1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rückenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von racingbabe, 4. Juni 2011.

  1. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Werbung:
    Habe jetzt schon zum wiederholten Male Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule, was ich früher übrigens nie hatte. Das erste Mal beim Orthopäden habe ich eine Spritze bekommen, Einlagen verschrieben und wurde zum Röntgen geschickt. Offenbar habe ich eine Beckenhochstellung auf einer Seite. Jedenfalls wurde es nicht besser, war dann bei einem anderen Arzt, die hat mir gesagt dass sich etwas verkeilt hat und hat mich wieder eingerenkt, dann war es ein paar Wochen ok, nun geht es wieder los. Diesmal ist es aber nicht wirklich nur ein Punkt der weh tut, sondern eher mittig und es verteilt sich, manchmal kribbelt es auch in den Beinen. War also gestern nochmal beim Orthopäden, wieder Spritze. Sie hat gemeint dass offenbar der Ischias auf den Nerv drückt und deswegen tut es weh, soll es warm halten und wenn es nicht besser wird nächste Woche wieder kommen.
    Hat noch jemand eine andere Idee? Irgendwie denke ich sind die Spritzen nicht wirklich eine Lösung :confused:
     
  2. Sternwesen

    Sternwesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    376
    Ich würde einen guten Osteopathen aufsuchen. Die kriegen das sanft und dauerhaft hin.
    Auch würde ich homöopathisch was machen.

    LG
    Sternwesen
     
  3. shido

    shido Guest

    probiere fango......bei solchen geschichten ist immer waerme gefragt oder triger point therapy.........

    lg

    shido
     
  4. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    hatte ich auch, damals konnten die Ärzte nicht wirklich helfen mit der Folge, dass ich nun seit zwei Jahren Schmerzen im Bein hatte (kam vom Ischias).
    Jetzt habe ich endlich eine fähige Physiotherapeutin gefunden und die Schmerzen lassen nach.

    Mein Tipp: Such Dir jemanden, der Deine Anatomie gerade rücken kann. Also FÄHIGE Physiotherapeuten, Osteopathen oder ähnliche Fachleute....

    Spritzen werden wohl auf Dauer nicht helfen - ist zumindest meine Erfahrung.
     
  5. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Danke für Eure Antworten. Natürlich helfen Spritzen nicht auf Dauer, das ist genau mein Problem, ich will eine Lösung für die Ursache nicht nur eine kurzfristige Besserung.

    @Ahorn und was hat Dir geholfen? Wie hat sich das bei Dir bemerkbar gemacht?
     
  6. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Langfristig hilft nur Muskelaufbau zum Zwecke einer Änderung der Körperhaltung. Also: Bewegung, Sport.

    :banane:
     
  7. Epona

    Epona Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Auf einem Berg in Witten
    Das kann ich so unterschreiben.

    Muskeln stützen das Skelett zusätzlich, so dass eine gezielte - auf die Stützfunktion des Rückens abgestimmte - Gymnastik (Yoga/ Schwimmen/Reiten...)
    Rückenproblemen entgegenwirkt.

    Ein Sitzball kann zusätzlich unterstützen, weil man hier automatisch die Muskeln trainiert.

    Außerdem sollte man immer zum Aufheben schwerer Dinge in die Hocke gehen, statt sich vorne überzubeugen.
     
  8. racingbabe

    racingbabe Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Mödling
    Werbung:
    Das stimmt natürlich dass Bewegung und Sport hilft und genau das mache ich auch, schon sehr lange dreimal die Woche und trotzdem hab ich jetzt diese Probleme. Gestern wars wieder ganz schlimm, fürchte dieses Mal kommt es vom Ischias. Hat noch jemand einen Tip für mich oder kann mir einen guten Orthopäden in Wien empfehlen (am Liebsten privat, da ich in diesem Quartal schon bei einem war).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen