1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rudolf Mooshammer ermordet!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von evy52, 14. Januar 2005.

  1. evy52

    evy52 Guest

    Werbung:
    Hallo alle,
    gerade hab ich den Nachrichten gehört, dass man den bekannten Modeschöpfer mit einem Kabel erdrosselt in seiner Wohnung aufgefunden hat.
    Entsetzlich!
    Ich hab ihn vor einigen Jahren, als ich noch in einer großen Buchhandlung in Wien beschäftigt war, kennen - und schätzen gelernt.
    Mooshammer war ein sehr liebenswürdiger, höflicher Mann, der die Kassadame mit demselben Respekt und zuvorkommend behandelt hat wie die Damen und Herren aus der ,,oberen Schicht".
    Mir tut er sehr leid, er war ein wundervoller Mensch!
    Liebe Grüße
    evy
     
  2. Ashtar-Linara

    Ashtar-Linara Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Haigerloch-Hart/BaWü
    Ich habe es auch in den Nachrichten gehört. Und ich muss sagen, einerseits bin ich wirklich traurig darüber, denn mit dem Weggang von "uns' Moosi" wird München noch ein wenig kälter...
    Das mit dem Telefonkabel ist schon wieder dementiert worden.

    Aber auf der anderen Seite: Mit Rudolf Mooshammer kehrt auch wieder ein inkarnierter Aspekt zurück zu Lord Monka, einem aufgestiegenen Meister.

    Man sieht: so vieles strebt einer weiteren Stufe der Vervollkommnung zu...

    Liebe Grüsse -
    Ash-Li
    :kiss3:
     
  3. Dagmar

    Dagmar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    1.032
    *schock!*

    das ist nicht wahr ??? *ungläubig guck!* ???

    bei uns auf dem bahnübergang gabs auch einen toten, es ist noch nicht gewiss, ob es selbstmord war oder ein technischer defekt mit tödlichem ausgang.
    wir müssen jeden morgen über den übergang zum kindergarten. und gestern stand da der leichenwagen, der sarg war noch offen, der tote zugedeckt und wir mussten da durch.

    diese energie steht da immer noch, dieses gegen den zug knallen, es ist eine so harte konfrontation mit dem tod. es macht betroffen.

    liebe grüße dagmar
    seltsame energie zur zeit hier im lande, ...... auf der welt .....
     
  4. Paulina

    Paulina Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin sehr betroffen.

    Mir war Rudolf Mooshammer ausgesprochen sympatisch. Für mich kamen da sehr viele positive Aspekte rüber...........Als ich es in den Nachrichten hörte, und sah, konnte ich es zuzerst garnicht glauben...........irgendwie nicht real aber doch tatsächlich. Einfach zu einer Unzeit geschehen............passt aber im negativen Sinne zur momentanen Zeitqualität.

    Ich denke, man sollte seinen Freundeskreis sehr gut unter die Lupe nehmen.

    Bedrückte Grüße

    Paulina
     
  5. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    unglaublich...ich konnte es kaum fassen...
    ich finde es auch echt schade, er war mir sehr sympathisch. er brachte immer gute laune rüber, er war trotz seiner skurillen erscheinung und seines erfolges auf dem teppich geblieben.
    :cry2:
    tarot
     
  6. Stephan

    Stephan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    1.693
    Werbung:
    ich muss gestehen, es geht mir irgendwie nahe, obwohl bzw. gerade weil, ich mich nie in irgendeiner Weise mit ihm befasst habe. Er war halt 'n (äußerlich) schräger Vogel, wie er mit Daisy oder dem roten Kissen überall rumrannte - mehr wußte ich nicht und mehr wollte ich gar nicht wissen.
    Im radio haben sie ein paar Dinge über ihn gesagt, die waren sehr positiv und machten ihn mir im nachhinein sehr sympathisch; die hätte ich gar nicht von ihm erwartet oder vermutet.
    Was lehrt mich das? Sich noch intensiver und offener mit den Menschen um mich herum zu beschäftigen, solange sie leben und immer aufmerksam zu sein, niemanden reflexhaft in Schubladen zu stecken und "abzuhaken".

    Liebe Grüße, Stephan.
     
  7. nocoda

    nocoda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    935
    Merkwürdig oder?
    Jeden den ich dazu heute gesprochen habe, war total schockiert.
    Ich bins immer noch und wollte es heutefrüh zuerst gar nicht glauben.
    Der Mann hatte immer ein Lächeln auf den Lippen und sein Engagement war großartig!
    Ok, er hatte einen schillernden und manchmal etwas amüsierenden Touch. Aber das hat seiner Sympathie nie Abbruch getan, im Gegenteil.
    Ich hätte mir niemals vorstellen können, dass er einer Fliege was zu Leide tun kann, geschweige denn ihm etwas angetan werden könnte.

    Übrigens bin ich gespannt, welche Zusammenhänge zwischen Sedlmayer (?) und Mooshammer herrschen....

    *lg
    nocoda
     
  8. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Was ich besonders gut fand, daß er immer für einen Scherz zu haben war und sie selbst nicht so tierisch ernst genommen hatte.

    Schade drum.
     
  9. Ashtar-Linara

    Ashtar-Linara Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Haigerloch-Hart/BaWü

    Walter Sedlmayer, berühmt aus der Fernsehserie "Polizeiinspektion 1". Vielleicht konntest oder wolltest Du das nicht sehen. Die Serie stammt aus den 70ern!

    Übrigens, das mit Sedlmayer ist verfilmt und bereits zweimal gesendet worden!

    Liebe Grüsse -
    Ash-Li
    :kiss3:
     
  10. Dagmar

    Dagmar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    1.032
    Werbung:
    jetzt ist er bei seinen eltern.
    bei beiden.

    sehr berührt.
    dagmar
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen