1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rosenquarz - der Stein der bedingunglosen Liebe!

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von styrian spirit, 17. September 2007.

  1. styrian spirit

    styrian spirit Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Steiermark (Nord)
    Werbung:
    Hallo liebe Steininteressierte!

    Ich beschäftige mich ab und zu mit der Materie (Heilsteine) ja und wenns mir wieder sehr schlecht geht (psychisch) bin ich immer froh, dass ich so ca. 20 verschiedene Heilsteine daheim habe.

    Ja wie Ihr wahrscheinlich auch meinen letzten Threads schon wisst, habe ich am 5. September eines der treuesten, liebesvollsten und ehrlichsten Lebewesen verloren meine Hündin.
    Ja Gott hat sie zu sich gerufen und wir Menschen sind wiedermal machtlos dagegen auch die Frage warum ist bedeutungslos, denn der Tod ist physisch endgültig. Die Seele jedoch unsterblich.

    Ja und ich habe meiner Senta noch ein letztes Geschenk gebracht an Ihr Grab einen Rosenquarz und ich muss euch sagen, er strahlte so hell und klar, wie ich es noch nie vorher gesehen habe, und ich wusste meine Senta war da, und erwiderte meine - mit dem Rosenquarz - gezeigte bedingunglose Liebe (platonisch) indem sie in so hell erstrahlen lies.

    Dafür bin ich dankbar!

    LG Markus:liebe1:
     
  2. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Markus,

    das finde ich total süss (sorry, wenn es kitschig klingt), dass Du ihr einen Rosenquarz mitgegeben hast. Rosenquarz ist ein ganz toller Stein, wenn es um Gefühle und Liebe geht. Er ist auch ganz toll bei Kummer, weil er ein sehr guter Tröster sein kann. (Auch für dich - ich weiss, wie schwer es ist, wenn man einen Hund gehen lassen muss.)

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  3. fapemuanti

    fapemuanti Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    176
    Hallo Markus!
    Ich habe das genauso gemacht wie Du und habe auch meinen verstorbenen Haustieren immer einen Rosenquarz ''mitgegeben'' und habe selber noch einen Rosenquarz bei mir am Bett liegen - quasi als Verbindung zu meinen verstorbenen Tieren.
    Leider hatte ich nicht so ein schönes Erlebnis, dass der Stein hell erleuchtete, aber ich weiß trotzdem, dass eine gewisse Verbindung da ist.
    liebe Grüße
     
  4. Ayura8

    Ayura8 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    262
    Ort:
    CH-Winterthur
    Wow, ein echt spezielles Erlebnis.

    Rosenquarz ist leider nicht so mein Stein, aber ich hatte mal ein spezielles Erlebnis mit einem Malachit.
    Ich werde schnell sehr wütend. Aber einmal hatte ich einen Malachit in der Hosentasche. Ein Junge aus meiner Klasse hat mich in der Pause die ganze Zeit genervt und ich war selber ganz überrascht, dass ich ruhig blieb.
    Zu Hause hab ich den Stein aus der Tasche geholt und er war in der Mitte zerbrochen. Später hat mir jemand gesagt, dass Malachite Energie speichern.
    Seit diesem Erlebniss glaube ich an die Kraft der Edelsteine.
     
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.457
    Ort:
    Wien
    Die Regenbogenbrücke



    An einer Stelle der Ewigkeit gibt es einen Platz, den man Regenbogenbrücke nennt.

    Wenn ein Tier stirbt, das eng mit jemandem zusammengelebt hat, begibt es sich zu dieser Regenbogenbrücke.

    Dort gibt es Wiesen und Hügel für all unsere speziellen Freunde, damit sie laufen und zusammen spielen können. Es gibt eine Menge Futter und Wasser und Sonnenschein und unsere Tiere fühlen sich wohl und zufrieden.

    Alle Tiere, die einmal krank waren, sind wieder heil und stark, so wie wir uns an sie in unseren Träumen erinnern, wenn die Zeit vergeht.

    Die Tiere sind glücklich und haben alles, außer einem kleinen bisschen; Sie vermissen jemanden bestimmtes, jemanden, den sie zurückgelassen haben.

    Sie alle laufen und spielen, aber der Tag kommt, an dem eines sein Spiel plötzlich unterbricht und in die Ferne schaut. Die hellen Augen sind aufmerksam, der Körper ist unruhig. Plötzlich trennt es sich von seiner Gruppe, fliegt förmlich über das grüne Gras, seine Beine tragen es schneller und schneller.


    Noch bist Du wie ein Punkt in der Unendlichkeit, doch wenn Du und Dein Freund sich dann endlich treffen, gibt es nur noch Wiedersehensfreude, die nicht enden will.

    Die glücklichen Küsse regnen über Dein Gesicht, Deine Hände streicheln wieder über den geliebten Kopf und Du siehst einmal mehr in die treuen Augen Deines Tieres, die Du lange nicht mehr gesehen, die Du aber niemals aus Deinem Herzen gelassen hast.

    Dann geht Ihr zusammen über die Regenbogenbrücke....




    Love
    Mandy
     
  6. Hexe 1980

    Hexe 1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Hallo Mandy!

    Dein Beitrag zu diesen Thread ist so wunderschön,danke.Da kommen auch bei mir wieder diese schönen Erinnerungen an meine verstorbene Katze "Punkti" in mir hoch,das ich Tränen in den Augen habe.
    Nochmals vielen vielen Dank!!!!!!!!:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen