1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführung + Schamanismus

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Iseeu, 21. Dezember 2005.

  1. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Kennt jemand Schamanen oder schamanisch Tätige die SELBER eine Rückführung gemacht haben?
    Wäre an den erfahrungen, bzw. erlebnissen + möglichkeiten interessiert.

    Thx + LG Iseeu
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich kenn da schon jemanden, aber ich kann dir erst am 2. jänner bescheid sagen. bin bis dahin nicht im forum erreichbar. wenn du warten kannst, mach ich das.
     
  3. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Ich lebe mit so einem Schamanen zusammen und soweit ich das von der Ausbildung her beurteilen kann, gehört es zur Ausbildungszeit, solche Erfahrungen zu machen. Kein Schamane kann etwas bei Dir bewirken, das er nicht auch selber erlebt. Kannst ja mal schreiben, wenn Du willst und Dich telefonisch unverbindlich beraten lassen.
    Grüße!!
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    hallo iseeu

    mit 22 habe ich zum einen erlernt, menschen rückzuführen, zum anderen habe ich natürlich auch rückführungen gemacht und von mir was angeguckt.
    inwiefern ist es für dich wichtig, ob das jemand erlebt hat, der schamanisch tätig ist?

    grützli
    lucia
     
  5. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    klar :) dann bin ich wahrscheinlich auch noch im Forum :)
     
  6. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo RegNiDoen

    Danke für das Angebot.. :)
    Würde das gerne in anspruch nehmen, wenn die möglichkeit besteht :)

    LG Iseeu
     
  7. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    Hallo :)

    Es interessiert mich und ich bin am überlegen ob ich das machen sollte.
    Ich habe zwar die eine oder andere definitive Erinnerung an verschiedene Leben aber habe das noch nicht gezielt und professionell gemacht bzw. machen lassen (wie auch immer man es drehen mag)
    Da ich eine Erinnerung habe an dem ich ne Art *grübel* "Ritualveranstalter" war, würde ich vorher gerne wissen was da alles wahrgenommen werden könnte.
    Also inwiefern man sich z.B. plötzlich an handlungen, tätigkeiten(z.B. rituale) erinnern kann. Natürlich auch ob es der/die schamanisch tätige für eine sinnvolle Erfahrung gehalten hat, oder ob mehr "hochkam" als es gut ist.

    Für Geschichten und Empfehlungen wäre ich also sehr dankbar :)

    LG Iseeu
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.677
    Ort:
    Berlin
    meine frage habe ich deswegen gestellt, da rückführungen jetzt nicht explizit was mit schamanismus zu tun haben.
    deswegen hatte mich der hintergrund deiner bitte interessiert - also warum es schamanisch tätige sein sollten, die über rückführungen erzählen.
    ich persönlich hatte zweit rückführungen, und die eine hat mich von einer lästigen sache befreit, während die andere einfach nur schön war.
    persönlich halte ich inzwischen von rückführungen aus neugierde nichts mehr.
    erst wenn keine andere therapieform mehr hilft, dann setze ich sie ein.
    sehe ich in etwa so wie schamanisches reisen - tourismus is nicht.

    grützli
    lucia
     
  9. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    wie gesagt die frage richtet sich auf die erfahrungen, oftmals (nach meiner Erfahrung) haben "Schamanen" genau das gleiche schon in anderen Leben getan. durch die Rückführung könnten sie also zu gewissem "alten" wissen gelangt sein, was sie vllt als negativ für diese Zeit einstufen oder worauf sie lieber verzichtet hätten. Deswegen die Frage speziell an Leute im Bereich Schamanismus.

    Da setzt im Grunde meine Infofrage ein: warum hälts du davon ohne konkrete unlösbare Probleme nichts mehr?! Vielleicht magst du ja deine Erfahrungen / Erlebnisse positiv + negativ mir mitteilen (gerne auch in abgeänderter Form oder Stichpunkten falls es sonst zuu persönlich wird)

    LG Iseeu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen