit sah und wusste, die ich eigentlich nicht wissen konnte und die sich bei Nachforschungen später bestätigt haben. :)
    Und warum soll das nicht genauso bei Menschen passieren? Ich würde das durchaus für möglich halten, dass die Bilder die Du siehst aus deren früheren Leben oder sogar euren gemeinsamen stammen. Interessant wäre es, wenn sie sich rückführen lassen würden, ohne dass sie die Bilder kennen, die Du gesehen hast. Und erzählen dann vielleicht ähnliches... Dann hättest Du eine Bestätigung.

    Was interessiert Dich denn noch über Rückführungen?

    Liebe Grüße
    Kristalllicht
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Hi Liebchen

    Es hat sicher seine Gründe warum du dich nicht erinnerst. Wir erinnern uns erst dann wenn wir dazu bereit sind, denn nicht alles was man erfährt muss positiv sein. Oder, ein anderer Grund, manches soll man nicht erfahren damit man dieses Wissen nicht in seinem Hirn herumträgt. Verhindert unter anderem das andere dies vielleicht heruasfinden können.

    Wie heist's doch so schön in der Cheops Pyramide?

    "Gott schuf mich, und legte mich in ein Geheimnis...

    Wenn du dieses Wissen wirklich brauchst, wirst du es schon erhalten...
     
  5. Luna Sea

    Luna Sea Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ich habe eine cd mit rückführungsprogramm. bei mir hat es leider noch nicht funktioniert. immer wenn der typ sagt 'die trance ist kein schlaf, sie werden nicht schlafen' bin ich weggepennt... kein scherz... :(
     
  6. siria

    siria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Krs. Esslingen
    Werbung:

    weil das unterbewußte das wörtchen "nicht" gar nicht kennt :stickout3

    ...seid gegrüßt von siria...
     
  7. Zalika

    Zalika Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Berlin Kreuzberg
    @ luna sea: das scheint ja eine sehr professionelle cd zu sein!!

    apropopo: ich habe das gefühl, dass ich jetzt dafür bereit bin, mich mit meinen früheren leben auseinanderzusetzen... aber cds scheinen nicht sehr sinnvoll zu sein, aber was sonst, für eine bewusste erinnerung? geführte rückführung in hypnose?
    würde gerne ein paar erfahrungen von euch hören WIE ihr euch eurer vergangenen leben erinnert.

    Grüßchen

    Zalika

    :)
     
  8. Hallo Zalika,

    ich würde Dir eine Rückführung bei einem erfahrenenen Rückführungstherapeuten empfehlen, der mit der sogenannten Alphazustand-Methode arbeitet. Mit Rückführungs-Cds muss man sehr vorsichtig sein, wie ich ja auch an anderer Stelle schon mehrmals beschrieben habe. Es kann durchaus funktionieren, hat aber auch seine Risiken. Nicht nur, dass man in einem traumatischen Leben landen kann, mit dem man im Selbstversuch überfordert sein kann. Auch ist es durchaus möglich sich selbst oder bekannte/ geliebte Menschen als Täter zu sehen und mit dieser Situation überfordert zu sein. Ein Therapeut an der Seite hilft in diesen Situationen, dass es beispielsweise nicht zu unnötigen Schuld- oder Angstgefühlen kommt, oder dass man sich gar selbst wieder traumatisiert. Das wäre nun wirklich nicht Sinn der Rückführung. :rolleyes:

    Ich selbst hatte meine ersten Reinkarnationserinnerungen durch Träume seit frühester Kindheit. Dann sah ich Bilder in Rückführungen, die meine Träume erklärten und bestätigten. Schließlich sah ich im Wachzustand Bilder aus meinem letzten Leben, als ich zu dem Ort in Weißrussland reiste, an dem ich damals gelebt hatte. Das war das faszinierenste Erlebnis. :)

    Liebe Grüße
    Kristalllicht
     
  9. Zalika

    Zalika Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Berlin Kreuzberg
    Hallo Kristallicht!!

    Scheint mir, du "empfiehlst" doch CDs, also ich meine, du würdest sagen dass sie doch funktionieren könnten..? ich glaube schon, dass gewisse menschen mit ihren früheren leben nicht klarkommen würden, und ich bisher auch nicht, deswegen habe ich mich nicht herangewagt. Aber jetzt ist die Zeit gekommen, und spezielle karmische verstrickungen, die bis heute heftig andauern, könnte ich sicher besser lösen, wenn ich die gründe kennen würde. Und an das, was ich diesen winter durchgemacht habe kommt kein noch so traumatisches erlebnis heran, denn jedes trauma ist schon hochgekommen, ohne dass ich die gründe kenne.
    Welche CD würdest du mir empfehlen?

    Muss schon heftig sein, an den Ort zu gehen, an dem man früher mal gewesen ist...
    ich hab bis heute keine erinnerungen an mein letztes leben, aber mein ex hat mal erzählt, dass er scheinbar mit 3 jahren mit bauklötzen gespielt und dabei auf französisch (!) von der französischen revolution erzählt hat... das find ich sehr lustich :)

    lg
    zalika
     
  10. Werbung:
    Hallo Zalika,


    ja ich habe durchaus Cds empfohlen, da ich danach gefragt wurde und es durchaus funktionieren kann. Habe aber auch auf die Gefahren und Probleme hingewiesen, die auch damit verbunden sein können.
    (Ich habe das Gefühl, dass ich mich viel zu viel wiederhole, sorry wem es auffällt :guru: aber es ist wohl unvermeidbar...)

    Bei mir haben die beiden folgenden Cds funktioniert:

    Trutz Hardo: Erfahre Deine früheren Leben. 2 Cds
    Silberschnur-Verlag

    Detlev Walther/ Astrid Arnold: Rückführung in frühere Leben. Tiefenentspannungsrückführungen in frühere Leben und Kontakt mit dem Inneren Helfer.Siron-Verlag

    Du findest die Diskussionen dazu in folgenden Threads:

    http://www.esoterikforum.at/threads/15550&page=2&pp=15

    http://www.esoterikforum.at/forum/s...65&page=1&pp=15



    Ja, das war wirklich eine verrückte Geschichte und hat mir für dieses Leben sehr geholfen. Da ich dort z.B. symbolisch meine Ängste abgeladen habe, da sie in die dortigen Wälder gehören und nicht in mein heutiges Leben. Und dieses heutige Leben hat sich dadurch tatsächlich sehr zum positiven geändert. :)

    Und mit den Rückführungen habe ich auch gerade viel auf der Beziehungsebene erkannt und gelöst. Um nun endlich nicht mehr mit den gleichen Menschen, die gleichen Fehler zu wiederholen. Oder es half auch um einige Menschen endlich zu erkennen und zu durchschauen... und das kann manchmal ein durchaus schmerzhafter Prozess sein, oder auch einfach erleichternd... ;)

    Liebe Grüße
    Kristalllicht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen