1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückführung als Retter einer Beziehung?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Trust, 7. Mai 2008.

  1. Trust

    Trust Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,
    nachdem ich noch neu in diesem Forum bin und noch nicht alles lesen konnte, habe ich eine Frage an euch. Ist es möglich, mit einer Rückführung immer wiederkehrende Beziehungsmuster zu durchbrechen und vielleicht damit aufzulösen? Eine Frage die mir schon lange auf der Seele brennt. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Danke schon mal.
     
  2. conny01

    conny01 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    584
    Ja glaub ich schon
    Hab erst so eine Art Rückführung gemacht in mein letztes Leben. Ich habe gesehen, dass meine DS (als Liebesbeziehung) und mein jetztiger Mann (als Abhängigkeitsbeziehung) vorkamen. Es läuft wieder fast so ähnlich ab. Nur damals hatte ich keine Chance es aufzulösen. Ich wurde ermordet, von meinem jetzigen Mann. Ich schätze ich muss jetzt eine Lösung finden, weiß bloß noch nicht wie???
    LG
     
  3. Hannah06

    Hannah06 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hamburg
    Jo, würde schon sagen, dass es helfen kann. Bei mir klappts jedenfalls, dass sich Muster, die ich schon immer hatte und verzweifelt dran rumbastelte mit verschiedenen Methoden, lösen und ich endlich mal anders agieren und reagieren kann ;o). Man wird sich halt darüber bewusst, was man eigentlich fürchtet, was man rächt etc. Und wacht darüber ins Hier und Jetzt auf. ;)
     
  4. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Trust,

    wenn Du erkennst, woher dieses Beziehungsmuster ursprünglich kommt, kannst Du es auflösen. Welchen Weg Du wählst, um dieses Bewußtsein zu erlangen, spielt keine Rolle. Eine Rückführung ist ein Weg von vielen.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  5. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Conny01,

    indem Du es als Teil von Dir annimmst. Diese Erfahrung des "ermordet werden" ist ein Teil von dem was Du heute bist. Nimm sie an, ohne Wertung, so wie Du auch die schönen Erfahrungen sofort und 100%ig animmst.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  6. Trust

    Trust Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Welche Möglichkeiten gäbe es noch um die alten Muster aufzulösen, außer einer Rückführung? Danke schon mal
     
  7. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Unter anderem eine dementsprechende Aufstellung. (Vorausgesetzt, der Leiter ist offen für die Idee, mehrere Leben einzubeziehen.)

    Zum Auflösen der Muster gibt es da immer einen ersten Anstoß, sozusagen, da wird ein Prozeß in Gang gebracht. Das kann dann dauern, aber man merkt, daß sich was zu bewegen beginnt.
     
  8. Hannah06

    Hannah06 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt auch Techniken, die Work z.B., eine SElbsterkenntnismethode, die die eigenen GEdanken untersucht und per Umkehrung auflöst (einzusehen unter www.thework.org).
     
  9. Trust

    Trust Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    21
    Ganz lieben Dank für eure Hilfe:) habt mir damit sehr weitergeholfen.:kuss1:
     
  10. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Werbung:
    Hallo Trust,

    was auch immer Dir hilft, bewußter zu werden. Du könntest Dich darin üben, im Augenblick zu leben, also gedanklich immer bei dem sein, was Du tust, immer im Hier und Jetzt. Nicht in der Vergangenheit rumwühlen, nicht an die Zukunft denken, nichts erwarten, erhoffen, einfach nur SEIN. Denn im Augenblick, im aufmerksamen Sein, ohne Erwartungen und Ängste, nimmst Du das was für Dich stimmt am leichtesten wahr.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen