1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

rosa und wilhelm

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von phiole, 28. Juli 2007.

  1. phiole

    phiole Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    mein traum,was sagt/meint ihr dazu????

    ich gehe mit einer frau und einem mann auf ein haus zu.
    in dem garten schlägt etwas ein,sodas alles lichterloh brennt.
    das paar,dass von mir beraten werden will,weint.
    ich gehe in das haus,weil ich wichtige dinge retten will.
    im haus ist alles in ordnung,kein feuer.
    ich halte ein buch in der hand und zeige dem paar,dass inzwischen reingekommen ist,wa ich entdeckt habe.
    in dem buch ist am anfgang eine "rosa" (genauso habe ich es im traum formuliert bzw. gedacht)abgebildet,die so aussieht wie die faru neben mir.
    auf der letzten seite ist ein mann in uniform zusehen,der so assieht wie der mann neben mir.das buch ist von 1768 und die frau im buch heißt roas und der mann wilhelm.

    der traum war so deutlich und intensiv...habt ihr eine idee????

    vielen dank...phiole
     
  2. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Das klingt ja sehr interessant, leider hab ich von Traumdeutung wenig Ahnung. Aber möglicherweise hat es etwas mit einer frühereh Inkarnation zu tun? Oder mit einem Buch oder Bild, das dir bald "zufällt"?

    Ich hatte mal einen Traum von einem Reiterdenkmal und von uniformierten Männern aus der Kaiserzeit, und das Ganze stand auch noch im Zusammenhang mit Musik. Zwei oder drei Wochen später meldete sich ein musikalisch tätiger Freund von mir, sein neuer Tonträger sei fertig - und als er mir das gute Stück zusandte, lag eine Postkarte bei, auf der ein Reiterdenkmal abgebildet war - es war das Denkmal eines italienischen Freiheitskämpfers aus der Kaiserzeit! Da kam mir gleich der rätselhafte Traum wieder in den Sinn...
     
  3. Landana

    Landana Guest

    Hallo Phiole,

    ich schreibe dir gern, was mir beim lesen deines Traums als erstes durch den Sinn gegangen ist. Das weibliche und das männliche Prinzip.
    War das dein Haus, oder warum wolltest du da irgendwelche Dinge raus retten? Und das Feuer war nur im Garten, also Draußen? Bücher bergen Wissen.
    Ich denke, dass der Traum dich an eine vergangen Geschichte (das Jahresdatum 1768 weißt hier eindeutig auf die Vergangheit) erinnern möchte. Vielleicht ist dir ja mal in einer früheren Beziehung sehr weh getan worden (Mann und Frau haben geweint), als du versucht hast diese Beziehung zu retten (du wolltest was im Haus vor dem Feuer retten) hast du festgestellt, dass es nichts zu retten gab (im Haus war alles OK), übrig geblieben sind noch irgendwelche Fotos.

    Ich kann auch völlig daneben liegen.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  4. phiole

    phiole Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    96
    hallo ihr beiden,
    ja sunna,die jahreszahl empfinde ich auch als sehr bedeutend.

    danke landana das du mir deine gedanken mitteilst :kuss1:
    nein,es war nicht mein haus....aber ich weiß,egal ob es mein haus oder ein anderes haus... es sich IMMER um mein inneres handelt.
    wenn wir jetzt mal davon ausgehen,das es um mein inners geht...mh....dann habe ich mich getäuscht.will sagen,es brannte draußen und nicht mehr in mir..mh
    könnte passen,oder:confused:
    okay...das buch?du meinst buch gleich wissen.ist für mich auch stimmig.
    dann könnte das doch heißen,das ich das wissen hatte/habe:confused:

    aber die menschen...rosa und wilhelm....das gefühl im traum ICH WUSSTE ES IST WAS ALTES...versteht ihr was ich meine.

    was meint ihr zu meinen gedanken...habt ihr noch ideen????

    ich danke euch :liebe1:

    phiole
     
  5. Landana

    Landana Guest

    Leider bin ich super schlecht, was die Nummerologie angeht, vielleicht liest das hier ja mal jemand der sich damit auskennt. Wenn ich mich nicht verrechnet habe ist die Quersumme von 1768 - 4. Keine Ahnung was die 4 an sich bedeutet. So weit ich weiß ist das eine weibliche Zahl (nicht gerade viel, hm?:weihna1 ).
    Dann hast du das Buch in denen die Fotos von den Herrschaften neben dir sind, und der Garten der nach einem Einschlag brennt und dein Gefühl, dass es sich um etwas wirklich altes handeln muss.
    Wie steht es denn um deine Großeltern (egal wie sie heißen)? Könnte ja sein, dass der Traum in diese Richtung geht.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  6. Schnitzl

    Schnitzl Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    118
    Werbung:
    hallo phiole :)

    ich bin zwar ganz neu hier und kenn mich damit eigentlich nicht aus... aber meiner meinung nach ist es einfach zufall das du das geträumt hast, muss ja nicht immer gleich alles eine bedeutung haben?
    ich hoffe ich konnte dir helfen :p

    mfg Schnitzl
    _____________________________
    Heute ist das Morgen von Gestern
     
  7. phiole

    phiole Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    96
    ich bin zwar ganz neu hier und kenn mich damit eigentlich nicht aus... aber meiner meinung nach ist es einfach zufall das du das geträumt hast, muss ja nicht immer gleich alles eine bedeutung haben?
    ich hoffe ich konnte dir helfen :p

    hi schnitzl,
    klar kann es zufall sein das ich das geträumt habe.
    aber wenn man immer davon ausgeht das ein traum "zufall" ist..bräuchte es in diesem forum keine traum-rubrik geben.gelle???? ;-)

    @landana,
    warum bin ich da nicht selbst drauf gekommen?(da haben wir es wieder,wenn es um einen selbst geht,stehe ich auf den schlauch:stickout2 )
    22/4 die zahl bedeutet zweilerlei(natürlich)....1.ist es eine leitzahl und besitzt ein enormes potenzial.und 2. geht es um stabiität,quadratisches bewusstsein,symbol vom gesetzt,ordnung.
    ach ein 3. gibt es auch...die 22 entspricht der erde und dem uranus...das heißt das die erde die oberhand behält in der verbindung mit uranus also die verbindung zum überbewusstsein....puh :kugel:

    was mir gestern abend beim erneuten lesen meines traums aufgefallen ist.
    ich notiere immer meine träume mit datum.ich habe das an dem jahres/todestag meines vaters geträumt.

    puhhhhhhhh................vielleicht will der traum mir echt was sagen,
    (auf)zeigen????????????

    :dontknow: :engel:
    phiole
     
  8. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    :liebe1: das erste, was mir in den Sinn kam, war: Oh, wie schön, ein Vorleben.
    Ich empfinde halt, dass es sich um ein Vorleben von Dir handelt, wobei Du Rosa warst.
    Jetzt heißt es nur herauszufinden, welche Gefühle/Ängste aus dem vergangenen Leben in dieses Leben mitgenommen wurden, damit sie erlöst werden (die Gefühle) können.

    Viele liebe Grüße
    Ingrid
     
  9. phiole

    phiole Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    96
    liebe ingrid,
    mein gefühl sagt das ja auch.es war beim wach werden so..eben ein "wissen".


    Jetzt heißt es nur herauszufinden, welche Gefühle/Ängste aus dem vergangenen Leben in dieses Leben mitgenommen wurden, damit sie erlöst werden (die Gefühle) können.

    gute aussage...nächste aussage :zauberer1
    wie herausfinden????????????????????

    mit der numerologie bin ich ja mit dem denkanstoß von landana...hier nochmal danke....schon weiter gekommen :banane:
    aber,dass was die zahlen aussagen hat doch nichts mit gefühlen/ängsten zutun...oder:confused:

    lieben gruß:liebe1: phiole
     
  10. Ravenna

    Ravenna Guest

    Werbung:
    Die Bedeutung des Hauses im Traum ist klar,ein brennendes Haus kündigt eine Krankheit oder Verletzung an,im erweiterten Sinn -die reinigende Kraft des Feuers.Ein Paar im Traum bedeutet Sehnsucht nách Zweisamkeit,aber ein Garten bedeutet in dem Zusammenhang Beziehungsprobleme oder kündigt diese an.Ein Buch symbolisiert Wissensdurst.Fremde Namen im Traum bedeuten Angst vor Identitätsverlust.Die Jahreszahl bedeutet im einzelnen Erfolg bei der Arbeit,aber nicht geschenkt,eine neue Liebesbeziehung wird angekündigt aber nicht ohne Probleme,Problemlösungspotenzial (also keine verfahrene Kiste),und eine wundervolle Chance wird sich ergeben,ungefähr in einem viertel Jahr.Alles in allem kein Traum der Vergangenheit,sondern ein ,,Fahrplan"für die ZUkunft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen