1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführung hat das schon wer gemacht?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von ichbinich, 26. Oktober 2006.

  1. ichbinich

    ichbinich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi,

    seit geraumer Zeit beschäftigt mit das Thema Rückführungen immer mehr. Jetzt habe ich endlich den Mut gefasst und mir einen Termin im November vereinbart.

    Nun meine Frage, hat von euch schon jemand eine Rückführung gemacht und kann bzw. will mir darüber mehr erzählen?

    Freu mich schon auf eure Antworten.

    Alles Liebe
    Ich bin ich. (aber wer war ich hihi !!! )
     
  2. tinaeule999

    tinaeule999 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    wien
    :hamster:hi,ich bin noch ziemlich neu im forum und du bist eigentlich die erste, deren anfrage ich beantworten möchte.
    hatte vor einem jahr eine rückführung, welche ein erlebnis für mich darstellt, welches ich nicht missen möchte.
    es war ein casting für die serie im fernsehen " wer war ich".
    erstens war ich wirklich in kompetenten und fürsorglichen händen und ich hatte auch keine sekunde angst.
    wurde von einem erfahrenen therapeut in trancezustand versetzt und hätte wirklich jederzeit aufstehen und weggehen können, hätte ich das gewollt.
    ich wurde in drei leben zurückversetzt und das war wirklich eine unglaubliche erfahrung.
    heute kann ich mit dem erlebten wunderbar umgehen, weil es sich anscheinend um leben handelte, die ich bereits aufgearbeitet habe.
    ich hoffe, dass ich dir deine neugier ein wenig genommen habe und kann dir nur empfehlen: freu dich drauf".
    lg tinaeule999
     
  3. ichbinich

    ichbinich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wien
    Hi tinaeule999,

    danke für deine Antwort. Das paßt genau, du hast das Erstemal geantwortet und ich habe mein erstes Thema ins Forum gestellt.

    Ich freu mich auch schon sehr auf meine erste Rückführung. Bin schon sehr gespannt, wer ich einmal war????

    Du schreibst, dass du insgesamt in 3 Leben rückgrführt wurdest. Wie ist dass, kann man sich nur an die Orte und das Leben erinneren. (so wie in einem Film) oder hat man auch Gefühle dabei? Erlebt man dass ganze Leben bis zum Tod oder nur einen kurzen Ausschnitt? Konntest du diese Erfahrung auch für dein jetziges Leben nutzen? hat es dir im hier und jetzt was gebracht?

    LG
    ichbinich
     
  4. Minalena

    Minalena Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    44
    Schade, dass hier keine weiteren Beiträge geschrieben wurden. Kann da vielleicht noch jemand von erzählen? Mich interessiert das nämlich auch sehr!
     
  5. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo !

    was jemand und wie in einer Rückführung erlebt, ist ja sehr speziell und auch nur für ihn wirklich von Bedeutung und würde wohl auch den Rahmen hier platzmäßig sprengen. ;)

    Bücher mit Fallgeschichten und/oder Beweisen für Reinkarnation gibt es ja einige oder was genau interessiert Euch an Rückführungen ?

    Liebe Grüße
    Gabi

    P.S. Ichbinich müßte ja seine Rückführung jetzt schon erlebt haben. Wie es ihm wohl ergangen ist ?
     
  6. Minalena

    Minalena Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Tja, was genau interessiert mich daran? Letztendlich suche ich nach Beweisen. Aber nicht alles, was darüber geschrieben wurde, muss ja stimmen. Ist immer schwer, da was Seröses zu finden... Eigene Erfahrungsberichte finde ich da einfach interessanter!
     
  7. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo Minalena,

    Ion Stevenson war ein amerikanischer Psychologe, der beweisen wollte, daß es Wiedergeburt nicht gibt. Allerdings waren die Beweise so erdrückend, daß er seine Meinung geändert hat. ;) Vielleicht kaufst Du Dir von ihm ein Buch ? Oder auch "Wiedergeburt - Die Beweise" von Trutz Hardo. Da sind Fälle dokumentiert, die wirklich keinen Zweifel offen lassen, viele davon eben auch von Ion Stevenson. Denn wenn ein Kind Dich mit 4 Jahren an einen Ort führt und zu einer Familie, die "damals" seine Frau und Kinder waren und von denen er nicht nur Namen weiß, sondern auch intimste Einzelheiten aus dem Eheleben ... dann ist es schwer, daran zu zweifeln. ;) Klar, Papier ist geduldig, aber Erfahrungsberichte von Menschen hier im Forum haben auch nicht mehr Aussagekraft, weil auch sie nur Worte sind. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen