1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Rispentomaten - dzt. geniessbar ?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von cosworth84, 9. Juni 2011.

  1. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Werbung:
    Hy Leute ,

    also ich habe heute von einer Freundin von mir aus dem Bi**a , 4 so kleine Plastikbecher mit "Rispentomaten" geschenkt bekommen.

    Ich hab ihr dann gesagt, sie kanns auch so sagen, wenn sie mich los werden will :D

    Nein aber Spass ohne , die kommen aus Marokko.

    Die kann man normalerweise schon essen oder ?

    LG Daniel

    PS: Ich vermiss das Gemüse, was esst ihr eigentlich zur Zeit so vegetarisches ?

    Gurkensalat mit ein bisschen Creme-fraiche ,Kartoffel, Pfeffer Zwiebel und Schwarzbrot war eigentlich immer mein Lieblingsessen im Sommer bei 30 Grad.
     
  2. Klara9175

    Klara9175 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    242
    weisst eigentlich was passiert, wenn du einen sommer lang keine gurken ißt?
    gurkenbauer pleite.

    lg klara
     
  3. cosworth84

    cosworth84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    800
    Ort:
    bei der Liebe in mir
    Ja schon, aber ich will auf meinem Grabstein nicht stehen haben

    "Er hat sich zu Tode gefressen"

    So nach dem Motto:

    10 kleine Jägermeister assen gerne Gurken, 9 waren ok , aber eine war vom Schurken :) *gg*
     
  4. puenktchen

    puenktchen Guest

    so weit ist es schon gekommen... und wann das aufhört steht wahrscheinlich in den Sternen...

    nicht daß ich Angst hätte vor ehec und co, aber mir ist momentan einfach der Appetit vergangen auf Salat. zur zeit gibt es alles Gemüse gedünstet, aus dem wok. sogar äpfel werden geschält, das ist schon bekloppt...
    normalerweise müßte es ausreichen Tomaten in warmen Prilwasser zu waschen vor dem Zubereiten. nur wie gesagt mir schmecken sie zur Zeit einfach nicht:rolleyes:
    ich denke mal in den Gemüseabteilungen müßte sich auch mal was ändern. jeder kann da drin rumgrabbeln. vor vielen Jahren als ich mal in Spanien war, gab es dort schon Spender mit Einmalhandschuhen, haben sich die Kunden die angezogen bevor sie Obst und Gemüse einpackten.
     
  5. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien
    Für mich ist das Leben ohne Salat nicht lebenswert und ich esse so wie immer jeden Tag eine große Schüssel davon zu meinem Essen.

    Das einzige worauf ich achte - aber das hab ich vorher auch getan - ist, dass mein Salat, meine Tomaten, Lauch und alles was ich da so reingebe, aus Österreich ist.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Das finde ich mal eine gute Idee. Bestenfalls eine Verkäuferin hinstellen, die die Sachen ausgibt.
    Bei der Bäckerin greift auch keiner sein Brot, oder beim Fleischer sein Fleisch...
    und klar kann man Birnen abwaschen, aber eben doch recht eingeschränkt.
     
  7. Sadivila

    Sadivila Guest

    Ich esse was grad Saison hat, und worauf ich gusto habe.
    Grad ist die Zeit von Spargel und Frühkraut.
    Und wie Frl. Zizipe schon schrieb, ich kaufe Österreichische Produkte.
     
  8. puenktchen

    puenktchen Guest

    :D

    gruß puenktchen
     
  9. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    Bisher wurde der ehec-Erreger noch auf keinem Gemüse gefunden, er wurde noch nicht mal in Därmen von Tieren gefunden - es ist noch alles offen.

    Gestern ass ich Sprossen mit Rukola ich beuge mich keiner Hysterie

    LGInti
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Wahrscheinlich ist, dass das Bakterium längst mit den Bergen weggeschmissen wurde, die vernichtet wurden und man es auch kaum noch irgendwo finden wird (ist zumindest auch zu hoffen).
    Dann kann man im Nachhinein sagen, dass man einen Ausbruch hatte, der möglicherweise von.... verursacht wurde, aber mehr auch nicht. Wäre sogar das Beste- besser, als wenn es doch noch irgendwo auftaucht.
    Und man muss sich auch vor Augen halten, dass jedes Jahr immer noch zig Menschen an der Grippe sterben.
    Mensch hat halt nicht alles im Griff (ausser die Österreicher:D).
     

Diese Seite empfehlen