1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ritual, Symbol und Psychotherapie

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Rosy, 17. Dezember 2008.

  1. Rosy

    Rosy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    924
    Werbung:
    Innsbruck - Studiengruppe mit Meditation

    Thema
    Die wichtigste Methode der westlichen Mysterientradition ist das Ritual. Ein Ritual ist ein Symbolgeschehen, eine symbolische Handlung. Auch bestimmten psychotherapeutischen Schulen ist die Arbeit mit Symbolen nicht fremd. Und die Rituale der westlichen Mysterientradition, als auch Psychotherapie, haben das gemeinsame Ziel, Menschen zu verändern, ihre Entwicklung zu fördern und sie freier zu machen. Wir werden im Gespräch versuchen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen diesen Ansätzen kennenzulernen. Abschließend findet eine gemeinsame Meditation statt.

    Studiengruppen des AOR bieten die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten über spirituelle Lehren auszutauschen. Sie machen mit den Grundsätzen der zeitlosen Weisheit bekannt und helfen, diese in den eigenen Alltag einzubauen. Die Ziele sind: Gemeinsam die Einheit des Lebens zu erkennen sowie die Entwicklung der brüderlichen Liebe und Harmonie zu kultivieren. Für alle, die dies wahrhaft suchen, halten die Studiengruppen des AOR eine Tür zu den Mysterien offen.
    An der Studiengruppe können sowohl Interessenten als auch AOR Mitglieder teilnehmen. Voranmeldung per e-mail oder unter 0650-4034172 erbeten.


    Eintritt
    Für Mitglieder 5 Euro
    Für Nicht-Mitglieder 10 Euro

    Anfang:
    Fr., 19. Dezember 2008 um 19:30 Uhr
    Ende:
    Fr., 19. Dezember 2008 um 21:00 Uhr
    Veranstaltungsort:
    Jahnstrasse 18, 1. Stock
     

Diese Seite empfehlen