1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückfall?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von ghostface94, 18. Januar 2006.

  1. ghostface94

    ghostface94 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ich habe ca. vor einem Jahr 17 kg abgenommen. Vor einer woche träumte ich das ich ur dick war und meine t-shirts platzen würden. und ich lag vor dem Fernseher. Was kann das bedeuten?:confused:
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Kein Rückfall, das glaube ich gar nicht. :) Aber vielleicht verspürst du eine innere Angst davor, wieder dicker zu werden und das beschäftigt dich.
    Keine Angst: der Fernseher ist eine Illusion und deine T-Shirts werden nicht platzen.

    Ich habe mal gelesen, wenn du dich selbst dick im Traum siehst, deutet das auf Wohlstand hin. Überleg doch mal für dich, wo und wie sich dein Leben bereichert hat im letzten Jahr. Dann hast du's.

    LG, Alice
     
  3. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    als ich endlich. endlich....wieder daheim war...in meiner wohnung, meinem umfeld, in dem ich mich wohl fühle....habe ich oft von umzügen geträumt, irgendwo hin....und bin immer wieder auf gewacht, hab mich um gesehen und war soooo froh, tatsächlich daheim zu sein...puh!!! erleichterung...und glücksgefühl.

    vielleicht hat dein inneres noch nicht "ganz auf geholt" mit deiner neuen optik, dem neuen gefühl für deinen körper. dann sind gedanken und gefühle erst dabei, die realität "ein zu holen"...ging ja doch schnell, innerhalb von einem jahr.
    und vielleicht ist da noch ein bisserl angst da....das, womit du dich wahrscheinlich wohler fühlst als vorher, könnte dir wieder "genommen werden."
    ich würd´s als zeichen sehen...oh, schön...dass es jetzt so ist...dass diese veränderung dir wichtig war und ist, du dich vielleicht gerade daran gewöhnst...das BIST du (so, wie du JETZT bist)

    liebe grüsse !
    :) Jovannah
     
  4. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Also ich weiss jetzt nicht, ob das so ganz passt, aber ich sags mal trotzdem.

    Es ist bekannt, dass Ex-Süchtige wie Alkoholiker u.a. besser, bzw. stabiler abstinent sind, wenn sie hin und wieder von einer ordentlichen Sauforgie träumen.
    Die Psychologen vermuten, das diene einerseits einer inneren Befriedigung, halte andererseits die Motivation wach durch wiederholtes "vor Augen führen" und löse drittens innerlichen Drang zum Rückfall auf, indem der Sucht/Leidenschaft im Traum genüge getan wird.

    Wie auch immer. Die Ex-Süchtigen, die hin und wieder von Gelagen ihrer Ex-Sucht träumen, bleiben viel eher Ex als diejenigen, die solche Träume nicht haben.

    Ich wünsch dir, dass es sowas ist :) Nimms einfach positiv! Denn schlussendlich entscheidet dein Glaube, was für dich Wahrheit wird.
     

Diese Seite empfehlen