1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rituale für Donar/Thor?

Dieses Thema im Forum "Kelten, Germanen, europäische Naturreligionen" wurde erstellt von Mordredgavyn, 14. September 2011.

  1. Mordredgavyn

    Mordredgavyn Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    49
    Ort:
    St.Pölten
    Werbung:
    Suche Bücher oder Links wo man ertwas über Thor/Donar findet.
    Rituale, Räucherungen, Opfergaben,....
    Hab zwar schon viel über dieses Thema in Erfahrung gebracht nur fehlt mir halt noch das wichtigste.
    Vorschläge wo ich was finden könnte?
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hast du schon was über die Eiche in Verbindung mit Donar?

    hab grad gesehen, das hast du mir ja schon vorgeschlagen. :D
     
  3. Mordredgavyn

    Mordredgavyn Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    49
    Ort:
    St.Pölten
    Naja. Ich weis das es `sein`Baum ist und das man ihm Met, Obst, Getreide,... darunter Opfert. Da er ja Gott der Landwirtschaft und Bauern ist. Nur ob es da ein bestimmtes wie und mit was Räuchern und so gibt weis ich nicht.:guru:
     
  4. Mordredgavyn

    Mordredgavyn Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    49
    Ort:
    St.Pölten
    Was auch zu ihm gehört sind die Berserker. Die die Kraft von Bären haben so wie es Thor auch nachgesagt wird. Nur findet man viel Lektüre die eigentlich nichts aussagt.

    :cry3:
     
  5. Hutzelmann

    Hutzelmann Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Deutschland
    Du kannst vielleicht das Hammer-Ritual von Edred Thorsson anwenden.
    In Thorssons Buch "Die neun Tore von Midgard"
    kannst du verschiedene Rituale und Segnungen
    (aber hauptsächlich Runenarbeit) finden,
    welche allerdings Neubildungen seiner Gilde sind
    und vermutlich wenig mit den alten Riten zu tun haben.

    Und wenn du die komplette Mythologie aus einem monistischen Blickwinkel betrachtest,
    brauchst du keinerlei Rituale und Opfergaben.
     
  6. Bernd S.

    Bernd S. Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo,

    evtl. auch möglich:
    Thor/Donar dessen Wochentag : Donnerstag. (evtl Ritualtag).
    entspricht auch Jupiter --
    evtl. Planetenräucherung od. Pflanzen die man Jupiter zuordnet verwenden;
    da bei den Germanen früher NICHT geräuchert wurde.
    entsprechende Zahl: 5 sozusagen alles was mit 5 zu tun hat:
    5 x mal räuchern, 5x mal verbeugen, ...
    entsprechende Symbole :
    fünf zackiger Stern, dem Jupiter zugeordnete Farbe, entsprechende Musik in entsprechender Tonart,...
    stell Dir Dein eigenes Ritual zusammen, laß Dir was einfallen und es wird funktionieren.

    Gruß,
    Bernd
     
  7. Efeu

    Efeu Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    116
    Egal wie alt der Thread jetzt ist, mir gefällt das Thema.

    Das mit den Wochentagen haben übigens erst die Römer reingebracht.

    Für den Gott mit dem von Böcken gezogenen Wagen könnte ich mir Ziegenmilch (oder Ziegenfleisch) als Opfergabe gut vorstellen. Überhaupt ist er ein ganz Handfester - gutes Essen und Trinken also auf jeden Fall.

    Seine Mutter war die Erde, und seine Frau Sif mit dem Goldhaar ist eine Getreidegöttin, also würden Erdrituale auch gut passen und ganz bestimmt Brot und Kuchen. ;)

    Und dreimal auf Holz klopfen - das ruft ihn und seinen Schutz auf jeden Fall herbei.

    Efeu
     
  8. Mordredgavyn

    Mordredgavyn Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    49
    Ort:
    St.Pölten
    Ja ich glaub Ziegenmilch mit Honig könnt schon was sein. Als Vegetarier werd ich das mit dem Fleisch bleiben lassen :brav:

    Ich glaube auch das man durchaus von anderen Erdgöttern was abschaun kann, z.B. Kelten. Da es doch ein sehr verbreiteter Gott im Mitteleuropa war und für die Landwirschaft und Fruchtbarkeit zuständig ist :beer3:
     
  9. Lomifee

    Lomifee Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Was ich glaube,die germanischen Götter suchen sich dich aus nicht umgekehrt.
    So wars bei mir.
    Eine zeit lang Runenübungen machen ,viel auch in der Natur und du bist dabei .
    Würd mich aber nicht gleich auf einen bestimmten Gott festlegen,
    mit der zeit wirst draufkommen,mit wem du am besten kannst.
    Das Ritual ist nicht so wichtig,eher deine Einstellung.
    Fallst dann mal einen Gott kennenlernst,kann es sein,das du eine Aufgabe bekommst,Das ist der wichtigste Punkt.
    Wenn du dann kneifst,ist der Kontakt zu diesem Gott schnell wieder weg.
    Also,starts an,kannst ja einmal ein Ritual erfinden,so wie du es dir vorstellst.
    L.G.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen