1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

rote sterne - 1 . jahr zeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kamillo, 19. Juli 2006.

  1. kamillo

    kamillo Guest

    Werbung:
    hallo leute,

    hab da vor kurzem irgendwo was gelesen über die bevorstehenden ereignisse, doch nicht was genau passiert, doch wie man es erkennt...

    es war die rede, dass die sterne rot leuchten werden und das ab dieser zeit jeder noch ein jahr vorbereitungszeit hat, um sich auf ein leben in der wildnis oder so ähnlich vorzubereiten...
    also pures survivaltraining in real...

    da ich gerne am abend die sterne betrachte und ein bisschen mit ihnen quatsche, hab ich gestern plötzlich etwas entdeckt, dass ich nie zuvor gesehen habe...

    ein stern, der extrem rot geleuchtet hat...
    hab auch die anderen sterne angesehen und mit ihnen verglichen...
    und ich habe doch längere zeit beobachtet, doch keiner hatte diese farbe...

    das hat mir echt zu denken gegeben, denn umsonst kriegt man sachen im leben nicht geschickt und das war für mich wie ein zeichen...

    hat das auch irgendwer gelesen???
    hat irgendwer auch von euch diesen stern gesehen???

    also, wenn ich die letzten nachrichten so verfolge, dann...
    dann ergibt das alles einen sinn... hmmm...

    wünsch euch allen alle liebe dieses universums
    kamillo
     
  2. Pythia

    Pythia Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2006
    Beiträge:
    32
    Ort:
    im Lorbeerstrauch
    Hallo Kamillo,

    also, was fällt mir dazu ein:
    Du könntest gestern am Abend den Mars am Himmel gesehen haben.

    Ich weiß von meiner Mutter noch, dass wenn der Mond so rötlich geleuchtet hat, sie immer meinte, da stünde Schreckliches bevor. Auch, wenn der Abendhimmel extrem rot war, meinte sie, das könne Krieg bedeuten.

    Das was du hier schreibst, habe ich so noch nirgends gelesen oder gehört.

    Pythia
     
  3. kamillo

    kamillo Guest

    naja, das ist auf jeden fall komisch gewesen, denn ich bekomm in letzter zeit, danke, so viele zeichen und diese kann ich einfach nicht übersehen...

    kennst das ja sicher auch...
     
  4. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Kamillo.

    Vielleicht war es auch der Fixstern Antares. Ein roter Überriese. Er leuchtet rötlich.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  5. kamillo

    kamillo Guest

    hört sich interessant an...
    hab mal grad was auf wikipedia gelesen und könnte mögilch sein...

    doch was hat das mit der prophezeiung zu tun???
    der stern ist doch rot oder nicht???

    also ich hab diesen stern, wenn es der ist, noch nie gesehen...
    und beobachte sterne öfters...

    aber, wie es so schön heisst, alles ist möglich...
    hmmm...
     
  6. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo lieber Kamillo.

    Ich halte von düsteren Zukunftsprognosen nicht so viel. Mache dir doch lieber eine positive Zukunftsprognose. In dir selber bastelst du dir deine Zukunft.
    Achte darauf optimistisch zu denken, an etwas zu denken, das die Welt stärkt, anstatt etwas zu säen, das in dir Angst verbreitet.
    Es kann sein, das es noch ein paar Sterne gibt, die in der Übergangsphase sind zum roten Riesen. Doch das ist einfach ein neuer Lebensabschnitt in einen Sternenleben. Sozusagen das Rentendasein.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  7. kamillo

    kamillo Guest

    danke jonas,

    stimmt positiv denken...
    tja, ist nicht immer so easy... aber es wird immer besser...

    doch wenn man wirklich alles so realistisch betrachtet...
    wenn die erde ca. 2012 aufsteigt, wie können dann alle menschen aufsteigen???
    es gibt ja so viele menschen, die sich entscheiden, ihr leben eben gegen das leben zu leben...
    das macht mich auch nachdenklich...

    und das ganze spektakel mit der eiskruste der antarktis, die schon abgebrochen ist und es sein kann, dass sie im meer versinkt???

    jetzt kommt ja demnächst ein film über das raus, aber kein hollywood schinken sondern eine doku...
    gibts auf youtube.com eine vorschau...
    ist echt schräg, was da abgeht, wennst das mal gesehen hast...
     
  8. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Kamillo.

    Ich finde den Mayakalender ziemlich spannend. Doch was 2012 ist, das kann ich nicht sagen. Und die Sache mit dem Ende des Kalenders ist auch eine Auslegungssache. Für mich ist der Kalender nicht zu Ende, es beginnt nur ein neuer Abschnitt. Wie das ganze dann aussieht, das wird man dann sehen. Wichtig ist es jetzt zu leben und keine Panik zu haben, irgendwo nicht dabei zu sein. Die Zukunft ist ein Konstrukt der Gedanken, und die Gedanken können sich verändern. Du kannst dir vorstellen, das alles schön wird, oder auch, das alles blöd wird. Sinnvoll fand ich es für mich persönlich, mir zu sagen:" Es ist schön hier und richtig wie es ist." Jetzt nur ein Beispiel.
    Bleibe hier in dieser Zeit. Was kannst du an dir verändern, wenn du gedanklich schon im Jahr 2012 bist. Ich muss zugeben, das mir das auch schwer fällt. Und ein spannendes Thema ist es schon.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  9. kamillo

    kamillo Guest

    tja, jonas...

    das leben im hier und jetzt ist ja der schlüssel zu allem...
    ich arbeite auch sehr viel an mir, doch ist es auch so, dass noch einige sachen eben da sind, die auch ablenken... siehe comp... hihihi :D

    im grunde hast du ja recht, doch die umsetzung ist da immer ein sache...

    hast du schon mal probiert bewusst zu essen, also alles ganz langsam zu essen und min. 30 mal zu kauen...
    mann ich sag dir, das ist der hammer, du kommst wieder voll zu dir zurück...
    so wie bei den japanern das teetrinken zur zeremonie bzw. meditation wird...

    viele meiner bekannten, die sich auch viel mit der spirituellen seite des leben beschäftigen, sind der ansicht, dass der aufstieg schon viel früher erfolgt...
    die meinen schon 2008 oder 2009...
    hmmm...
    da die menschen ja schon so schnell die schwingung verändert haben...
     
  10. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo lieber Kamillo.

    Zur Beruhigung. Ich bin natürlich auch ein ganz gewöhnlicher Mensch.
    Und hänge auch zur Ablenkung ganz gerne am PC. Habe auch meine Sorgen.
    Habe auch öfters mal negative Gedanken, weil ich da dann nicht achtsam darauf geachtet habe. Esse auch mal ganz unbewusst, während ich dabei Musik höre. Doch es gibt auch Momente, da merke ich wie schön es sein kann im Moment zu sein. Das ist wirklich eine schöne Geschichte mit dem bewussten Kauen. Ich glaube, dieses Gefühl von diesen Moment der totalen Gegenwart haben wir alle in uns. Doch es braucht auch Zeit, sich mit diesen Gefühl vertraut zu machen. Da bringt es nichts, sich ein schlechtes Gewissen zu machen, wenn man mal diesen Moment wieder verlassen hat. Ich glaube, man muss auch wirklich bereit sein, mit diesen Moment wirklich zusammen zu leben.


    Viele Grüße

    Jonas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen