1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rosenquarz bei Herzkrankheiten?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Juniper, 26. März 2005.

  1. Juniper

    Juniper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Augsburg
    Werbung:
    Guten Abend an alle,

    Ich hab' ein paar Fragen bezügl. Rosenquarz. Ich dachte mir, dass man ihn u.U. auch bei Herzkrankheiten und daraus resultierender Nervosität anwenden könnte. Hat jemand Erfahrung damit? Wie sollte man den Stein anwenden? Oder kennt jemand irgendeinen anderen Stein mit ähnlicher Wirkung? Habe leider nicht sehr viel zu diesem Thema gefunden und freue mich über jede Meldung.

    :danke: ... schon mal im Vorraus,

    Juniper
     
  2. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal
    i hab auch a frage bezgl rosenquarz ein teil sagt er hilft gegen strahlen andere sagen wieder nein?! was meint ihr dazu?? für was hilft jetz der rosenquarz wirklich?? lg zwergal
     
  3. jaschi

    jaschi Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hallöchen Juniper!

    Ja, der Rosenquarz für die Herzgegend ist grundsätzlich nicht falsch, da kann man überhaupt nichts verkehrt machen. Zusammen mit dem grünen Aventurin für diesen Körperbereich sind die beiden fast ein unschlagbares Team. ;)

    Aber auch nicht schlecht für dieses Zentrum wären der grüne und rosa Turmalin... oder (quasi in einem Stein zusammengefaßt) der Wassermelonenturmalin. Allerdings sind Turmaline nicht ganz so einfach zu bekommen, weil wohl nach ihnen nicht so häufig gefragt wird. ...und etwas teurer als Rosenquarz und Aventurin sind sie auch... aber schööööööön! ;)

    Zu der ,,Strahlungsaufnahme"... ich habe überall in meiner Wohnung Rosenquarze verteilt... am Radiowecker... hier am PC... auf dem Fernseher... . Ob das jetzt stimmt, daß sie vor Strahlung schützen... hm... ich glaube mal daran. ;) Nur sollten die Steine dann öfter mal unter fließend lauwarmes Wasser gehalten werden, zur Reinigung und Entladung. Aufladen dann entweder energetisch oder in Bergkristallsteinen oder in der Sonne (nur bitte keine pralle Mittagshitze!!! *graus*)... oder im Mondlicht, das ist sanfter. Wir haben ja gerade Vollmond. ;)

    LG Jaschi
     
  4. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo Juniper,

    ich unterstreiche mal alles was jaschi dir geschrieben hat und würde zum Rosenquarz, Aventurin grün Gespann noch einen Bergkristall dazu nehmen.

    Möglichst ständig tragen, dann bekommt man die größtmögliche Hilfe und auch hier wieder die Steine als Trommelsteine unters Kopfkissen.

    Wöchentliche Reinigung bitte nicht vergessen.

    Der Rosenquarz ist genau wie der Bergkristall der Amethyst das Falkenauge, der Baryt und eine ganze Menge anderer Steine ein ausgezeichneter Strahlenfänger!!!!

    Liebe Grüße Nebel
     
  5. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Zusätzlich zum Rosenquarz am PC habe ich noch ein Schüsselchen mit Wasser stehen, was laut einer Heilpraktikerin auch ein guter Strahlenfänger sein soll. Öfter mal das Wasser wechseln. :kiss4:
     
  6. Juniper

    Juniper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Augsburg
    Werbung:
    Vielen lieben Dank für eure hilfreichen Tipps! Es zeigen sich schon die ersten Wirkungen bei den Kids aus meiner Gruppe :banane: .
    Nur ist es mit Halsbändern etwas schwierig bei manchen. Aber die Wirkung wird durch das Tragen als Armband doch sicherlich nicht beeinträchtigt? Und die Trommelsteine waren wirklich eine prima Idee.

    Danke nochmal an alle,

    Grüsse,
    Juniper
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen